Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.011
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

45 Ergebnisse für „forderung verjährung“


| 26.6.2015
676 Aufrufe
Diese würde die Verjährung erneut beginnen lassen. Da auch noch in einem anderen Zusammenhang die Verjährung einer Forderung aus 1985 tituliert besteht, möchte ich gerne wissen, wie es mit der 1978 hier genannten Forderung sich verhält und wie das insgesamt dann jetzt geregelt ist. Ich habe gelernt, dass nach 30 Jahren die absolute Verjährung eintritt.

| 14.11.2011
3255 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Somit geht es jetzt darum, a) die Verjährung insbesondere der restlichen Forderung, der im Mahnbescheid widersprochen wurde, möglichst lange zu verhindern und b) möglichst viel von der Gesamtforderung zu realisieren oder zumindest einen sofort vollstreckbaren Titel zu erhalten. ... b) Welche Folgen hätte das gegebenenfalls, z.B. auf die Verjährung der Forderung oder andere Rechtspositionen der GbR? ... c) Ab welchem Zeitpunkt des Verfahrens wird damit die Verjährung der Forderung unterbrochen, und bis wann müsste diese Verjährungsunterbrechung erfolgt sein, damit insbesondere die bisher nicht gesicherte Restforderung nicht bereits verjährt ist (siehe auch Fragen 10 und 11)?

| 27.5.2016
454 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hallo und Grüß Gott, Eine Forderung nach fruchtlos abgelaufenem Vollstreckungsbescheid der Hypo-Bank aus dem Jahre 1984 wurde (so vermute ich) von der Fa. ... (Rentner mit Hilfe zum Lebensunterhalt) Darüber hinaus habe ich in einem weiteren Schreiben vor 2 Jahren, die Einrede der Verjährung erklärt und außerdem einen Hinweis auf §242 BGB. ... Die Forderung belief sich 1984 seinerzeit auf ca. 34.000,- DM (Inkassobüro) forderte 2013 ca. 31.000,- EUR Dann, am 13.11.2013 schrieb mir (Inkassobüro) (angeblich auch im Namen ihrer Mandantin der UniCredit Bank) dass mit einer Einmalzahlung von 500,- EUR (in Worten fünfhundert) ich aus der Haftung für die dann noch offene Forderung entlassen wäre.

| 15.9.2009
4385 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Frage: Wenn die Stadt nun eine Sicherungshypothek im Grundbuch einer Immobilie hat eintragen lassen, ist die Zwangsvollstreckung / Zwangsversteigerung dann auch noch nach Ablauf der eigentlichen Verjährungsfrist von 3 Jahren möglich? ... Genügt hier wirklich zum Bsp. nur das Einholen einer EMA Auskunft durch den Sachbearbeiter um die Verjährung von neuem beginnen zu lassen oder gibt es hier auch eine absolute Verjährungsfrist?
11.11.2008
6448 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Frage: Kann ich bzw. wie kann ich meine Forderungen (ca. 4.000 EUR) aus dem Jahr 1997, die mit Mahnbescheid und Vollstreckungsbescheid aus dem Jahr 1999 eingefordert wurden, jedoch faktisch (wegen fehlenden Angaben über den Aufenthaltsort des Schuldners; dies hat der Schuldner zu vertreten, da er sich nicht umgemeldet hat) nicht vollstreckt werden konnten, jetzt noch im Jahr 2008 einfordern? - Einrede der Verjährung trotz titulierter Forderung bzw. Hemmung der Verjährung durch Mahn- und Vollstreckungsbescheid oder Neubeginn der Verjährung?
8.9.2014
4391 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Meine Fragen beziehen sich nun auf diese Forderung: Nach meiner Rechnung müsste doch die Frist für die Verjährung der Zinsen auf den Anspruch mit dem Kalenderjahr 2010 begonnen haben? ... Wie wirkt sich dieser Umstand nun auf die Verjährung der Zinsen auf? ... Eine weitere Frage meinerseits bezieht sich nun auf den Termin der Abgabe des Vermögenserklärung beim Gerichtsvollzieher: Wie verhält sich nun eine etwaige Verjährung der Zinsen im Bezug zur Eintreibung der Forderung durch den GV?
16.2.2015
2199 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Der Streitwert beträgt knapp 540 EUR Im Oktober 2014 allerdings schrieb mich nun in dieser alten Sache ein Inkassobüro (Creditreform Giessen) an, welches mir auch erst nach mehrmaliger Aufforderung eine Kopie des Vollstreckungstitels, eine genauen Forderungsaufstellung und die Inkassovollmacht zukommen ließ. ... Ist die Forderung nicht verwirkt, wenn der Gläubiger fast 15 Jahre lang nichts unternimmt, um an sein Geld zu kommen?
17.12.2018
| 50,00 €
72 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Guten Tag, Folgender Sachverhalt: Zur Einziehung steht eine Forderung vom 01.04.2015. ... Wann verjährt die Forderung?

| 27.3.2014
857 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Die Forderung wurde mangels Liquidität der GmbH & Co. ... Da das Ordnungsgeld den größten Teil der Außenstände darstellt, wäre es wichtig zu erfahren, ob a. nach "Art 9 EGSTBG Verjährung von Ordnungsmitteln" die Forderung verjährt ist und/oder b. mit der Reform des handelsrechtlichen Ordnungsgeldverfahrens §325 HGB eine neue Rechtslage ergeben hat.
17.11.2012
4754 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Das Insolvenzgericht schrieb mir daher gestern, dass diese Forderung nicht an der Restschuldbefreiung teilnimmt (§ 302 Abs. 1 InsO). ... Es geht um eine Forderung von ca. 60 Tausend Euro, so dass da sicher auch hohe Anwalts- und Gerichtskosten anfallen. ... Ich wüsste nun gerne, ob ich mich dann nach 30 Jahren (also in 12 Jahren) auf die Verjährung des Vollstreckungsbescheides berufen kann, oder ob irgend eine Hemmung der Verjährung besteht?
10.1.2014
882 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Die Forderung beruht auf einem KFB, d.h. die Hauptforderung ist nie vollstreckt worden. ... Oder greift generell nach 30 Jahren der Rechtskraft des Versäumnisurteils die Verjährung? ... Meine Intention ist es die Verjährung zu erreichen, also bis 2021 durchzuhalten.

| 27.12.2010
3187 Aufrufe
Mir ist bekannt das die Fristen für Verjährungen am Ende eines Jahres beginnen. ... Bei den zwei größten Krediten könnte eine Verjährung eingetreten sein. ... Wann ist die Forderung verjährt?

| 5.11.2015
426 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Mein ehemaliger Vermieter hat eine verjährte Forderung, diese ist seit 2007 verjährt. ... Oder ist das Vermieterpfandrecht mit der Verjährung auch erloschen?
3.5.2018
| 48,00 €
106 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Erste Bank Pfandbrief Bank beantragt Zwangsvollstreckung und Zwangsverwaltung in 2006 , Abtretung der Forderung an BV in Holland welche aber die Rechtnachfolge nicht erbringen konnte und Rücknahme der Frist zur Heilung . ... Ist Verjährung eingetreten und somit Anspruch auf Aufhebung der Zwangsvollstreckung und Löschung der Grundschuld im Grundbuch ?
28.11.2008
3478 Aufrufe
Hallo! Habe 03/2007 eine mit Eigentümergrundschuld (30.000 Euro) zugunsten der überschuldeten Ex-Eigentümerin belastete ETW im Rahmen der ZV erworben. Zwar gab die Ex-Eigentümerin eine Löschungsbewilligung ab, jedoch wurden später 2.000 Euro daraus wegen Wohngeldrückständen durch die Eigentümergemeinschaft gepfändet.
5.1.2012
2082 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Das Gericht folgte der Einrede der Verjährung. Bei dieser Klageschrift behauptete der Gläubiger, dass Forderung aus dem Mahnbescheid eine Teiltitulierung der Forderungen A, B, und C sein. ... Nun meldet sich der Gläubiger erneut, und nun behauptet er, die Forderung beziehe sich nur auf frühzeitig im KOnto des Gläubigers ausgebuchte Forderung.
14.12.2011
1355 Aufrufe
Für eine Forderung AAAA und Forderung BBBB Forderung AAAA hatte am 10.07.2000 die Forderungshöhe von 25 kE Die Forderung B hatte am 20.07.2000 die Forderungshöhe von 29 kE September 2001 fiel der Hauptschulder aus, insolvenz. ... Unklar ist: Wenn man den Bezugstext des Mahnbescheides liest, dann errechnet sich eine Forderung zu AAAA von 10-5= 5 k€ zum Zeitpunkt der Titulierung, und im Jahre 2003 dann nur noch 4 k€. ... Titulierte Zinsen, die ggf. der regelmässigen Verjährung unterliegen, werden hier zunächst ausdrücklich nicht betrachtet.
23.8.2016
465 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Der Fördergeber war im Nachhinein der Meinung, die Förderung für den Kündigungsmonat zurück zu fordern. ... In sofern habe ich auch die Forderung die vom Juni 2011 ignorriert. ... Zum zweiten: kann das Amt eine Forderung an eine juristische Person mal eben einfach so auf meine natürliche Person umschreiben?
123