Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
511.223
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

117 Ergebnisse für „zwangsversteigerung kündigung“


| 23.1.2013
3800 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Sehr geehrte Damen und Herren, ich nehme am 07.02. an einer Zwangsversteigerung für eine ETW teil, die derzeit vermietet ist. ... Und was ist besser: Kündigung unter Zeugen in den Briefkasten werfen oder per Einschreiben mit Rückantwort übermitteln? ... Sonderkündigungsrecht nach Zwangsversteigerung § 57 a ZVG Sehr geehrte Fam. ….., ich habe heute im Rahmen der Zwangsversteigerung am Amtsgericht …… die Wohnung, die Sie derzeit gemietet haben, ersteigert.
24.10.2009
6244 Aufrufe
Guten Tag, ich war am 20.Okt. bei der Zwangsversteigerung einer vermieteten Wohnung Hoechstbietender und habe mittlerweile auch den zu entrichtenden Betrag ueberwiesen. Da ich derzeit im Ausland bin, war ich selber nicht bei der Zwangsversteigerung, sondern hatte jemandem eine beglaubigte Vollmacht erteilt. ... Reicht es zum Aussprechen der Kuendigung, wenn meine unterschriebene Kuendigung durch einen Bekannten in den Brifkasten der Wohnung eingeworfen wird?

| 6.8.2010
1788 Aufrufe
Bei Erwerb einer Garage in einer Zwangsversteigerung, die vermietet ist an eine Person, die diese Garage zusammen mit einer Wohnung im selben Haus mit einem Mietvertrag angemietet hat, meine Frage: Wenn man nur die Garage (aber nicht die Wohnung) ersteigert hat, gelten dann für die Kündigung der Garage die selben Anforderungen zum Eigenbedarf wie für Wohnraum (oder ist es anders/einfacher)?
7.5.2010
2021 Aufrufe
Die neue Eigentümerin hat dann mit uns einen neuen Vertrag mit 10 Jahren abgeschlossen Die jetzige Vermieterin ist seit Dezember 2008 aufgrund persönlicher „Umstände" in der Privatinsolvenz und das Gebäude in der Zwangsversteigerung. ... Nun mussten wir feststellen das im Internet unter www.zwangsverseigerungen.de das Objekt angegeben wird als „Gastronomie und Wohnen" und hierdurch der Eindruck erweckt wird, als sei der Restaurantbetrieb Bestandteil der Zwangsversteigerung. ... Ja oder Nein genügt 3.Kann ein Ersteher von seinem außerordentlichen Kündigungsrecht nach § 57a ZVG Gebrauch machen – also den Mietvertrag für das ganze Haus kündigen?

| 3.11.2013
1891 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Oder müssen wir die regulären 3 Monate Kündigungsfrist abwarten?
15.3.2014
710 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Zuschlag des gesamten Gebäudes mit den vom Mietvertrag betroffenen Räumen an die neue Eigentümerin (im Rahmen der Zwangsversteigerung) erfolgte am 19.4.2013. ... Kündigung zum 30.6.2014. Nun meine Fragen: Kündigung zum 30.6.2014 ist unwirksam?

| 19.10.2009
4189 Aufrufe
Ich möchte über eine Zwangsversteigerung ein Wohn- und Geschäftshaus (teilvermietet) inkl. ... , des Weiteren ist davon auszugehen, dass er eine Kündigung vertraglich ausgeschlossen hat und der Vertrag unbefristet ist. ... Welche Möglichkeiten einer Kündigung habe ich bei einem gewerblichen Mietvertrag?
9.1.2015
465 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage richtet sich auf das Mietrecht nach einer erfolgten Zwangsversteigerung. Bisher habe ich selbst leerstehende Wohnungen aus einer Zwangsversteigerung heraus aufgekauft, renoviert und im Anschluss wieder verkauft. Nun möchte ich gerne vermietete Wohnungen aus einer Zwangsversteigerung heraus aufkaufen diese renovieren und auch wieder verkaufen.

| 12.6.2011
2980 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, ich interessiere mich für ein Reihenhaus und möchte es gern in der anstehenden Zwangsversteigerung erwerbem. ... Falls doch Aussicht auf Erfolg, sollte das Kündigungsschreiben von einem Anwalt verfasst werden, wie hoch wären die Kosten dafür? Bitte um Antwort eines Experten im Mietrecht/Zwangsversteigerung, danke.
26.10.2011
1330 Aufrufe
Ich möchte an einer Zwangsversteigerung teilnehmen, bei der es um eine seit 2004 an eine berufstätige Dame vermietete Wohnung geht, es handelt sich bei der Dame laut Auskunft der Gläubigerbank nicht um einen Härtefall. ... Außerdem möchte ich gern wissen, wann der nächstmögliche Kündigungstermin ist - die Zwangsversteigerung ist am 27.10.11, wäre es daher der 3.11.11? Aber dann bin ich ja als Erwerberin wahrscheinlich nicht im Grundbuch eingetragen, was ja wohl Voraussetzung für eine Kündigung ist?
16.2.2009
3214 Aufrufe
Da er aber erhebliche Schulden beim Finanzamt hatte, bekam icc vom Finanzamt ein Schreiben das ich die Zwangsversteigerung des Hauses zu duldrn hätte.Immer mit dem Hinweis ich schuldete dem Finanzamt so nund soviel, dies stimmt nun überhaupt nicht da diese schulden vor meiner Ehe entstanden sind un wir nach unserer Heirat getrennte Veranlug gewählt haben. Soweit so gut, aber das Haus wurde jetzt schon zum 2. mal ohne Erfolg zur Zwangsversteigerung angeboten. ... Ich muss zwar die Zwangsversteigerung dulden, aber muus icg auch die Kosten des Verfahrens tragen.

| 10.1.2011
2042 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, ich beabsichtige ein Haus aus einer Zwangsversteigerung zu erwerben. ... Wie kann ich hier nach dem Sonderkündigungsrecht eine hieb- & stichfeste Kündigung wg.

| 5.5.2014
1446 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Eine Wohnung steht aktuell zur Zwangsversteigerung und ich bin an dem Objekt interessiert. ... 1.2.Ist eine Zwangsräumung mit dem Räumungstitel aus der Zwangsversteigerung bei unbekanntem "Mieter" möglich? 1.3.Ist hierfür eine korrekte Kündigung erforderlich?

| 14.1.2015
652 Aufrufe
Ich möchte in Kürze eine Immobilie ( 2-Familienhaus ) über Zwangsversteigerung erwerben. ... Welches Sonderkündigungsrecht habe ich, damit beide Wohnungen schnellstmöglich zur Renovierung und Wiedervermietung frei werden, und wie muß ich bei Versteigerungszuschlag vorgehen, damit bestehende Kündigungsrechte nicht verwirkt werden.
20.10.2014
471 Aufrufe
Bedingt durch die nicht Bezahlung der Raten ( Zins und Tilgung ) wurden wir nun gekündigt, mit der Aufforderung die Objekte zur Zwangsversteigerung freizugeben. (17.10) Wir sehen hier aber diese Kündigung als verfrüht an. ... Da wir aber erst Mitte Oktober haben sehen wir diese Kündigung als verfrüht an und möchte deshalb diese widersprechen. ... Wie sollen wir uns nun gegenüber der Kündigung des Kreditinstitutes verhalten?

| 31.5.2011
1435 Aufrufe
So meine Frage kann ich den ehmaligen Eigentümer ohne Probleme kündigen und welche Kündigungsfristen zählen, oder kann man von mir verlangen das ich mit ihm ein Mietverhältnis eingeht obwohl er die Miete nicht bezahlen kann, weil er ja auch die Raten nicht bezahlten konnte. Und was kostet es mich wenn ein Anwalt mir die Kündigung schreibt.
3.5.2010
1893 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Durch Krankheit meines Mannes (Lungenkrebs und psychische Erkrankungen) und sinkender Einnahmen aus meiner selbständigen Tätigkeit, konnte ich die Raten bei der Bank nicht mehr zahlen, sodass die Bank die Zwangsversteigerung in die Wege geleitet hat. Zwangsversteigerungstermin ist der 19.05.10.

| 14.7.2018
| 55,00 €
93 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Wir haben großes Interesse, in einer anstehenden Zwangsversteigerung ein Einfamilienhaus in Berlin zur Eigennutzung zu erwerben. ... Wir sehen das folgende rechtliche (worst-case-)Risiko: Die Eigentümerin schließt mit ihrem Vater vor der Zwangsversteigerung einen langfristigen Mietvertrag mit langfristig niedriger Miete und langfristigem Ausschluss der Eigenbedarfskündigung. ... Besteht beim Erwerb in der Zwangsversteigerung das Risiko, dass wir Hypotheken oder Grundschulden oder sonstige Rechte übernehmen müssen?
123·5·6