Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
508.766
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

307 Ergebnisse für „alkohol mpu“

23.12.2017
130 Aufrufe
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Die Strassenverkehrsbehörde verlangt nun von mir eine MPU. ... Ich habe und hatte noch keinerlei Probleme mit Alkohol. ... Kann ich die MPU umgehen, da es eine Ordnungswidrigkeit war?
6.12.2014
878 Aufrufe
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Obwohl weder Alkohol noch Drogen im Spiel sind, verlangt das Amt von mir, das ich eine MPU absolviere. ... Ich bin schon durchaus einsichtig aber wegen so was MPU?

| 28.12.2008
2870 Aufrufe
Diesem Ratschlag folgte ich, so dass ich also nie offiziell zu einer MPU aufgefordert wurde. ... Falls die MPU unausweichlich erscheint: 3.Gibt es ueberhaupt die oft zitierte 15 jaehrige Verjaehrungsfrist fuer die MPU in meinem Fall, wodurch ich gegen Ende 2017 (15 Jahre nach rechtskraeftiger Verurteilung der Alkoholfahrt) den FS auch ohne MPU neu machen koennte? ... Dies gilt aber wohl nur fuer Fuehrungszeugnisse. 4.Falls diese Frist existiert: Wuerde eine in 2009 erbrachte MPU mit negativem Ergebnis diese Frist von Neuem beginnen lassen -falls ich die MPU eigenstaendig, also unaufgefordert angehe?

| 30.7.2015
800 Aufrufe
Daraufhin habe ich die Polizei gerufen um diesen Unfall aufzunehmen und wurde zum Schluss noch gefragt ob ich denn was getrunken habe, dieses bejate ich und machte einen Alkoholtest. ... Am Telefon sagte man mir das ich wohl in der kommenden Woche Bescheid bekomme über eine MPU die ich machen soll.
12.7.2013
1153 Aufrufe
Dies hielt sie für ausreichend, da sie im Gespräch mit mir feststellte, dass ich einsichtig bin, bisher unbescholten war und glaubhaft versichern konnte zukünftig nie wieder Alkohol zu trinken, wenn ich Fahrzeuge führen werden. ... Von dort bekam ich jetzt ein Schreiben, dass ich wegen meines alkoholisierten Fahrradfahrens aufgefordert werde, innerhalb von 3 Monaten ein medizinisch-psychologisches Gutachten vorzulegen, sonst wird auf eine fehlende Eignung zum Führen von Fahrzeugen geschlossen und das Führen von fahrerlaubnisfreien Fahrzeugen untersagt. ... In dem Schreiben wird darauf hingewiesen "die zwingende Zuweisung zur MPU verdeutliche die Wertung des Verordnungsgebers".

| 1.1.2010
1332 Aufrufe
guten tag, ich habe die mpu geschafft. musste sie wegen drogen im verkehr machen. habe 6 screenings auf drogen hinter mir, und noch eins bei der mpu. jetzt war ich bei der führerscheinstelle und habe den schein nun in der hand. zu meinem anliegen: mein nachbar hat mir zu sylvester eine flasche sekt geschenkt. kann ich die ohne bedenken trinken? kommt da jetzt noch ein screening das auch auf alkohol untersucht wird?

| 1.4.2005
4524 Aufrufe
Nun muss ich zugeben das ich seit 2 Jahren kiffe.Mehr oder weniger habe ich die Droge gewechselt.Ich wurde vor 3 Monaten dann an der holländischen Grenze erwicht.Es war das 3te mal das man mich an der Grenze erwichte.Jetzt habe ich eine strafe bekommen von 20TS zu a8Euro.Es handelte sich um 8Gramm Gras.Ich mache jetzt eine MPU vorbereitung und bin dort "nur" wegen Alkohol geladen.Meine frage:Stehen meine Hollandtouren im Führungszeugniss?weiss die MPU stelle von meinem Hollandtouren(war natürlich immer nur Beifahrer)???Ich habe angst das ich wenn die es erfahren auch wegen Kiffen zur Mpu muss,bzw pissen muss. mfg Thomas
29.7.2008
2796 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
hallo an alle rechtsanwälte,stimmt es wenn jemand länger als 2 jahre sein führerschein verloren hat muss er ihn neu machen und wenn mpu auferlegt worden ist muss es erst positiv haben und den schein zu bekommen,ich habe gehört das viele landratsämter momentan auf das mpu verzichten und sagen hier hast du dein führerschein du musst dafür die nächsten 3 jahre 20 urinscreenings machen,damit wollen sie umgehen das viele im ausland den schein machen eu-schein ohne mpu

| 27.3.2008
6439 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Im Urteil steht als Auflage die MPU, richtigerweise. ... Letzte Woche war ich zur MPU-Vorbereitung. ... Ich habe kein Problem damit, zu sagen, dass ich mit Alkohol nicht umgehen kann und für mich feststeht, dass ich Alkoholikerin bin, wenn auch trocken.
1.6.2007
4724 Aufrufe
Ich bin zuvor noch nie mit Alkohol angehalten worden, meine einigen Punkte in Flensburg stammen vom Überfahren einer roten Fußgängerampel vor gut 2 Jahren. Meine Frage ist, wie wahrscheinlich ist es, dass ich nach dem 9 Monaten eine MPU machen muss, um meinen Führerschein zurückzubekommen.
4.7.2011
1968 Aufrufe
im zusammenhang mit meiner zuerst gestellten frage kommt noch eine weitere hinzu. im jahre 2009 war ich bereits bei einmal bei der führescheinstelle um zu erfahren welche unterlagen ich zur wiedererteilung meiner FE benötige.die mitarbeiterin dort war sehr nett und teilte mir mit das ich auch eine MPU machen müsse aber nur eine "kleine MPU" da meine mpuanordnung nichts mit drogen bzw meiner alkoholfahrt mit 1,12 promille zu tun hätte sondern mit den verstössen gegen das pflichtversicherungsgesetz und dem fahren ohne führerschein. ich bitte sie mir zu erklären worin sich eine kleine mpu von einer sonstigen mpu unterscheidet danke
13.1.2018
90 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo Ich habe 2003 zweit taten gehabt mit fahren ohne führerschein mit alkohol und cannabis ich hatte 2005 eine mpu negativ und die 15 jahre wurden verlängert stimmt das dürfen die das und kann ich dann in meine falle ist die tilgung am 8.2.2020 kann mir die führerscheinstelle noch eine mpu aufdrücken oder könnte ich am 9.2.2020 eine führerscheinantrag mit der fahrschule stellen wenn doch eine mpu verlangt wird bei dem antrag ziehe ich den antrag zurück so kommen nicht nochmal 15 jahre drauf oder?

| 21.7.2009
40845 Aufrufe
Guten Tag, mein Fall: 1) Entzug der FE nach Trunkenheitsfahrt (1,8 Prom.) 1994, Wiedererteilung der FE nach MPU 1996 2) Entzug der FE nach Trunkenheitsfahrt Juni 2001 (2,6 Prom.) Jetzt (Juli 2009) habe ich einen Antrag auf Wiedererteilung der FE gestellt und rechne mit einer MPU in den kommenden Wochen. ... Die zuständige Behörde gabt mir (auf Anfrage im Frühjahr 2008) die Auskunft, dass eine MPU nach Ablauf der 10 Jahre nicht mehr angeordnet werden würde.

| 29.3.2009
3705 Aufrufe
sehr geehrte damen und herren ich habe am 27.03.09 mich unter alkohol mit meinem auto überschlagen.ich war allein unterwegs und habe auch "keinen anderen gefährdet".die polizei hab ich selbst gerufen. mein atemalkohol lag bei 1,0 promille. frage:wie lang fällt ungefähr das fahrverbot aus und wie hoch wird die strafe???

| 2.11.2015
675 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Vorbemerkung: Es liegen keine Alkoholverfehlungen vor, keine Drogen und auch im VZR sind keine Eintragungen vorhanden. ... - Darf die FEB im Rahmen der Wiedererteilung eine MPU anordnen? ... Wenn ich das negative Gutachten vorlege, käme eine MPU gemäß § 11 Abs. 3 Satz1 Nr.1 FeV in Betracht (...wenn nach Würdigung der Gutachten gemäß Absatz 2 oder Absatz 4 ein medizinisch-psychologisches Gutachten zusätzlich erforderlich ist...)
27.12.2007
3740 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sven Kienhöfer
Ich mußte wegen einer einmaligen Alkohol-Auffälligkeit(ich besitze den FS seit ca. 10 Jahren ohne die geringsten Verstöße / Punkte), im Straßenverkehr zur MPU (Trunkenheitsfahrt mit Unfallflucht, lt. Gerichtsurteil Tatmehrheit: 1x Fahrt unter Alkohol + 1x Unfall mit Unfallflucht unter Alkohol). ... Also habe ich mich der MPU gestellt.
12.9.2009
3750 Aufrufe
Ist eine MPU erforderlich wenn man zum ersten Mal nach 12 Jahren mit Führerschein in dieser Richtung auffällig geworden ist und wenn ja, ab welchem Promillewert wäre die MPU erforderlich?
10.2.2011
8064 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Das Bestehen der MPU ist Voraussetzung für die Wiedererteilung der Fahrerlaubnis. Die MPU wurde nicht bestanden das Ergebnis an meinen Sohn gesandt. ... Als Ergebnis der MPU wurde eine Verkehrspsychologische Maßnahme unter Aufsicht eines Diplom Psychologen angeordnet.
123·5·10·15·16