Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
508.766
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

49 Ergebnisse für „vollstreckung beschwerde“

17.7.2018
| 50,00 €
79 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
. - Gegen den Zuschlag wurde sofortige Beschwerde vom Alteigentümer eingelegt - Eine Vollstreckungsklausel wurde vom Gericht gefertigt (vollstreckbare Ausfertigung) - Räumung wurde beantragt - Der Gerichtsvollzieher möchte aber keine Räumung durchführen, solange Rechtsmittel gegen den Zuschlag eingelegt wurde und der Zuschlag noch nicht rechtskräftig ist. ... FRAGE: Muss der Gerichtsvollzieher die Räumung voran treiben, obwohl gegen den Zuschlagsbeschluss die sofortige Beschwerde eingereicht wurde oder muss die Rechtskraft des Zuschlagbeschlusses tatsächlich abgewartet werden?
26.2.2018
| 48,00 €
132 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Gegen die Vollstreckung und die Klauseleteilung, hatte ich Erinngerung gem. ... War die Vollstreckung durch die Wüstenrot Bausparkasse ohne Titelumschreibung überhaupt rechtens ? ... Da ist Widerspruchsfristen durch die vermeindliche LG- Klage verstrichen sind. : Wie können diese für eine sofortige Beschwerde, gegen die Beschlüsse des AG geheilt werden ?
4.9.2010
2005 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
In einem ZV-Verfahren wurde die sofortige Beschwerde gegen eine Entscheidung des Vollstreckungsgerichts eingelegt. Warum erhalte ich nun einen Beschluss vom AG, mit dem Inhalt , dass meine Beschwerde der Sache nicht abhilft ? Ist ddas Beschwerdegericht nicht das LG ?

| 24.6.2009
1434 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Der Gläubiger versuchte nach dem Vollstreckungsbescheid im Jahr 98 in einem Zeitraum von 2 Jahren 6 mal zu vollstrecken. ... Es gab keinen Kontakt- oder Vollstreckungsversuch seit dem. - Kann ich die Auflistung der ominösen "bisherigen Kosten" verlangen? ... Das ganze natürlich auch im Hinblick auf Vollstreckungen die teilweise, obwohl sinnlos, innerhalb weniger Monate erfolgten.

| 26.12.2012
632 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Oder parallel/ allein sofortige Beschwerde, bei welchem Gericht, das nächsthöere wäre LG Essen.
17.9.2018
| 75,00 €
74 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Die Beschwerdefrist von 14 Tagen läuft noch. ... Kann ich aufgrund der Fehler im Gutachten erfolgreich Beschwerde gegen den Zuschlagsbeschluss einlegen?
21.1.2009
4114 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ist eine Beschwerde beim zuständigen AG plus Antrag auf einstweilige Verfügung oder Anordnung (dass er das unterlassen soll) zweckmässig?

| 27.3.2014
857 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Dagegen wurde am 18.02. und 07.04. 2010 aufgrund der schweren Erkrankung Beschwerde eingelegt, welche mit Beschluss vom 21.03.2011 zurückgewiesen wurde, da er trotz seiner attestierten Erkrankung nach Auffassung des Landgerichts Bonn geschäftsfähig war, da er eben diese Beschwerde einlegte. Das die Beschwerde durch eine Vertretung des GF eingereicht wurde (an welche auch der Beschluss des Langerichts Bonn vom 21.03.2011 adressiert wurde) sowie die Vorerkrankung ab 2007 wurden in der Begründung nicht berücksichtigt.
13.10.2011
3780 Aufrufe
Kann eine Abtretung einer Forderung iHv rund 1000 Euro der Mutter gegen ihre eigene RAin als Sicherheit zur Abwendung der Vollstreckung geleistet werden? ... Die Entscheidung ergeht aufgrund von §§ 85 FamFG, 103, 104 ZPO. xxx Rechtspfleger Ausgefertigt xxx als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle (Eine Rechtsbelehrung über eine mögliche Beschwerde erfolgte nicht. ... Außerdem dass die Vollstreckung ab zwei Wochen nach Zustellung des Beschlusses möglich ist, wenn nicht vorher gezahlt wurde.)

| 8.1.2011
3946 Aufrufe
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Das Gericht stellte die Vollstreckung vorläufig ein und fordert uns auf, innerhalb einer Woche Stellung zu nehmen. 5. ... Der Vollstreckungsschutz wurde nur von der Frau für sich und Ihre beiden Kinder beantragt. ... Kann dieser trotzdem geräumt werden - oder gilt die vorläufige Einstellung der Vollstreckung auch für ihn?
12.6.2010
2394 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Nun wurde der Beitritt zur Zwangsversteigerung noch nicht genehmigt, da gegen den Zessionär, der mir seinerzeit den Grundschuld teilweise abgetreten hat, ein Vefahren anhängig ist, in dem die Vollstreckung aus der zu Grunde liegenden Grundschuldbestellungsurkunde einstweilen eingestellt wurde. ... Oder macht das Vollstreckungsgericht einen Fehler, da der Beschluss nicht auf die fremde Sache wirken kann, auch wenn er so formluliert ist?

| 6.5.2010
5234 Aufrufe
Ich gehe davon aus, dass der Alteigentümer (Familie mit 3 Kindern, jüngstes Kind würde ich auf 4-5 Jahre schätzen) einen Vollstreckungsschutzantrag stellt. Da der Alteigentümer kein Nutzkostenentschädigung zahlt, bin ich sehr an einer schnellen Vollstreckung interessiert, da ich mir Miete+Hausraten auf Dauer nicht leisten kann. Ich möchte nun folgende Informationen wissen: - welche Optionen habe ich, wenn der Alteigentümer erfolgreich die Vollstreckung aussetzen kann um den Prozess für meine Interessen zu beschleunigen?

| 4.4.2011
3253 Aufrufe
Der Schuldner legte Beschwerde beim Landgericht gegen deisen Beschluss ein. Das Langericht hat nun erstmal eine einstweilige Einstellung der Vollstreckung veranlasst, das sich aus dem Zuschlagsbeschulls ein vollstreckbarer Titel für den Ersteher (mich) ergibt. ... Ist es mir als Ersteher gestattet gegen ein ggf. negatives Urteil Beschwerde meinerseits einzulegen?
23.4.2013
580 Aufrufe
Fristgemäß erhob ich nach anwaltlichem Rat(123net) sofortige Beschwerde gem. ... Stattdessen wurde mir jetzt völlig überraschend ein Zwangsversteigerungstermin formell zugestellt (in vier Monaten), ohne dass das Gericht auf meine sofortige Beschwerde je reagiert hätte.
6.4.2017
223 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Folgende aktuelle Situation: Der Betreuer beantragt eine Vollstreckung angeblich im Namen der betreuten Person, die gleichzeitig Gläubigerin ist. Die Gläubigerin, also o. g. betreute Person, will aber laut unterzeichneter schriftlicher Willenserklärung keine Rechte mehr herleiten und verzichtet ausdrücklich auf die Vollstreckung gegen den eigenen Sohn (Schuldner). ... Betreuer beantragte Vollstreckung vollziehen - gegen den ausdrücklichen Willen der rechtsfähigen Gläubigerin.

| 24.1.2016
1082 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
gerne hätte ich mir einen Rat/Beratung zu folgender Situation: Von dem Gerichtsvollzieher habe ich am Freitag ein Schreiben erhalten, dass gem. vollstreckbarem Titel Vollstreckungsers. d. ... Vollstreckungsgläubigerin ist der ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice In den vergangenen 24 Monaten hatte ich ca. 4 Festellungsbescheide erhalten gegen die ich immer fristgemäß Widerspruch eingelegt hatte.
8.6.2013
4400 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Das Vollstreckungsgericht hat die 1.500,--€ inzwischen an den Schuldner zur Auszahlung freigegeben mit der lapidaren Begründung: Die Einwendungen des Gläubigers sind zwar nachvollziehbar, aber unpfändbare Beträge bleiben unpfändbare Beträge, auch wenn der Schuldner die Zeit, für die sie ihm nicht zur Verfügung standen, "überlebt" hat! Wie könnte ich eine sofortige Beschwerde gegen diesen Beschluss begründen? Welcher Antrag sollte ich bei der sofortigen Beschwerde stellen?
123