Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

95 Ergebnisse für „vollstreckung zustellung“

16.6.2014
1726 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Schritt Zustellung einer Abschrift der vollstreckbaren Ausfertigung an Herrn Weber per GV 4. Schritt Vollstreckung Angenommen der Schuldner Weber hat den Betrag von 50 T€ per 31.07.2014 nicht gezahlt und die Abschrift der Klausel wäre ihm bis zum 17.07.2014 durch den GV zugestellt worden, würden wir dann am 01.08.2014 die Vollstreckung in sein Vermögen einleiten können. ... Kann ich die Beauftragung des GV zur Zustellung und Vollstreckung nach 2-wöchiger Wartefrist in einem Auftrag zusammenfügen?
10.5.2019
| 25,00 €
67 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Meine Mutter hat die formelle Zustellung entgegengenommen. 6. Liegt a. eine wirksame Zustellung des Mahnbescheids vor? ... Momentan wird das Mahngericht nicht um die vermutete Nichtzustellung wissen und nach Ablauf der Frist stünde evtl. ein Vollstreckungsbescheid im Raum... c.
9.11.2018
| 65,00 €
95 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Außerdem habe ich von der Bank zu der französischen notariellen Urkunde eine Bestätigung als Europäischer Vollstreckungstitel erhalten. ... Kann ich bei dem für den Sitz des Arbeitgebers zuständigen Vollstreckungsgericht ( §§ 828 Abs. 2, 23 Satz 2 ZPO) eine Lohnpfändung beantragen?
2.6.2010
3324 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Es ist zu vermuten, dass der Name auf Klage, Urteil und Zustellung stets falsch geschrieben war. 7. ... Weshalb es zu einer öffentlichen Zustellung kommen konnte, ist B deshalb derzeit unbekannt. ... Die damalige öffentliche Zustellung war unwirksam.

| 10.6.2016
523 Aufrufe
von Rechtsanwältin Bianca Vetter
Angenommen der Freund macht einen Teilwiderspruch, heisst dies automatisch, dass er den Rest der Forderung als berechtigt anerkennt, so dass er im Vollstreckungsfall keinen Einspruch mehr einlegen kann ?
21.3.2013
778 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Es existieren Grundschuldbriefe mit der Möglichkeit der sofortigen Vollstreckung in das gesamte, private Vermögen.
6.10.2009
4753 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Abgesehen von der "öffentlichen Zustellung" ist der Pfüb ja auch an der falschen Stelle gelandet. ... Die Personalabteilung der Firma sitzt an einem anderen Standort und bisher gab es hier noch nie Probleme mit der Zustellung.
31.3.2014
3584 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Kann ich die Vollstreckung durch die Schuldnerin nur gegen Sicherheitsleistung abwenden? ... Mit 2 Wochenfrist nach Zustellung des Versäumnisurteils? ... Wäre die Rücknahme der Klage durch mich alternativ möglich, sofern die Vollstreckung gegen die Schuldnerin auf keinen Fall durch mich fortgesetzt werden kann?
20.6.2014
4329 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ein Gläubiger muss doch während des gesamten Verfahrens die Vollstreckung einleiten können und nicht auf die Untätigkeit des LAG verwiesen werden.
13.5.2018
128 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Kenntnis hierüber habe ich erst durch Vollstreckungsmaßnahmen erhalten. ... Meine Frage: Was kann ich jetzt noch tun gegen den VB und gegen die Vollstreckungsmaßnahmen? Ich werde auf jedenfall die Post mit da reinziehen soll der Richter sich gerne mal mit denen auseinandersetzen was die fehlerhaften Zustellungen bewirken sollen.
10.10.2017
162 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Titel sind nie auf den/die Erben umgeschrieben worden, eine erneute Zustellung mit Hinweis auf die Erben ist nie erfolgt. Die Vollstreckung erfolgte immer im Namen des ursprünglichen Gläubigers. ... Meine Frage ist nun, ist wir ich mit dieser Situation umgehen soll. - Ist die Vollstreckung zu unrecht erfolgt?
25.8.2009
2178 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
In meiner Abwesenheit wurde wegen einer Forderung der Telekom ein Mahnbescheid und ein Vollstreckungsbescheid zugestellt (1999) an die Anschrift, wo ich früher wohnte, seit meinem Aufenthalt in C.R. jedoch nur noch die Tante (Schwester meiner Mutter) wohnte. ... Ich hatte also von dem Mahnverfahren und dem Vollstreckungsbescheid keine Kenntnis. ... Vollstreckungsgegenklage?
12.2.2009
1942 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Wie muss ich nach Zustellung durch den Gerichtsvollzieher verfahren (Vollstreckungsklausel bei welchem Gericht, Weg der Zwangsvollstreckung usw.)

| 24.8.2012
3113 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Ich habe letztes Jahr aus versehen ein GMX Topmail Abo abgeschlossen, das mir als kostenlose Probe angepriesen worden ist. Ich nahm an, der Tarifwechsel in den Gratis-Tarif wäre ausreichend, daher habe ich keine Kündigung per Fax o.ä. gesendet. Ich wollte keinen kostenpflichtigen Vertrag abschließen.
15.2.2014
1150 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
In dieser Zeit hat eine Baufirma gegen mich ein vollstreckbares Urteil erwirkt mit Hilfe einer öffentlichen Zustellung.
7.8.2015
364 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Folgender Sachverhalt: Es geht die vorläufige Vollstreckung eines Zivilurteils der ersten Instanz. Ich musste für die Vollstreckung meinem Anwalt eine Bürgschaft meiner Hausbank über 110% des ausgeurteilten Betrages besorgen, sonst wäre die Vollstreckung nicht möglich gewesen. ... Mein Anwalt meint jetzt er könne vom Gegner die Avalprovision erst ab dem Zeitpunkt der Zustellung an den Gegner als Vollstreckungskosten geltend machen.

| 14.11.2011
3279 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Auslandsanschrift von A oder ein Zustellungsbevollmächtigter sind nicht bekannt. ... Falls eine Klage bzw. eine Vollstreckung ohne die aktuelle Anschrift von A und damit ohne wirksame Zustellung nicht möglich sind (Fragen 1, 4a und 4b mit ''''nein'''' beantwortet), a) kann dann eine öffentliche Zustellung beantragt werden? ... Welche Auswirkungen auf die Zugriffsmöglichkeit auf evtl. vorhandenes Vermögen von A in Deutschland, auf die Verjährung oder andere Rechtspositionen der GbR hätte es, wenn es gelänge, die Anschrift von A in Chile zu ermitteln und eine wirksame Zustellung von Vollstreckungsbescheid (für den anerkannten Teil der Forderung) und/oder Klage (für den nicht anerkannten Teil der Forderung) zu bewirken, A darauf aber nicht reagiert?
123·5