Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

297 Ergebnisse für „alkohol promille“

12.11.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Atemalkoholmessung ergab 1.12 Promille, heute kam das Ergebnis der Blutalkoholmessung, diese ergab 1.14 Promille. ... Gibt es eine Chance dieses Ergebnis durch einen Anwalt für Verkehrsrecht dem Richter glaubhaft zu machen das der BAK Wert zum Fahrtzeitpunkt unter 1.1 Promille, bzw. in der Anflutphase lag?

| 25.10.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Dabei wurden einen ETH = 0,03 g&#x2F;l (Normbereich 0,00 - 0,10) und BAK = 0,02 Promille (Normbereich < 0,01) festgestellt. Wenn man den Alkoholabbau rückrechnet, d. h. eine Stunde zwischen Unfallereignis und Blutmessung, hatte der Fahrer zum Unfallzeitpunkt einen BAK-Wert von 0,12 Promille.
30.10.2007
Der Blutalkoholwert meines Sohnes war 2,4 Promille. ... (DamalsTHC und jetzt Alkohol?) Wie wird die Strafe aussehen, bei so viel Promille und Körperverletzung und kommt es evtl. zu einer Gerichtsverhandlung.

| 29.3.2009
sehr geehrte damen und herren ich habe am 27.03.09 mich unter alkohol mit meinem auto überschlagen.ich war allein unterwegs und habe auch "keinen anderen gefährdet".die polizei hab ich selbst gerufen. mein atemalkohol lag bei 1,0 promille. frage:wie lang fällt ungefähr das fahrverbot aus und wie hoch wird die strafe???

| 26.11.2012
Letzte Woche kam es nun wieder zu einem Unfall durch Alkohol. ... Polizei war da, Atemalkohol 1,2 Promille und dann zur Blutentnahme. Blutprobe wurde nur auf Alkohol getestet.

| 23.6.2014
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Ich hatte dann eine Panikattacke und trank sehr viel Alkohol. ... Ich rechne mit einem Wert von 2,5 bis 3,5 Promille, da ich mich an das Losfahren nicht mehr erinnere. Vor 7 Jahren hatte ich das schon einmal, jedoch mit Unfall (nur Eigenschaden, 3,1 Promille) Ich bekam 10 Monate FS Entzug, 1200,00 € Geldstrafe und MPU, die ich beim ersten Mal bestanden habe.
12.3.2013
Auf der Wache wurde mir später Blut abgenommen, was zu einem Wert von 2,37 Promille führte.
12.9.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, Folgender Sachverhalt: Autounfall ohne Fremdbeteiligung (während der Fahrt eingeschlafen und in einen bepflanzten Verkehrskreisel außerorts gefahren), 1,28 Promille Atemalkohol direkt nach Unfall gemessen. Bei Blutentnahme ca. 1,25 Stunden später wurden 1,55 Promille Blutalkoholgehalt gemessen. Ist es zulässig, dass der Promillegehalt auf den Zeitpunkt des Unfalls rückgerechnet werden darf (in diesem Fall zwischen 1,68 und 2,02 Promille) und kann man sich dagegen wehren, wenn es nicht zulässig ist?

| 29.1.2017
Nach einer Alkoholmessung auf der Wache ergab mein Promillewert 0,52 (0,26mg&#x2F;l). ... Die Polizisten gaben im Gespräch von sich, dass ich keinen alkoholisierten bzw. beeinträchtigen Eindruck durch den Alkohol mache. ... Ich wurde noch nie wegen Alkohol angehalten, somit ein Erstverstoß.
23.12.2017
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Nach einer Alkoholmessung auf der Wache ergab mein Promillewert 0,52 (0,26mg&#x2F;l). ... Die Polizisten gaben im Gespräch von sich, dass ich keinen alkoholisierten bzw. beeinträchtigen Eindruck durch den Alkohol mache. ... Ich wurde noch nie wegen Alkohol angehalten, somit ein Erstverstoß.
13.12.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
.- € Strafe wegen 0,8 Promille Blutalkohol erhalten. ... Nun wurde nochmals Alkohol festgestellt. 0,65 Promille Blutalkohol. 3 Monate Fahrverbot und 1000,- € Strafe. ... Ich habe und hatte noch keinerlei Probleme mit Alkohol.
31.5.2005
Er belief sich auf 1,17 Promille. Bis dato bin ich noch nie wegen Alkohol am Steuer aufgefallen.
9.6.2010
Wurde am 25.05.05 mit 1,66 Promille Atemalkohol angehalten.Das Ergebnis der Blutprobe habe ich noch nicht bekommen. Den Führerschein habe oder hatte ich seit 8 Jahren und bin vorher noch nie auffällig gewesen weder mit Alkohol oder Drogen im Blut noch mit erhöter Geschwindigkeit.
30.12.2004
Ich wurde gebeten zu Pusten und das Gerät hat 1,44 Promille angezeigt. ... Der Arzt stelle aber durch mein Blut fest, dass ich 1,6 Promille habe aber durch das zurück rechnen wegen der Zeit hatte ich dann wieder 1.44 Promille. ... Ist es so, dass ich als Alkohol abhängig gelte?

| 12.6.2013
Bei mir wurde 0,54 beim Gegner <0,3 Promille ermittelt. 250 EUR Strafe und Punkte bei mir ist mir klar. ... Frage: Muss ich mit einer nicht vollen Schadensübernahme von Seiten der gegnerischen Versicherung rechnen, weil Alkohol im Spiel war?
13.11.2013
Das mobile Gerät in das ich hineinblasen musste zeigte 0,83 Promille an. ... Die Polizei gab mir einen Zettel mit aus dem hervorging dass ich eine Ordnungswidrigkeit begangen habe (0,5 Promille Grenze gem. 24a StvG) Der Führerschein wurde mir ausgehändigt. ... Nachdem vereinbart wurde dass ich mich heute über das Ergebnis der Blutabnahme informieren konnte: 1,13 Promille.

| 15.5.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich in der nacht 7-8 Bier (3x Starkbier 10.5 4 oder 5x a 5,4 Promille) und 2 Schnäpse getrunken und am am folge Tag mein Auto in den Graben gesetzt, ohne Personenschaden. Laut Schnelltest hatte ich einen Restalkohol gehalt von 0.8 Promille.
123·5·10·15