Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

438 Ergebnisse für „zwangsversteigerung schuldner“

22.10.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo, ein Freund, dessen Konto gepfändet ist, hat eine Steuerrückerstattung beantragt und dabei gegen meinen willen mein Konto angegeben. Jetzt meinte er, dass das Geld in wenigen Tagen bei mir eintreffen würde und da möchte ich gern wissen was ich dagegen tun kann. Denn, so wie ich es verstanden habe, sobald das Geld auf meinem Konto ankommt mache ich mich strafbar.

| 17.10.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Die Schuldner streiten schon seit über 15 Jahren gerichtlich über die Anteile, so dass es noch nicht geklärt ist, zu welchen Anteilen die 40000 Euro der Ehefrau oder dem Ehemann zustehen werden.
13.10.2022
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Jetzt steht die Gerichtsverhandlung zur Zahlungsklage an, da der Schuldner Widerspruch im gerichtlichen Mahnverfahren eingelegt hat.
26.9.2022
| 35,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sie hätte mich auch anrufen können, habe ich mehrfach signalisiert und wir hatten bereits 2 ausführlichere Telefonate, in denen wir uns über den Schuldner ausgetauscht haben. Nun war es zuletzt so, dass die letzten 2 Monate kein Gehalt mehr vom Schuldner auf meinem Konto ankam. Der Schuldner Arbeit jedoch noch dort.

| 3.9.2022
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
. - dass sich aus dem vorliegenden Vollstreckungsbescheid aufgrund der Bescheinigung des Mahngerichts ergibt, dass der Vollstreckungstitel dem Schuldner zugestellt wurde. - dass die Forderung entsprechend den in dem Vollstreckungs-Antrag aufgeführten Beträgen besteht."
3.9.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Hallo, folgender Sachverhalt: In einem Gerichtsverfahren gab es einen Vergleich, der u.a. eine vom Schuldner zu erbringende Leistung beinhaltete (Bankauszug).
2.9.2022
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Guten Tag, meine Ex-Frau und ich haben ein Darlehn von 220000 Euro. Wir haben ein Bausparer in der Summe abgeschlossen und mit allen Rechten und Nebenrechte als Sicherung abgetreten. Die Raten für Bausparer (Tilgungsersatz) und Zinsen zahlen ich.
12.8.2022
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Erwerber kauft eine Wohnung über eine Teilungs-ZVG zu einem für die Schuldner sehr fairen Preis.

| 28.6.2022
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Morgen, der Ersteher einer Immobilie hat im Rahmen einer Zwangsversteigerung bestehen bleibende Rechte, Grundschulden, deren Gläubiger ich bin, übernommen, die er jetzt nicht ablöst. ... Die übernommenen Grundschulden sind ja noch auf den vormaligen Eigentümer als Schuldner bestellt.
13.5.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Kurz danach flieht der Schuldner in ein Drittland. ... Die Vermögensauskunft hat der Schuldner dann nicht abgegeben. ... -welche anderen Folgen hat nun die Nichtabgabe ggfls. auf den Schuldner?
13.5.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Christian Lenz
Hallo, kurz zur Vorgeschichte: Ich kenne den Schuldner und er hat zeitlebens immer Schulden gemacht und immer versucht, sich den Gläubigern zu entziehen, sich nicht bei Meldeämtern gemeldet etc. ... - Darf der Schuldner sich derart entziehen bzw. welche rechtlichen Konsequenzen hat dies, auch strafrechtlich? ... Der Schuldner hatte zum Zeitpunkt meines Darlehens an ihn bereits seit Jahren sehr schlechte Bonitätswerte, auch bei den Auskunfteien, kein Einkommen und wusste vermutlich, dass er es nicht zurückzahlen wird, ggf. ist das relevant).
25.4.2022
| 85,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein P-Konto. Hier kann ich über meine Rente komplett verfügen. Es wurden aber, außer der Rente, noch weitere Beträge auf dieses Konto überwiesen.
9.4.2022
| 48,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Hallo wir sollen Dienstag geräumt werden.neue Wohnung 01.06.jetzt stehen wir beide unter quarantäne.antrag Rechtsschutz 765a gestellt.darf der Gerichtsvollzieher räumen
22.3.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
- Ich schulde der Stadt seit 2007 knapp 9.000,- Gewerbesteuer. - Seit 2012 bin ich mit meiner jetzigen Ehefrau verheiratet. - Diese hat sich in 2016 einen gebrauchten Audi TT Cabriolet auf ihren Namen gekauft. - Meine Frau steht seit Begin an im KFZ Brief. Alle Reparaturen, Kfz Steuer, etc. werden von ihrem Konto beglichen. - Da ich einen guten Rabatt (SF28) frei hatte, wurde der Pkw auf mich versichert. - Diese Versicherung wird ebenfalls vom Konto meiner Frau beglichen. - Das Auto wird auch nur von meiner Frau gefahren, da ich mit knapp 2m Körpergröße dazu nicht in der Lage bin. - Heute kamen in unserer Abwesenheit zwei Vollstrecker der Stadtverwaltung, klebten an den Audi meiner Frau an jedes Fenster einen Kuckuck. zudem drei Hinweisschilder, dass der Pkw nun eine pneumatische Wegfahrsperre hat. - Ein Anruf beim Abteilungsleiter ergab erst mal keinen Erfolg, da dieser sich schützend vor seine Mitarbeiter stellte. - Mein Hinweis, dass meine Schuld vor der Hochzeit entstanden ist und somit meine Frau (auch ohne Ehevertrag) nicht in Sippenhaft genommen werden darf, wurde dadurch gekontert, dass aber Gebühren während dieser 10 Jahre entstanden sind, für diese sie sehr wohl haftet. Da es sich um maximal 500,- € Gebühren handeln kann, der Pkw aber noch einen Wert von ca. 10.000,- € hat, würde dies eine deutliche Überpfändung darstellen.

| 15.3.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Jens Hänsch
Guten Tag, nach Ablauf der 2 Wochen nach Zustellung ist die Drittschuldnererklärung (Arbeitgeber des Schuldners) nicht bei mir eingegangen. Ich habe gelesen, dass dann eine Art Schadensersatz besteht. Dies verstehe ich jedoch nicht.
3.3.2022
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
In der Vereinbarung irritiert mich folgender Passus : ......... neben dem pfändbaren Teil tritt der Schuldner in gleicher Weise sein sonstiges und künftiges Guthaben sowie die von ihm abgerufenen Kreditmittel bei Kreditinstituten, mit denen er gegenwärtig oder künftig in Geschäftsbeziehung steht, an den Gläubiger ab.
20.2.2022
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
A hat gegen B ein rechtskräftiges Urteil auf Zahlung seiner Forderung erwirkt. B hat gegen C ein rechtskräftiges Urteil auf Freistellung der Zahlungsforderung der gegen ihn von A erhobenen Forderung erwirkt. Mit einem Pfändungs-und Überweisungsbeschluss pfändet A den Freistellungsanspruch des B gegenüber C.
15.2.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
A hat B ein Darlehen gewährt. Zur Absicherung des Darlehens vereinbarten sie, vertraglich niedergeschrieben, die Sicherungsübereignung mehrerer beweglicher Gegenstände an A. B musste sein Geschäft aufgrund der Covid Problematik einstellen und konnte den Darlehensvertrag seinerseits nicht erfüllten.
123·5·10·15·20·22