Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

337 Ergebnisse für „zwangsversteigerung haus“

13.10.2011
Wie verschiebe ich bei Gericht eine Zwangsversteigerung bis neue Finanzierung steht?
13.4.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, ich habe heute ein Zweifamilienhaus bei einer Zwangsversteigerung erworben. Das Haus wurde lastenfrei erworben. ... Ich möchte jetzt das Haus frei machen.

| 28.1.2011
Meine Frage: Unter welchen Bedingungen ist es möglich, ein Haus, welches einer Erbengemeinschaft von 4 Geschwistern gehört, von denen einer unter Betreuung für alle Angelegenheiten steht, zwangsversteigern zu lassen? - konkrete Situation: Erbengemeinschaft bssteht seit 2 Jahren (Tod der Muter), der unter Betreuung stehende Bruder bewohnt das infragestehende Haus (zahlt Miete an die Erbengemeinschaft) und möchte nicht ausziehen, kann aber die anderen Mitglieder der Erbengemeinschaft auch nicht auszahlen.
20.7.2012
Nun bekamen wir vom Amtsgericht den Bescheid, dass die Zwangsvollstreckung auf diese Grundstück/Haus angeordnet ist. ... Was ist, wenn eine Zwangsversteigerung völlig unbegründet ist und wir unser Haus hätten behalten können.
9.6.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, die Exfrau meines LGs möchte evtl. dessen Haus versteigern lassen. ... Das Haus hat einen Verkehrswert von etwa 100.000 EUR.
15.12.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich selbst bewohne das Haus aufgrund Mietvertrages mit der Nießbrauchberechtigten. ... Wegen eines Kredites, der nicht bedient werden konnte, hat die Bank jetzt die Zwangsversteigerung eingeleitet. ... Wie lange kann ich dann noch das Haus bewohnen?
17.10.2011
Mein mann kaufte sich zusammen mit seinem Bruder ein wohn und geschäftshaus,in dem wir seit 10 Jahren wohnen. der Bruder führte mutwillig die zwangsversteigerung herbei und ersteigerte dieses Haus selbst. wie lange dürfen wir hier wohnen bleiben?
29.11.2016
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Guten Tag, hier in kürze mein Anliegen: Ein Schuldner finanziert sein Haus bei seiner Hausbank. ... Nun hat der Schuldner noch einige Schulden bei anderen Gläubigern, diese wollen nun die Zwangsversteigerung des Hauses herbeiführen. ... Nun die Frage: Kann das Haus zwangsversteigert werden obwohl die Bank als Hauptgläubiger dem nicht zustimmt?

| 14.7.2018
von Rechtsanwalt Robert Weber
Wir haben großes Interesse, in einer anstehenden Zwangsversteigerung ein Einfamilienhaus in Berlin zur Eigennutzung zu erwerben. In dem Haus wohnt der betagte Vater der Eigentümerin. ... Besteht beim Erwerb in der Zwangsversteigerung das Risiko, dass wir Hypotheken oder Grundschulden oder sonstige Rechte übernehmen müssen?

| 9.7.2012
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich möchte ein Haus in einer Zwangsversteigerung erwerben! ... Wahrscheinlich habe ich keine Lust dort im EG zu wohnen, also hätte ich sowieso überhaupt kein Interesse überhaupt was zu machen solange ich nicht des Haus komplett habe.
15.9.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Für das Wohnhaus wurde inzwischen die Zwangsverwaltung und Zwangsversteigerung angeordnet. ... Sofern die Forderung von Nutzungsersatz seitens des Zwangsverwalters berechtigt ist: Kann der Zwangsverwalter Mutter M bei Nichterfüllung dieser Forderungen gerichtlich zwingen, das Haus zu verlassen (Und wenn ja, ist das kurzfristig möglich) oder stehen ihr Rechte wie einem Mieter zu (sie lebt schließlich schon seit 1960 in diesem Haus)? ... Verfallen die Ansprüche dieser Reallast beim Verkauf über eine Zwangsversteigerung?
7.5.2010
Die neue Eigentümerin hat dann mit uns einen neuen Vertrag mit 10 Jahren abgeschlossen Die jetzige Vermieterin ist seit Dezember 2008 aufgrund persönlicher „Umstände" in der Privatinsolvenz und das Gebäude in der Zwangsversteigerung. ... Teilweise werden während unserer Abwesenheit Untermieter der Wohnungen m Haus über die Klingelanlage kontaktiert. ... Ja oder Nein genügt 3.Kann ein Ersteher von seinem außerordentlichen Kündigungsrecht nach § 57a ZVG Gebrauch machen – also den Mietvertrag für das ganze Haus kündigen?
16.2.2009
Mein Mann hat mir im Juli 2002 ein Haus notariell überschrieben. ... Soweit so gut, aber das Haus wurde jetzt schon zum 2. mal ohne Erfolg zur Zwangsversteigerung angeboten. ... Ich muss zwar die Zwangsversteigerung dulden, aber muus icg auch die Kosten des Verfahrens tragen.
29.9.2018
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Wir wollten ein Haus in einer Zwangsversteigerung kaufen. ... Zwangsversteigerungsgesetz § 67 (1) klingt für mich als Laien so, als könnte die Gläubigerin auf Sicherheitsleistung verzichten.

| 12.6.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, ich interessiere mich für ein Reihenhaus und möchte es gern in der anstehenden Zwangsversteigerung erwerbem. Nun wohnt aber seit 20 Jahren ein Mieterpaar im Haus. ... Bitte um Antwort eines Experten im Mietrecht/Zwangsversteigerung, danke.
11.11.2012
wir sind eine eigentümergemeinschaft eines hauses mit 4 Eigentumswohnungen. ein Eigentümer kommt seinen Verpflichtungen finanziell nicht nach und bewohnt seine wohnung seit ca.5 jahren nicht mehr.aufgrund seiner schulden bei uns-ca.36000 euro(kreditabtrag,bauliche maßnahmen etc.)-möchten wir einen titel erwerben mit dem ziel einer Zwangsversteigerung. laut notariell beglaubigter Abmachung haben die miteigentümer des hauses bei verkauf einer Wohnung mehrheitlich zuzustimmen,außerdem besteht im falle einer veräußerung der wohnung ein vorkaufsrecht der Miteigentümer. werden diese festlegungen durch eine zwangsversteigerung ausgehebelt??

| 13.5.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Nun habe ich seit einiger Zeit Schulden beim Finanzamt und das Finanzamt hat nun die Zwangsversteigerung meiner Hälfte der Eigentumswohnung beantragt. ... Kann ich oder die Bank ( die ja pünktlich Ihren Raten erhält )die Zwangsversteigerung verhindern ??? Wird in so einem Fall die Zwangsversteigerung überhaupt durchgeführt da ja nicht zu erwarten ist das hieraus ein PLUS entsteht was an den Gläubiger ( Finanzamt ) geht.
26.1.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Fragen 1. meine Eltern haben ein Haus und ich bekam ein lebenslanges kostenloses Wohnrecht eingeräumt (per Notar). Das Haus konnten Sie mir nicht überschreiben, da ich Hohe Schulden habe. ... Was passiert bei einer Zwangsversteigerung würde da das Wohnrecht verfallen?
123·5·10·15·17