Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

133 Ergebnisse für „satzung wahl“

3.1.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ein seit vielen Jahren als gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein hat in der Satzung §9 Vorstand stehen, dass die Wahl des Vorstandes auf einer Mitgliederversammlung erfolgt. §10 definiert die Aufgaben der Mitgliederversammlung der u.a. die Änderung der Satzung und der Geschäftsordnung obliegt. ... In der Geschäftsordnung ist dann u.a. die Wahlart des Vorstandes näher beschrieben. ... Urteilen von Landes- und Bundesgerichten ist eine solche Blockwahl zulässig, wenn sie in der Satzung beschrieben ist.
14.1.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Nach meiner Meinung wurden verschiedene Verstöße gegen die Satzung getätigt oder auch anderes Recht verletzt, da laut Satzung die öffentlichkeit in der Versammlung zugelassen ist, Besucher jedoch abgewiesen wurden. Die Wahl erfolgte geheim. ... Reichen die Punkte aus, um die Wahl anzufechten und was müßten wir hierzu tun ?
18.3.2011
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Ich habe einige Fragen zum Thema Wahlen unseres Vereins. In unserer Satzung steht hierzu: (2.) ... Nun meine Fragen: - Es ist ein Antrag zur Tagesordnung auf geheime Wahlen eingegangen.

| 16.4.2014
Stellen sich weniger als 7 Kandidaten zur Wahl, kann die Mitgliederversammlung mit 3/4 Mehrheit der abgegebenen Stimmen eine Reduzierung auf 5 oder 6 Mitglieder beschließen. ... Wir wollen die Satzung insofern flexibel gestalten, dass wir 3-5 Vorstandsmitglieder vorsehen, im Moment von 4-5 ausgehen - Problematisch? ... Auch wenn es die gleichen Leute sind Wahl des 1.
27.9.2012
Die Mitglieder wählen die Person für jeden Posten direkt: Wahl des 1., Wahl des 2. Wahl des Beisitzers. ... Die Satzung als solche läßte beide Varianten zu!
11.7.2013
Auf einer Hauptversammlung wird ein Ausschuss gewählt, der laut Satzung wiederum den Vorstand wählt. Ein Mitglied des Ausschuss ist bei der Wahl nicht anwesend und hat nicht vorab erklärt, die Wahl anzunehmen. Ist nun die gesamte Wahl von Ausschuss und in der Folge auch des Vorstands ungültig oder nur die Wahl des nicht anwesenden Ausschussmitglieds?

| 6.7.2009
In § 8 der Satzung ist die Wahl der Vorstandsmitglieder geregelt, in § 8 Abs. 8 heißt es: "Der Vorstand bestellt einen oder mehrere Wahlprüfer. ... Ist die Wahl des Vorstands dennoch wirksam, ist sie unwirksam, nichtig oder anfechtbar? ... Wer kann ggf. die Wahl anfechten?
12.8.2014
Weiterhin aus der Satzung: " Die Mitgliedschaft wird erworben durch Aushändigung eines Mitgliedsdokumentes". ... Der zurückgetretene Vorsitzende schreibt, dass wir bei der Wahl eines neuen Vorsitzenden auch den gesamten Vorstand neu wählen müssen. ... Denn in unserer Satzung haben wir die Stelle, wo die Höhe des monatlichen Mitgliedsbeitrags hineingehört, offen gelassen.
12.10.2016
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Unsere Satzung sieht zu Wahlen folgendes vor: § 6 ORGANE DES VEREINS Die Organe des Vereins sind: 1) Gemeindeälteste 2) Vorstand (im Sinne § 26 BGB) 3) Mitgliederversammlung 1. ... Die Mitgliederversammlung bestimmt in jeder ordentlichen Wahl die Anzahl der zu wählenden Vorstandsmitglieder. ... b) Die Wahl des Vorstandes erfolgt in der Mitgliederversammlung durch 70% Stimmenmehrheit der erschienenen, bzw. vertretenen Mitglieder auf zwei Jahre.
29.11.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
In unserer Satzung steht, daß geheime Vorstandwahlen durchzuführen sind. Ist es möglich, die Satzung dahingehend zu ändern, daß bei der Mitgliederversammlung durch Handzeichen abgestimmt wird? Und wie müsste, der Wortlaut,in der Satzung geändert werden, um eine Rechtssicherheit zu haben?
3.3.2008
Zunächst soll unsere Satzung sprechen: ***** §9 - Vorstand Der Vorstand besteht aus mindestens drei Personen. ... Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit gefasst. ***** Als unklar empfinde ich die Forderung der Satzung, die Mitglieder des Vorstands mit "relativer Mehrheit" zu wählen - denn es ist unklar, ob zwischen Personen (Varianten (2) und (3), s.u.) gewählt wird oder zwischen den Möglichkeiten, eine bestimmte Person in den Vorstand zu wählen oder nicht (Variante (1)). ... Oder müsste das extra in der Satzung erwähnt werden?
31.10.2018
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Satzung zur Wahl zulässt, sondern man schreitete sofort zur Wahl. ... Die Wahl ist ungültig 2. ... Der Geist der Satzung wurde erfüllt.
31.3.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Laut Satzung zählt die Anzahl der anwesenden Mitglieder, eine Übertragung von bis zu 3 Stimmen pro Mitglied ist zulässig. Bei der Mitgliederversammlung waren tatsächlich anwesend: 29 übertragene Stimmen: 3 insgesamt abstimmungsberechtigt: 32 bei der Wahl ergab sich folgende Stimmenverteilung: 3 Enthaltungen 22 für Person 1 7 für Person 2 Hierzu ergibt sich folgende Frage: laut Satzung wird für die Wahl eine Dreiviertelmehrheit benötigt hat Person 1 diese erreicht?

| 30.3.2008
Wer gegen Satzung und Richtlinien, oder das Interesse des Vereins, grob oder mehrmals verstößt, kann vorn geschäftsführenden Vereinsvorstand mit sofortiger Wirkung aus dem Verein ausgeschlossen werden, dies gilt auch bei Beitragsverzug. ... Vorsitzenden hat wählen lassen, unter Berufung, dass er für seine alleinige Vertretung des Vereins auch die persönliche Haftung übernimmt, Handlungen im Sinne des § 26 BGB alleine vornehmen, obwohl von den anderen Mitgliedern des Vorstandes mehrmals auf das ihres Erachtens satzungswidrige Verhallen hingewiesen worden ist? Zumindest im Außenverhältnis zähle ich u. a. folgende Handlungen: Spendenbescheinigungen, Steuererklärungen, Anträge bei Gemeinde oder Dachorganisation, Bauaufträge und Bestellungen u. ä. b) Ist ein solches Verhalten ein Ausschlussgrund nach § 4 der Satzung, auch wenn dieser Sachverhalt den Vorstand selbst betrifft?
8.5.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Zwei Mitglieder waren für geheime Wahlen, der Rest (41 Mitglieder) war für offene Wahlen. Die Wahlen wurden dann geheim durchgeführt, mit dem Argument, wenn nur 1 Mitglied geheime Wahl wünscht, müsse die Wahl geheim durchgeführt werden. ... Wenn nicht, kann die Wahl angefochten werden?

| 12.1.2015
von Rechtsanwalt Robert Hotstegs
Vorsitzenden hat sich ein Nachfolger gefunden der sich jetzt bei der kommenden MV zur Wahl stellt, für den Schriftführer leider nicht. ... Scheidet ein Mitglied des Vorstandes vor Ablauf der Amtsperiode aus, so ist vom Vorstand für den Rest der Amtszeit ein neues Vorstandsmitglied hinzu zu wählen. ... Damit könnte sich der ehemalige Sportwart als Schriftführer zur Wahl stellen.

| 21.3.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Unser Vorstand besteht laut Satzung aus 7 Mitgliedern . darin ist auch die Position des zweiten Vorstandes, als Stellvertreter des Ersten. ... Es zeichnet sich ab,dass bei einer anstehenden Wahl alle Positionen im Vorstand besetzt werden können.

| 30.5.2008
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Satzung: 1. ... Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wählt er aus seiner Mitte einen Vorstandsvorsitzenden. ... Bei der Wahl des Vorstandes haben wir uns per Beschluss darauf geeinigt, erstmal nur mit einem Vorsitzenden zu arbeiten. -> Ist eine solche Formulierung der Vorstandszusammensetzung zulässig?
123·5·7