Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

475 Ergebnisse für „bußgeld fahrverbot“

13.4.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
. + Bußgeld 2. am 06.08.2014 29 km/h zu schnel außerortsl weiterer Pkt.+ Bußgeld + 1 Monat Fahrverbot, verbüßt Dez. 2014. 3. am 27.03.2015 22 km/h zu schnell innerorts Androhung weiterer Pkt + Bußgeld Nun habe ich die Frage zum 3, Verstoss : a) ob ein weiteres Fahrverbot ansteht, wann und wie lange b) welche Maßnahmen zur Vermeidung, bzw. ... Fahrverbots ergriffen werden können. Es ist zwar kein Rechtfertigungsgrund des zu schnellen Fahrens, da ich im Außendienst arbeite und zeitlich unter Druck stehe, aber ein Fahrverbot kann ich mir nicht leisten.
7.9.2016
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall liegt vor: Person A ist im Außendienst (KFZ benötigt), keine Punkte in Flensburg, ist erst seit kurzem in Firma, nur noch 4 Tage Resturlaub 2016, es droht Kündigung/Probleme, keine Rechtsschutzversicherung Person A geblitzt mit Firmenfahrzeug 4.6.16, außerorts 49 km/h zu schnell (99 bei 50 erlaubt) --> es droht 1 Monat Fahrverbot, 2 Pkt. und 160Euro plus Bearbeitungsgebühren Zeugenfragebogen Zugang Firma 6.7.16 --> Angabe durch Firma, dass das KFZ Person A überlassen war zum Tatzeitpunkt Anhörungsbogen Zugang bei Person A privat 5.9.16 (Poststempel 1.9.16) --> Frage1: soll Person A jetzt schon bei Behörde anrufen und fragen unter Berücksichtigung der beruflichen Situation usw. nach doppeltem Bußgeld statt Fahrverbot oder soll Person A damit warten bis Bußgeldbescheid vorliegt? ... Person A sucht eigentlich eine schnelle Lösung ohne Fahrverbot, allerdings wäre der Plan B, falls obiges nicht klappt, das Fahrverbot bis Feb/März 2017 aufschieben zu können bis zum nächsten Urlaub und daher wäre ein Beschleunigen des Vorgangs durch frühzeitiges Anrufen kontraproduktiv. --> Frage2: Soll der Anhörungsbogen überhaupt zurückgeschickt werden mit nur Personalien?
29.1.2017
Mein Arbeitsvertrag wird bei Fahrverbot aufgelöst. ... Folgende Fragen habe ich: 1.Das erste Schriftstück habe ich am 27.01.2017 erhalten, einen Bußgeldbescheid mit Datum 24.01.2017. ... 2.Wenn nicht, kann ich das Fahrverbot umwandeln, da mein Arbeitsplatz davon abhängt.

| 2.12.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Muss ich wieder mit einem Fahrverbot rechnen, wenn ja, in welcher Höhe? Oder gibt es diesmal kein Fahrverbot, weil es weniger als 25 kmh zu schnell waren? ... Andere sagen, es droht nur dann ein Fahrverbot, wenn es mehr als 25 kmh zu schnell waren.

| 28.8.2006
von Rechtsanwalt Bernhard Trögl
Ein Bußgeldbescheid wurde am 03.04.2006 zugestellt: 581,04 €, 2 Monate Fahrverbot und 4 Punkte. ... Die Anwort war: "es geht um die Geschwindigkeitsüberschreitung am 19.01.06, aufgrunddessen ein Bußgeldbescheid über 275 € und ein Fahrverbot von 2 Monaten ergangen sind. ... Weiterhin geht es um das Fahrverbot, was habe ich hier für Möglichkeiten?
16.6.2016
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Nach meinem Verständnis steht neben einem Bußgeld ein Fahrverbot von 4 Wochen an. ... Mein Verständnis ist, dass ich, nachdem ich den Verstoß zugegeben habe, einen Bußgeldbescheid samt Fahrverbot von 4 Wochen erhalten werde. ... - Was gilt es bei der Formulierung zum Punkt "Umwandlung des Fahrverbotes in eine Geldstrafe" zu beachten?
21.3.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ihn erwartet nun ein Bußgeld von ca. 800€ und vier Monate Fahrverbot auf deutschen Straßen. ... Ich wollte mich erkundigen, ob dieses Fahrverbot dann auch auf polnischen Strassen für die vier Monate gilt, in denen das Fahrverbot in Deutschland besteht. ... Oder für immer auf dem polnischen Führerschein vermerkt wird, dass einmal ein Fahrverbot in Deutschland bestand.
16.10.2013
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Da ich keinen deutschen Führerschein besitze und keine Deutsche Adresse habe, ist meine Frage nun, ob ich mich auf den Anhörungsbogen melden muss oder ob ich das Bußgeld überhaupt zahlen muss. Kann auf mich auch ein Fahrverbot zu kommen für Deutschland. ... Weniger als 11.2 m Abstand: 240 Euro, 4 Punkte, 2 Monate Fahrverbot.
27.7.2017
Nun habe ich nach 4 Wochen den Bescheid erhalten mit Geldstrafe,2 Punkten und einem Monat Fahrverbot, das nach zwei Wochen rechtskräftig wird, da ich vor 15 Monaten schon einmal ein Fahrverbot hatte.
10.11.2006
Vor 4 Jahren würde ich in Deutschland zu schnell unterwegs erwischt und bestraft mit 1 monat Fahrverbot und Bußgeld von ca. 100 euro. ... Ich habe das Bußgeld bezahlt. Jetzt wollen die Deutsche behörde mich durch die Österreichische Polizei vernehmen wegen Fahren trotz Fahrverbot.
28.7.2004
Hallo, ich habe wegen dreimaliger Geschwindigkeitsübertretung innerhalb eines Jahres ein Fahrverbot von einem Monat verhängt bekommen. ... Ein Bußgeld in Höhe von 100€, 1 Punkt sowie 1 Monat Fahrverbot. ... - Gibt es möglichkeiten den Zeitpunkt des Fahrverbotes zu verlegen?
13.5.2015
Somit bei einem Bußgeld von 160€ und einem 1Monat Fahrverbot. ... Doch das Fahrverbot trifft mich zur komplett falschen Zeit. ... In Verbindung mit der Ersttäterschaft wie sehen da die Chancen aus, dass ich der Einspruch erfolgversprechend ist und das Fahrverbot in ein höheres Bußgeld umgewandelt wird, Vielen Dank im Voraus für die Einschätzung Freundlche Grüße
26.8.2007
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Das bedeutet ein Fahrverbot von 2 Monaten und 4 Punkte. ... Jetzt zu meiner Frage: Gibt es eine Möglichkeit, das Fahrverbot zu umgehen? ... Besteht die Möglichkeit, durch die Zahlung eines höheren Bußgelds das Fahrverbot aufzuheben und um welchen Betrag wird die Strafe dann erhöht?
13.11.2009
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Ich fahre seit über 40 Jahren Auto und hatte noch nie einen Unfall, noch nie einen Bußgeldbescheid erhalten und in der ganzen Zeirt auch keine Punktte in der Flensburger Kartei. ... Man verlangt dafür ein Bußgeld von 160 €, bestraft mich mit drei Punken in Flensburg und einem Fahrverbot von einem Monat. ... Gibt es nicht eine Klausel, die besagt, dass ein Fahrverbot nur dann zu erteilern ist, wenn bei dem Verkehrsteilnmer des Öfteren Verkehrsdeklite festgestellt wuden ?
4.5.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, Folgende Historie: 28.09.2009: Geschwindigkeitsüberschreitung (bundesstrasse) um 23 km/h - 1 Punkt 25.10.2009: Geschindigkeitsüberschreitung (ausserorts) um 22km/h - 1 Punkt 05.03.2010 Geschwindigkeitsüberschr um 28km/h (ausserorts = autobahn) (angedroht war in der anhörung 1 Punkt, im bescheid jedoch erhöht auf 1 Monat Fahrverbot) als folge habe ich - wegen beharrlicher Pflichtverletzung - 1 Monat Fahrverbot (frei zu wählen innerhalb von 4 Monaten) erhalten. das 1 Monat Fahrverbot habe ich im August letzten Jahres "abgesessen". seit dem hatte ich keinerlei ordnungswidrigkeiten begangen. nun habe ich am 30.3.2011 auf der autobahn bei zulässiger Geschwindigkeit von 100km/h diese um exakt 40kmh (Gesamt also 140kmH) überschritten.
2.5.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
. + Bußgeld 2. am 06.08.2014 29 km/h zu schnel außerorts 1 weiterer Pkt.+ Bußgeld + 1 Monat Fahrverbot, verbüßt Dez. 2014. ... Ein Fahrverbot ist in diesem Bußgeldbescheid nicht enthalten. ... Soll ich das Bußgeld bezahlen oder Einspruch?
18.10.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Mein Fahrverbot möchte ich am liebsten schnellstmöglich hinter mich bringen, da es momentan bei mir am günstigsten ist. ... D.h., ich müsste bis spätestens Mitte Januar das Fahrverbot antreten? ... Soll ich meinen Führerschein einfach zur Bußgeldstelle schicken und das Bußgeld unter dem am Bescheid angegebenen Kassenzeichen überweisen?
28.9.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Fragen betreffen das einmonatige Fahrverbot, welches nach dem Bußgeldkatalog zu erwarten ist. Muss ein Franzose ebenfalls mit dem Fahrverbot in Deutschland rechnen und seinen Führerschein tatsächlich nach Deutschland schicken, um das Fahrverbot eintragen zu lassen oder gibt es Alternativen? Läßt sich gegebenenfalls der Eintrag im Führerschein nach Ablauf des Fahrverbotes wieder einfach entfernen?
123·5·10·15·20·24