Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

42 Ergebnisse für „pfändung gehalt“

18.3.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten tag ich bin seit über 2 jahren krankgeschrieben und erhalte da ich ja auch schon aus der krankenkasse ausgesteuert bin arbeitslosengeld 1 jetzt bin ich gekündigt worden und ich soll eine kleine abfindung erhalten leider aber im endefkt doch nicht da noch pfändungen aus denn jahren 2005 2006 2007 vorliegen und diese erst nao abgeolten werden ist das rechtmässig die forderungen noch zu bedienen?

| 10.12.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Hallo, das FA hat mein Girokonto und meinen Gehalt beim Arbeitgeber gepfändet. Die Auszahlungssumme des Gehalts (also der nicht pfändbare Teil) ist höher als die Standard-Pfändungsfreigrenze bei der Bank. ... c) Kann ich aufgrund meines zurückliegenden Antrages auch eine Rückzahlung des nicht mehr pfändbaren Gehaltes fordern?

| 26.5.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Eine Mahnung der Anwältin oder der Kindesmutter habe ich ebenfalls nicht erhalten, sondern es wurde sogleich eine Pfändung ausgebracht. ... Kann mein Arbeitgeber anhand der Drittschuldnererklärung die Pfändung ablehnen und wer muss die Kosten für diese ungerechtfertigte Pfändung tragen?
26.4.2017
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Trotzdem bleibt die Pfändung und ich kann nur über den Pfändungsfreien Betrag verfügen.
8.12.2009
Mein Sxchwiegervater hat unser Auto in Finanzierung und auf sich angemeldet.Nun hat er beim Landratsamt eine Pfändung erhalten und das Fahrzeug pfänden lassen.Sogenannte Sicherungspfändung. ... Mein Schwiegervater hat ein Pfändungsprotokoll unterschrieben.
23.7.2013
Nun möchte ich einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss beantragen. ... Was ist bei gleichzeitiger Konto- und Gehaltspfändung bezüglich Zusammenrechnung von Arbeitseinkommen zu beachten?
22.11.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, Ich habe 2 aktive Kontopfändungen.Ich versuche grad Raten zu vereinbaren mit der Option der ruhestellung der Pfändung.Die Erfolgsaussichten sind gut.Da ich ein PKonto habe würde mich intressieren ob bei eine Ruhestellung ich in voller Höhe über mein Geld verfügen kann auch wenn es über dem Freibetrag liegt?
9.4.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Daraufhin habe ich über das zuständige Gericht am 08.09. einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss an die Bank der Person gesendet. ... Wenn wir einen Pfändungs- / Überweisungsbeschluss vom Amt haben, werden wir dementsprechend reagieren."

| 9.3.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
folgender fall: herr a ist selbständig und betreibt sein geschäft schon 20 jahre. er ist zur zeit in einer betrieblichen finanziellen schieflage wegen enormen außenständen. sein geschäftskonto hat er inzwischen in ein p konto umgewandelt und benutzt diese sowohl als privat und auch für seine geschäftlchen überweisungen. der ermittelte pfändungsfreibetrag reicht für die geschäftlichen überweisungen vorne und hinten bei weitem nicht. miete, strom, versicherungen, etc. ich habe hier im portal gelesen, das man einen antrag beim hiesigen amtsgericht bzw. vollstreckungsgericht, die den pfändungsbeschluss erstellt hat, stellen kann auf erhöhung dieses freibetrages "mindestens" um die monatlichen laufenden kosten. frage: hat hier ein anwalt so einen antrag schonmal erstellt bzw. für seinen mandanten gestellt???
19.4.2012
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Der Anwalt eines Gläubigers hat einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss gegen meine Ehefrau erwirkt. ... Mein Gehalt geht nun auf mein eigenes Konto. ... Der Pfändungs- und Überweisungsbeschluss ging ein, nachdem wir den Termin bei der Bank hatten.

| 24.7.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Ihr leuchtend auch nicht ein, dass ich dann in ein paar Monaten auch keinen Unterhalt mehr bezahlen kann, weil kein Geschäft mehr existiert sondern nur noch ein hoher Schuldenberg aus Räumungsklagen nicht bezahlten Mieten, Steuern und Gehältern usw. ... Darf die private Pfändung bzw die Richterin wirklich meine Existenz so dermaßen gefährden und in den Ruin treiben? Denn mit den pfändungsfreien 1080€ ist nicht mal die Ladenmiete gedeckt.
12.4.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Vor der Geburt: Kann mein Pfändungsfreibetrag reduziert werden, weil meine Frau unterhaltspflichtig ist und über genug Einkommen für zwei verfügt? ... Während Jahr 2 und 3 der Elternzeit: Erhalte ich Pfändungsfreibeträge für mich, unser Kind und meine Frau (400€-Job nicht ausreichend für ihren Lebensunterhalt)? ... Nach der Elternzeit: Kann mein Pfändungsfreibetrag reduziert werden, weil meine Frau unterhaltspflichtig ist und über genug Einkommen für drei verfügt?

| 15.5.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Mein Gehalt könnte ab dem 01.06.2019 Netto 1800€ betragen.
27.7.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Ich bin zur Zeit bei der Arbeit und Bildung Essen, mit einem auf ein Jahr befristeten Vertrag eingestellt,der noch bis zu 31.Oktober 2010 läuft und aufgrund der Pfändung wohl nicht verlängert wird. Mein Gehalt von 1100 € Netto zuzgl. ... Wie hoch ist der pfändungsfreie Betrag und was muß ich unternehmen den pfändungsfreien Betrag noch bei der Bank ausbezahlt zu bekommen.
22.12.2014
von Rechtsanwalt Stefan Moeser
Die Miete wird bereits im Gehalt abgezogen.Das heißt die Miete ist bezahlt und wir bekommen 3200,- netto ausbezahlt.Nun haben wir eine Pfändung vom Finanzamt. ... Wir wird hier nach der Pfändungsfreitabelle gerechnet.Darf das Finanzamt uns die Miete zusätzlich berechnen?
23.6.2009
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, seit etlichen Monaten pfänden zwei Jugendämter mein Gehalt. ... Es bleiben mir, nach Abzug aller anderen Gehaltsabzüge(Steuer,KK,ALV usw.)nur noch 698,-€ zum Leben,sämtliche Lebenshaltungskosten eingeschlossen. Ich fühle mich durch diese Gehaltspfändung massiv in meiner Lebensqualität bedroht, nur durch die Hilfe Dritter kann ich überhaupt meine Existenz bestreiten.
24.11.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ab 2015 erhöht sich ihr Gehalt noch weiter. ... Dieser Betrag liegt über der Pfändungsgrenze.
25.1.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine Chefin zahlt mir aufgrund dessen kein Gehalt mehr aus.
123