Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

242 Ergebnisse für „forderung schuldner“


| 19.1.2016
Guten Abend, folgender Sachverhalt: Ein Gläubiger hat eine Forderung gegen einen Hauseigentümer, der im Grundbuch eine abbezahlte, aber noch nicht rückübertragene Bausparkassengrundschuld stehen hat. ... Andere Zahlungen auf die Hypothek oder die ursprüngliche Forderung sind nicht erfolgt. ... Hat der ursprüngliche Schuldner/Eigentümer noch irgendwelche Rechte an der infolge der Zwangsversteigerung entstandenen Sicherungshypothek, die er durch Zahlung geltend machen könnte?
12.8.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Guten Abend Eine kurze Frage aus dem Bereich Vollstreckung von Forderungen. Der Sachverhalt: Ich habe eine Forderung gegen einen Schuldner. ... Der Schuldner hat wiederum eine Forderung gegen einen Drittschuldner.

| 14.6.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Bei der von mir angemeldeten Forderung (veruntreute Gelder, unerlaubte Handlung des Schuldners X) im Insolvenzverfahren über das Vermögen des Schuldners X hatte dieser der von mir behaupteten Tatsache, dass der Forderung eine vorsätzlich begangene unerlaubte Handlung zugrunde liegt, widersprochen. ... Die Wohlverhaltensperiode des Schuldners X ist im letzten Jahr abgelaufen und auch die Restschuldbefreiung wurde ihm angekündigt. ... Fallen diese dem Schuldner X zur Last?
25.1.2016
Er möchte nun gegen den Schuldner pfänden. ... Begründung: Da die Pfändung einer Grundschuld ja nur so lange Bestand habe wie die Forderung bestehe und diese Forderung nun "erledigt sei" habe die Pfändung keine Grundlage mehr. ... Hat der Schuldner mit dieser Argumentation Erfolg?

| 14.11.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
A erkennt innerhalb der Einspruchsfrist einen Teilbetrag der Forderung (ca. 2/3) an und widerspricht dem Rest sowie den Gebühren und Zinsen des Mahnbescheids. ... A erklärt sich jedoch bereit, den zugestandenen Teil der Forderung zu zahlen, sofern die GbR und die finanzierende Bank auf darüber hinaus gehende Forderungen verzichten. ... b) Welche Folgen hätte das gegebenenfalls, z.B. auf die Verjährung der Forderung oder andere Rechtspositionen der GbR?

| 27.7.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Der Schuldner ist das Geld los. ... Ab welchem genauen Zeitpunkt ist der Schuldner beim Verfahren der "Pfändungs- und Einziehungsverfügung" entschuldet, sprich "aus dem Schneider"? ... Kann das FA die selbe Forderung gleichzeitig mit unterschiedlichen Verfahren beitreiben (= nicht auszuschließende Mehrfachbelastung des vermeintlichen Schuldners)?
17.3.2016
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Jetzt behauptet der Schuldner, seinerzeit wäre auch die mit der Grundschuld verbundene Forderung abgetreten worden. Diese Abtretung wäre wirksam, eine (nochmalige) Abtretung der Forderung wäre somit nicht möglich. ... Fragen: Ist die Auffassung, die Forderung wäre seinerzeit ebenfalls abgetreten worden, angreifbar?
11.11.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Frage: Kann ich bzw. wie kann ich meine Forderungen (ca. 4.000 EUR) aus dem Jahr 1997, die mit Mahnbescheid und Vollstreckungsbescheid aus dem Jahr 1999 eingefordert wurden, jedoch faktisch (wegen fehlenden Angaben über den Aufenthaltsort des Schuldners; dies hat der Schuldner zu vertreten, da er sich nicht umgemeldet hat) nicht vollstreckt werden konnten, jetzt noch im Jahr 2008 einfordern? - Einrede der Verjährung trotz titulierter Forderung bzw. ... Mahn- und Vollstreckungsbescheide könnte ich beantragen; allerdings kommen wahrscheinlich wieder nur die Kosten auf mich zu, da der Schuldner ja untergetaucht ist und somit mangels Angaben zum Aufenthaltsort nicht vollstreckt werden kann. - Was ist wenn ich den Schuldner ausfindig machen lasse und mir dann sein Aufenthaltsort bekannt wird; wie ist unter diesen Umständen vorzugehen; wie kann ich meine Forderung eintreiben; ist Forderungsverkauf von privat möglich und damit eine Option; wann kann der Gerichtsvollzieher vollstrecken?
16.5.2011
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Ich habe in den letzten Jahren eine Forderung von über 2700,00€ beglichen. Als Schuldner war bzw. ist nicht nur ich, sondern auch meine frühere Lebensgefährtin aufgeführt. Da von dieser nichts zu holen war, wurde die Forderung über einen längeren Zeitraum bei mir gepfändet bis die Forderung beglichen war.
25.11.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag wir haben einen Vollstreckungsbescheid heute erhalten gegen einen Schuldner. DIeser Schuldner hat bereits im Juli 2006 die EV abgegeben. ... Wir wollen an das Haus dran wie gehen wir am besten vor, Pfändungsbeschluss übers AG wie bei jedem anderen Schuldner auch oder geht es jetzt anders, da es ihm ja nicht alleine gehört, sollten wir uns vorher erkundigen ob er wirklich Miteigentümer ist , wenn ja wo können wir das und wie.

| 4.9.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Vertreter von Gläubiger A + B beauftragt in 04/2017 GeV mit Beitreibung der Forderung in Höhe von 12.499 Euro. ... Nachfolgefirma hat Forderung aktuell nur an Gläubiger A zurückübertragen. ... Nun meine Frage: Kann Gläubiger A die Forderung zur gesamten Hand beanspruchen?
16.2.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Der Streitwert beträgt knapp 540 EUR Im Oktober 2014 allerdings schrieb mich nun in dieser alten Sache ein Inkassobüro (Creditreform Giessen) an, welches mir auch erst nach mehrmaliger Aufforderung eine Kopie des Vollstreckungstitels, eine genauen Forderungsaufstellung und die Inkassovollmacht zukommen ließ. ... Ist die Forderung nicht verwirkt, wenn der Gläubiger fast 15 Jahre lang nichts unternimmt, um an sein Geld zu kommen?

| 13.12.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Am 3.12.10 bekamen wir wieder eine Aufforderung in oben genannter Sache über die Zahlung von diesmal ca. 476,03 EUR für die Forderung. Wir haben immer noch keinerlei Unterlagen zu dieser Forderung. Wie können wir Einsicht in den Titel nehmen und die endgültige genaue Höhe der Forderung erfahren.

| 18.9.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Grundlage ist eine Forderung gegen meinen ehemaligen Arbeitgeber. ... Die Forderung des Gläubigers wurde nach entsprechender Aussage auch an den Insolvenzverwalter übergeben. ... Welche Möglichkeiten habe ich um die Abgabe der Vermögensauskunft sowie die Forderung abzuwehren und sicherzustellen das gegen mich keine Ansprüche mehr erhoben werden?

| 2.2.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Bestehen Möglichkeiten, in der Schweiz zu vollstrecken (dort hat der Schuldner keinen Wohnsitz).

| 26.6.2015
Meine Einrede, die Forderung wäre verjährt begegnet die Firma mit dem Hinweis, 2003 sei mir ? ... Da auch noch in einem anderen Zusammenhang die Verjährung einer Forderung aus 1985 tituliert besteht, möchte ich gerne wissen, wie es mit der 1978 hier genannten Forderung sich verhält und wie das insgesamt dann jetzt geregelt ist.
11.1.2021
| 25,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Nach 13 Jahren meldet sich der Schuldner das erste Mal und möchte die Forderung eintreiben.
9.8.2009
von Rechtsanwalt Naser Mansour
Die Forderung ist berechtigt. ... Habe den Firmennamen auch bisher nie gelesen und wurde auch nicht darüber informiert, dass die Forderung eventuell übertragen wurde. b) Die Forderung begründet sich aus 6 Einzelrechnungen.
123·5·10·13