Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

91 Ergebnisse für „vollstreckung vollstreckungsbescheid“

31.3.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Der Vollstreckungsbescheid wurde durch das Mahngericht erteilt (am 11.02.2014). 4. Gegen den Vollstreckungsbescheid hat die Rechtsanwältin der Schuldnerin fristgemäß Einspruch eingelegt. 5. ... Da der Vollstreckungsbescheid ein vorläufig vollstreckbarer Titel ist, der einem Versäumnisurteil gleichsteht, habe ich die Vollstreckung sofort nach Vorliegen des Vollstreckungsbescheides durch vorläufiges Zahlungsverbot und Pfändungs- und Überweisungsbeschluss eingeleitet. 10.

| 16.3.2012
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Ich habe dagegen keinen Widerspruch eingelegt und eine Ratenzahlung geschlossen. 14.03.2012 : Zustellung des Vollstreckungsbescheides vom 19.07.2011 aufgrund des am 16.06.2011 erlassenen Mahnbescheides. ... Meine Frage: Der Vollstreckungsbescheid der am 14.03.2012 zugestellt wurde, enthält eine Forderung über 8230 € .

| 10.6.2016
von Rechtsanwältin Bianca Vetter
Angenommen der Freund macht einen Teilwiderspruch, heisst dies automatisch, dass er den Rest der Forderung als berechtigt anerkennt, so dass er im Vollstreckungsfall keinen Einspruch mehr einlegen kann ?

| 7.1.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahre 2012 wurde gegen mich ein Vollstreckungsbescheid erwirkt. ... Ist der rechtswirksame Vollstreckungsbescheid noch gültig? ... Die Firma im Vollstreckungsbescheid lautet: Name der Maklerin Grundbesitzverwaltungs GmbH.

| 5.10.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Dies alles ging soweit, daß ich selbst gegen den Vollstreckungsbescheid nichts getan habe, weil die mich wirklich eingeschüchtert haben. ... Kann ich gegen diesen Vollstreckungsbescheid im Nachinein vorgehen ? Ich habe irgendwo gelesen "Zur Vermeidung von Vollstreckungshandlungen muss ein gesonderter Antrag auf einstweilige Einstellung der Zwangsvollstreckung gestellt werden" und " Wurde eine Vollstreckung zu unrecht durchgeführt, dann kann man die Summe auf dem Klageweg zurückfordern.
13.6.2010
Der Mahnbescheid ist somit aus Gründen des Nichteinspruchs zum Vollstreckungsbescheid geworden. ... Nun ebenfalls nach Jahren wieder meldet sich ein Gerichtsvollzieher mit der Vollstreckungsankündigung des Betrages mit Zins (ca.200000,oo €). Nun zur Fragestellung: Welche Möglichkeit besteht gegen diese Vollstreckungsankündigung vorzugehen ?
31.3.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Nun kam ein Vollstreckungsbescheid mit der Begründung, das ich meine Zahlungen nicht pünktlich geleistet hätte und mich nicht bei ihm gemeldet hätte(ich habe den gesamten Schriftverkehr immer abgelegt) und komischerweise tauchen im Vollstreckungsbescheid nun auch meine gezahlten Beträge auf.Ich habe Widerspruch eingelegt, weil ich ihm keinen Grung gegeben habe, gerichtlich gegen ihn vorzugehen.Nun habe ich gestern ein Schreiben des Anwaltes bekommen, indem er mich auffordert, den Vollstreckungsbescheid zuzulassen(um unnötige Kosten zu vermeiden) und man könne sich ja einigen, das dieser erst in Kraft tritt, wenn ich mehr als 2 mal nicht pünktlich zahle.

| 13.5.2014
Es erging am 16.04. 1999 ein Vollstreckungsbescheid, der am 20.04.1999 zugestellt wurde. ... Im Juli 2013 kam ein Schreiben von einem Rechtsanwalt, und ich antwortete darauf schriftlich, daß ich nichts von diesem Vollstreckungsbescheid wusste, da damals mein Mann sich um alles gekümmert hat.

| 18.2.2010
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Da das ganze bereits 6 Jahre her ist, gibt es bereits Titel zur Vollstreckung. ... Wie sieht es mit der Vollstreckung der Titel im EU-Ausland aus.
14.1.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich viel aus allen Wolken, als am 03.01.2012 der Gerichtsvollzieher vor meiner Tür in Landau Stand und mir mitteilte, dass er einen Vollstreckungsbescheid habe, zunächst über 278,50, die Rechnung aber beläuft sich auf 636,83 EURO und war datiert auf 1.6.2011. ... Ich teilete dem GV mit, dass ich nie einen Abschleppdienst beuaftragt habe und habe dann auch den Mahn- und Vollstreckungsbescheid verlangt, auf dem eindeutig mein Name, also [Name entfernt] (jedoch falsch geschrieben stand, jedoch die Adresse meiner Mutter, also "[Adresse entfernt]".
19.7.2017
von Rechtsanwalt Richard Claas
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe gestern einen Vollstreckungsbescheid (vom 13.07.17) erhalten aufgrund eines am 18.05.17 erlassenen Mahnbescheides , welchen ich jedoch nie erhalten habe, in welchem der Antragsteller (Rechtsanwalt) eine Hauptforderung in Höhe von € 1200 als Honorar geltend machen möchte. ... Es handelt sich also um einen Gesamtbetrag von €1410,50 in diesem Vollstreckungsbescheid. ... Ist der Vollstreckungsbescheid nun wirkungslos und wie soll ich weiter bzgl. des Einspruches vorgehen?
13.4.2010
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Der Vollstreckungsbescheid ist von 1998 und enthaelt 8% Zinsen. 2009 wurde mein Erbanteil am Haus der Eltern aufgrund des Vollstreckungsbescheids im Grundbuch gepfaendet.
1.9.2012
Guten Morgen, gegen mich wurde vor einiger Zeit ein Mahn und ein Vollstreckungsbescheid erwirkt. ... Ich habe dann gegen den Vollstreckungsbescheid deutlich verspätet Widerspruch eingelegt. ... Ist die Forderung aus dem Vollstreckungsbescheid nun tituliert oder nicht?
31.3.2015
Einen Vollstreckungsbescheid habe ich nicht bekommen.

| 8.1.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Dazu wurden mit folgende Unterlagen beigefügt: Während meiner Abwesenheit wurde ein Mahnbescheid 1990 beim zuständigen AG gestellt und folglich auch ein Vollstreckungsbescheid 1992. ... Muss ich eine Vollstreckungsgegenklage einreichen oder die Wiedereinsetzung in den vorigen Stand beantragen?
21.2.2014
Der Vollstreckungsbescheid wurde einer nicht empfangsberechtigten Kanzlei zugestellt. ... Ist es möglich den Vollstreckungsbescheid auf Grund von Verfahrensfehlern zu beseitigen? ... Wenn es eine Möglichkeit gibt den Vollstreckungsbescheid auf Grund der o.g.
26.1.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sind Kosten Kosten und Zinsen aus einem Vollstreckungsbescheid 24.09.1991 bzw.
19.3.2018
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich bekam statt irgendeines widerspruchsfähigen Bescheides schon direkt eine Vollstreckungsankündigung per normaler Post. ... Aus dem Vollstreckungsauftrag ergibt sich für mich, ebenso wenig, wie aus der per Post erhaltenen Vollstreckungsankündigung um welche Beträge und Zeiträume es sich handeln soll. ... Im beigefügten "Vollstreckungsersuchen" des WDR an die Stadt als Vollstreckungsbehörde steht : "Die Festsetzungsbescheide (??
123·5