Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

456 Ergebnisse für „verein satzung vereinsrecht“

21.3.2014
Es existiert ein eingetragener Verein, ich nenne ihn einmal A YZ. Dabei stellt A den Zweck des Vereins dar. ... Und dann soll auch noch die Satzung entsprechend geändert werden, so dass der Zweck B ebenfalls erwähnt wird.
18.12.2020
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Er bezieht sich dabei auf folgenden Passus in der Satzung der m.E. missverständlich formuliert ist: §8 Abs. 4. Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins. ... Zu seinen Aufgaben gehören die - Personalentscheidungen - Entscheidungen über die Mittelverwendungen des Vereins im Sinne des § 2 der Satzung - Entscheidungen über Gründungen bzw.
8.1.2016
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Damit sie am Kurs teilnehmen durfte, haben wir (die Eltern) sie im Verein angemeldet, die Tochter wurde also Mitglied des Vereins. ... Ich habe den Eindruck, dass das Vereinsrecht missbraucht wurde für kommerzielle Angebote. ... Kommt ein "Verein" damit durch, wenn er einerseits ein kommerzielles Angebot macht, sich andererseits auf das Vereinsrecht beruft bzw.

| 27.2.2014
In der Satzung eines Vereins heißt es: ART. X - HAUPTVERSAMMLUNG DER MITGLIEDER Das oberste und souveräne Gremium des Vereins ist die Hauptversammlung, die von allen Mitglieder gebildet wird, die volles Vereinsrecht haben. ... ZUSAMMENSETZUNG UND AMTSDAUER Der Vereinsvorstand ist das Gremium, das für die Leitung, Repräsentation und Verwaltung des Vereins zuständig ist, ohne Beeinträchtigung der Vollmachten der Hauptversammlung als oberstes Gremium.------ Frage: Was heißt hier ohne Beeinträchtigung...
26.2.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
In der Satzung eines anerkannt gemeinnützigen Vereins steht, dass er mildtätige Zwecke verfolgt. ... Der Verein möchte jetzt sein Engagement ausdehnen und eine Obdachlosenunterkunft betreiben. In der Satzung des Vereins gibt es aber keinerlei Bezug zum Betrieb einer Obdachlosenunterkunft.

| 30.3.2008
Je 2 Vorsitzende vertreten den Verein gemeinsam. § 4 Rechte und Pflichten der Mitglieder 1.) ... Wer gegen Satzung und Richtlinien, oder das Interesse des Vereins, grob oder mehrmals verstößt, kann vorn geschäftsführenden Vereinsvorstand mit sofortiger Wirkung aus dem Verein ausgeschlossen werden, dies gilt auch bei Beitragsverzug. ... Zumindest im Außenverhältnis zähle ich u. a. folgende Handlungen: Spendenbescheinigungen, Steuererklärungen, Anträge bei Gemeinde oder Dachorganisation, Bauaufträge und Bestellungen u. ä. b) Ist ein solches Verhalten ein Ausschlussgrund nach § 4 der Satzung, auch wenn dieser Sachverhalt den Vorstand selbst betrifft?
4.4.2008
Sehr geehrte Dame und Herren, Anfang März habe ich mich in unserem ehrenamtlich geführten Verein öffentlich, allerdings Vereinsintern, über eine Regelung des Vorstands geäußert. Meine Worte waren, dass ich diese Regelung übertreten werde und eine Trainingsmöglichkeit des Vereins nutzen werde, die für diese Art von Training verboten ist, wenn keine andere adäquate Trainingsmöglichkeit zur Verfügung steht. ... Ich habe unverzüglich Widerspruch eingelegt und mit einer 2-wöchigen Frist die Rücknahme gefordert und den Ehrenrat des Vereins eingeschaltet, der Partei für mich ergreifen wird.

| 18.8.2012
Wir fungieren sowohl als Dachorganisation, erfüllen andererseits auch eigenständige Tätigkeiten gemäß unserer Satzung. ... Jede Mitgliedsgruppe/organsiation entsendet jeweils ein stimmberechtigtes Mitglied in unseren Verein. 1.Frage: Ist es mit dem deutschen Vereinsrecht vereinbar, dass ausländische Mitgliedsgruppen/organisationen ordentliches Mitglied mit allen Rechten und Pflichten in unserem gemeinnützigen Verein mit Sitz in München, Deutschland sind? ... So weit Mitglieder aufgrund Beschlussfassung der Mitgliederversammlung oder im Auftrag des Vorstandes (Sprecherteam) eine oder mehrere konkrete Aufgabe(n) gemäß § 2 Ziff. 1-7 dieser Satzung wahrnehmen, handeln sie als Hilfspersonen im Sinne § 57 Absatz 1 Satz 2 AO. (…) Gemäß unserer Satzung führen wir jährlich zwei Mitgliederversammlungen in Deutschland durch, jeweils verknüpft mit Weiterbildung 2.Frage: Dürfen wir als gemeinnützige Dachorganisation aus Anlass der Mitglieder- und Weiterbildungsveranstaltung Übernachtungs- und Verpflegungskosten sowie gfls.
4.9.2020
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Die Dartvereinigung wird aber immer weniger als ein Verein geführt, da heißt es, im "Ablauf" was eine Satzung sein soll, die Kapitäne vertreten die Mannschaften? Nun wurde eine Delegierten-Sitzung einberufen (wir aus den Vereinen haben aber keine Delegierten), dazu gab es einen Leitfaden (wie eine Satzung) übermittelt. ... Delegierte müssten von den Vereinen gewählt werden, dazu müsste in jeden Verein seine Satzungen ändern usw…..?
12.10.2016
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Ich bin Mitglied in einem gemeinnützigen Verein einer Freikirche. Unsere Satzung sieht zu Wahlen folgendes vor: § 6 ORGANE DES VEREINS Die Organe des Vereins sind: 1) Gemeindeälteste 2) Vorstand (im Sinne § 26 BGB) 3) Mitgliederversammlung 1.
7.12.2020
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Bei der Gründung einer politischen Partei als nicht rechtsfähiger Verein ist eine Satzung verabschiedet worden, in der die Sitzangabe fehlte. Die Satzung MUSS aber eine Sitzangabe nach Parteiengesetz enthalten.

| 6.1.2021
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Wir möchten Änderungen an unserer Satzung vornehmen und bitten um Überprüfung der Änderungen. ... Anbei der Satzungszwck mit den Änderungen (2. und 3e,f,g,h) 2.Die Zwecke des Vereins sind die Förderung des Sports, Förderung des Tierschutzes, des Um-welt- und Naturschutzes und der Volks- und Berufsbildung. 3.Der Satzungszweck wird insbesondere durch die Wahrnehmung folgender Aufgaben verwirk-licht: a)die Förderung sportlicher Übungen und Leistungen in den Sportarten Leichtathletik, Karate, Futsal, Fußball, Handball, Tischtennis, Schwimmen, Turnen, Kinder-sport, Volleyball, Tanzen und Schach; b)die Förderung des Jugend-/ Erwachsenen- / Wettkampf- / und Seniorensports; c)die Teilnahme der Mitglieder am regelmäßigen Training und an Wettkämpfen; d)die Organisation eines geordneten Sport-, Spiel- und Übungsbetriebs; e)die Erhaltung der Artenvielfalt und Förderung des Tierschutzes; f)die Erhaltung der Artenvielfalt und Förderung des Umwelt- und Naturschutzes; g)Werbung in der Öffentlichkeit für den weiteren Ausbau von Sportstätten; h)Kampagnen und Öffentlichkeitsarbeiten.

| 16.3.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Das haben wir in "guten Zeiten“ vor 15 Jahren so entschieden, um die nicht gewollten hierarchischen Strukturen auch in der Satzung zu verankern. ... Überraschenderweise wollen die drei Verbleibenden aber den Verein weiterführen. Aus unserer Satzung: § 3 Mitglieder des Vereins können auf Antrag alle natürlichen und juristischen Personen werden.
8.2.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Vereinsschädigende Handlungen und Stiftung von Unfrieden sind einem guten Vereinsklima nicht zuträglich und werden ggf. mit Ausschluss aus dem Verein geahndet." ... Nun hat der Vorstand die Satzung geändert, die MGV hat der Satzungsänderung im Rahmen weiterer Punkte zugestimmt. „Mit Eintritt in den Verein erkennt das Mitglied Satzung und Vereinsgeschäftsordnung an."
12.8.2014
Ich bitte darum, dass ein im Vereinsrecht erfahrener Anwalt auf diese Fragen antwortet. ... In unserer Vereinssatzung steht, dass der Zweck des Vereins gemeinnützig ist. Weiterhin aus der Satzung: " Die Mitgliedschaft wird erworben durch Aushändigung eines Mitgliedsdokumentes".

| 30.1.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag mich interessiert folgendes: wir haben einen gemeinnützigen Verein (www.enlightennext.de) über den wir Seminar und Kurse (Dialogarbeit und Meditation) anbieten. ... Wir fragen uns nun, ob wir das Magazin nicht auch innerhalb des Vereins produzieren könnte, was den Vorteil hätte, dass die Spenden für die Spender abzugsfähig wären. ... Der Umsatz des Vereins ist ca. 100''''000 Euro , kein Gewinn.
7.3.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Die Satzung des Vereins wird dafür entsprechend geändert. § 9 Beschlussfassung Beschlüsse werden durch Abstimmung der Mitglieder und einfache Mehrheit gefasst. ... Jener Ablauf sah also die Einarbeitung unserer Ansprüche in den Rohentwurf einer Satzung, eine anschließende Korrespondenz über den Fortschritt, die Vorlage der Satzung beim Finanzamt und beim Registergericht, die anschließende Neugründung des Vereins. ... Verein selbst eintragen zu lassen.
2.9.2013
Dieser soll als Gemeinnütziger-Verein laufen und wir wollen bestimmen wer Mitglied werden darf und wer nicht. Eine Satzung haben wir schon einmal nach bestem Gewissen verfasst, diese sollte nun aber noch von einem Fachmann geprüft werden.
123·5·10·15·20·23