Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

280 Ergebnisse für „satzung mitgliederversammlung“

2.2.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, unser Verein möchte es demnächst den Mitgliedern ermöglichen, ihre Stimme vor Durchführung der Mitgliederversammlung elektronisch über ein Internetportal abzugeben. Unsere Satzung sieht eine solche Abstimmung bislang nicht vor. ... Ist die Abgabe der jeweiligen Stimme über ein Internetportal vor Durchführung der Mitgliederversammlung vereinsrechtlich zulässig- gibt es hier rechtl.

| 31.1.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Gemäß unseren Satzung findet einmal pro Jahr als oberstes Organ eine Mitgliederversammlung statt. ... Hier der Passus aus unserer Satzung. ... Mitgliederversammlung 1.
10.6.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Thema Mitgliederversammlung/ Anträge zur Satzungsänderung In unserer Satzung steht: (1)Die Mitgliederversammlung beschließt mit 3/4 Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen: 1.Satzungsänderungen, .... ... Anträge, die nach diesem Zeitpunkt (auch zu Beginn der Mitgliederversammlung) gestellt werden, kommen noch auf die Tagesordnung, wenn die Mitgliederversammlung dies mit einer 3/4 Mehrheit, bei Anträgen zur Änderung der Satzung einstimmig, beschließt. ... Daraufhin wurde vom Vorstand gepostet ... " Der Teil, der sich auf die Änderung der Satzung bezieht, ist unwirksam und sollte gestrichen werden.

| 26.1.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Die Frage betrifft die Mitgliederversammlung einer gemeinnützigen Fachgesellschaft. Die Satzung sieht eine ordentliche Mitgliederversammlung alle zwei Jahre vor. ... D.h. die Mitgliederversammlung würde ebenfalls erst 2,5 Jahre nach der letzten Versammlung erfolgen.
14.1.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Nach meiner Meinung wurden verschiedene Verstöße gegen die Satzung getätigt oder auch anderes Recht verletzt, da laut Satzung die öffentlichkeit in der Versammlung zugelassen ist, Besucher jedoch abgewiesen wurden.
18.12.2020
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Er bezieht sich dabei auf folgenden Passus in der Satzung der m.E. missverständlich formuliert ist: §8 Abs. 4. ... Er fällt Entscheidungen ohne die Mitgliederversammlung einzubeziehen. ... Personal einstellen ohne die Mitgliederversammlung einzubeziehen?

| 28.2.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, es gab bei uns im Verein eine außerordentliche Mitgliederversammlung. ... Satzung ist das nicht in Ordnung. ... Hier die Satzung: §9 MITGLIEDERVERSAMMLUNG Oberstes Organ des Vereins ist die Mitgliederversammlung.
30.4.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Hallo zusammen, es wurde zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen, weil mehr als 10% der Mitglieder dies verlangt haben sollen. ... Satzung der Vorstand zuständig. ... Vorsitzenden erfolgt ist, obwohl die Satzung vorgibt, dass immer 2 Vorstandmitglieder gemeinsam handeln müssen?
5.6.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der Verein hat vier Organe: die Mitgliederversammlung, einen Vorstand, das Kollegium ein einen Leitungskreis. ... Personalfragen werden in der Satzung nich explizit als Aufgabe der Mitglieder(versammlung) aufgeführt. ... Können wir den Vorstand in einer Mitgliederversammlung hierzu verbindlich beauftragen?

| 2.6.2009
Mitgliederversammlung zum 8.6.09 einberufen worden. ... Die einschlägigen Bestimmungen der Satzung lauten: § 9 Mitgliederversammlung (4) Die ordentliche Mitgliederversammlung findet jährlich möglichst im 1. ... Verspätet eingegangene sowie erst in der Mitgliederversammlung gestellte Anträge können nur behandelt werden, wenn sie von der Mitgliederversammlung mit 2/3 Mehrheit der agegebenen Stimmen als dringlich anerkannt werden.

| 26.11.2020
| 38,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
In der Satzung unseres Schützenvereins in Veitriedhausen in Bayern ist folgendes zur Mitgliederversammlung festgelegt: "Die ordentliche Mitgliederversammlung tritt einmal im Jahr zusammen." ... Eine virtuelle Mitgliederversammlung ist aufgrund der Altersstruktur und der hohen technischen und organisatorischen Hürden kaum realisierbar.

| 28.9.2012
Die Satzung eines Verein erlaubt Satzungsänderungen mit drei Viertel „Ja"-Stimmen bei einem Quorum von 20 Prozent. Bei einer Mitgliederversammlung vor einigen Jahren wurde von Vorstand und anwesenden Mitgliedern übersehen, dass ein Quorum erreicht werden muss. ... Es wird seitdem nach der geänderten Satzung verfahren.

| 16.3.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Das haben wir in "guten Zeiten“ vor 15 Jahren so entschieden, um die nicht gewollten hierarchischen Strukturen auch in der Satzung zu verankern. ... Aus unserer Satzung: § 3 Mitglieder des Vereins können auf Antrag alle natürlichen und juristischen Personen werden. ... - ab Beschluss der daraufhin einberufenen Mitgliederversammlung?

| 11.8.2017
Ein Mitglied sendet dem Vorstand einen Beschlussvorschlag mit Begründung für die Mitgliederversammlung. ... (z.B.: Muss der Vorstand den Beschlussvorschlag in der Mitgliederversammlung zur Abstimmung stellen? ... In Satzung/Geschäftsordnung gibt es keine einschlägige Regelung, der Beschlussvorschlag liegt lange vor Versand der Einladungen vor.

| 16.4.2014
Mitgliederversammlung ist Ende Mai, von den bestehenden Vorständen können 4 die Aufgaben übernehmen. ... Noch folgende Infos: 1.) wir setzen die Reduzierung als TOP für die Mitgliederversammlung. 2.) ... Wir wollen die Satzung insofern flexibel gestalten, dass wir 3-5 Vorstandsmitglieder vorsehen, im Moment von 4-5 ausgehen - Problematisch?

| 20.10.2019
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
IM Nov.19 findet nun die Mitgliederversammlung statt.
26.10.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Gemäß dieser wurde eine Mitgliederversammlung durchgeführt, die nach meiner Meinung eklatant gegen die bestehende Satzung verstieß. ... Gemäß §37 BGB kann auf Minderheitsverlangen eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden, sofern die notwendigen Stimmenanzahlen gemäß Satzung oder bei fehlender Festlegung in dieser 10% der Mitgliederanzahl dies beantragen. ... Aber es gibt einen Passus in der Satzung, der folgendes aussagt: "Die Mitgliederversammlung ist stets beschlussfähig, soweit mindestens ein Mitglied anwesend ist."
9.8.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ein umstrittener erster Vorsitzender eines Vereins, läd zur jährlichen Mitgliederversammlung einen vereinsfremden Berater ein. ... Der Besagte erste Vorsitzende, führt an er dürfe sich einen Berater laut Satzung bzw. Vereinsrecht zur Hilfe nehmen.In der Satzung des Vereins finden sich keine Hinweise darauf, ob externe Personen an Versammlungen teilnehmen dürfen.
123·5·10·14