Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.467
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

37 Ergebnisse für „widerrufsrecht versandkosten“


| 9.7.2012
1457 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo. folgender Sachverhalt: Ich versteigere im Kundenauftrag als Verkaufsagent eine hochwertige Couch über ebay ab 1 Euro an Selbstabholer, Barzahlung bei Übergabe, Verkaufspreis 855,- Euro. Käufer lässt dieses nun durch eine Spedition erledigen und eröffnet nach Abholung einen Fall bei ebay "Artikel weicht angeblich von der Beschreibung ab" und macht von seinem Widerufsrecht gebrauch, dieses steht ihm ja auch gesetztlioch zu, ich hatte angeboten das er die Couch dann bitte wieder zum Abholort verbringen möchte und Zug um Zug das Geschäft Rückabgewickelt wird. Käufer verlangt nun von mir das ich seine Speditionskosten für die Abholung in Höhe von 450,00 Euro bezahle und die Couch auf meine Kosten zurück transportieren soll, das kann ja nun nicht sein??
19.10.2009
4962 Aufrufe
Meine Geduld war am Ende und ich war entschlossen, von meinem Widerrufsrecht gebrauch zu machen. ... Ich habe schriftlich mitgeteilt, dass ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch mache. ... Er fordert jetzt eine erneute Überweisung der Versandkosten, damit er sie wieder zu mir zurückschicken kann.

| 16.11.2005
3212 Aufrufe
Das Widerrufsrecht entfällt, wenn Sie Artikel, wie z.B. ... Die Versandkosten werden dann jeweils angegeben. ... Ist der letzte Satz der Widerrufsbelehrung zulässig ("Das Widerrufsrecht entfällt, wenn Sie Artikel, wie z.B.

| 22.7.2012
1188 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Sehr geehrte Damen und Herren, am 10.07.12 habe ich online einen Artikel bestellt. Hier habe ich die Versandart Expressversand (Deutschland Straße • Expressversand • (24 Stunden (Angabe des Händlers)) gewählt. Da ich abschließend bemerkte, dass eine voraussichtliche Lieferung am 12.07.12 bis 13.07.12 erfolgen sollte, kontaktierte ich den Anbieter.
9.12.2004
2233 Aufrufe
von Rechtsanwalt Klaus Wille
.), und dabei keine Preise und Versandkosten angebe. ... Frage: Muss ich auf Informationswebseiten auch Produktpreise und Versandkosten anzeigen, auch wenn die Produkte auf dieser Webseite nicht erworben werden können. Und wenn ja, heisst das auch, das wenn ich an Partnerprogrammen wie z.B. von Amazon teilnehme, dort auch die Preise und Versandkosten von z.B.
3.6.2006
3231 Aufrufe
Habe den Händler per Mail mitgeteilt, das ich die Maschiene zurücksende da das Gerät defekt ist (Versandkosten habe ich bezahlt), was ich auch tat.

| 17.8.2007
3465 Aufrufe
Außerdem wüßte ich gerne ob bei Unterlassungserklärungen nur das dort exakt formulierte Verhalten mit einer Strafrechnung ausschlaggend ist, oder ob eine widerum aktuell rechtsstrittige Formulierung beim Widerrufsrecht ausreicht für die Rechnungsstellung der Vertragsstrafe. ... Nach der Unterlassungerklärung verwendeten wir stattdessen die Formulierung "Zur Vermeidung unnötig hoher Versandkosten bitten wir, Rücksendungen nicht unfrei zurückzusenden" Nach Erhalt der Rechnung mit der Vertragsstrafe haben wir sicherheitshalber ersatzlos von dem Satz Abstand genommen.
15.7.2007
7078 Aufrufe
Vertragsschluss, Widerrufsrecht, Lieferung, etc. bereits als AGB erkannt und sind somit abmahnfähig, auch wenn diese Sammlung nicht offiziell als AGB deklariert wurden, sondern z.B. als Kundeninformation? ... Bisher habe ich die folgenden Punkte gesammelt: 1.Vertragsschluss: Sobald die Ware versendet wird, ist der Kaufvertrag abgeschlossen 2.Widerrufsbelehrung, Widerrufsrecht 3.Informationen über Versandkosten und Lieferung 4.Bezahlung (innerhalb von xx Tagen) 5.Umtausch 6.Datenschutz Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe.
29.8.2009
1636 Aufrufe
von Rechtsanwalt Naser Mansour
Muss ich die Versandkosten für die Rücksendung bezahlen?
3.4.2012
1255 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Unser Problem ist die, für den Online-Handel gesetzlich vorgeschriebene Verpflichtung, dem Kunden ein 14-tägiges Widerrufsrecht einräumen zu müssen: einmal benutzte Staubsaugerroboter haben - ganz anders als z.B. ... Versandkosten. ... Versandkosten, abzgl.

| 16.8.2007
3721 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Daraufhin haben wir die strittige Formulierung gewandelt in: Widerrufsrecht und Rückgabefolgen Sie haben das Recht den Vertrag innerhalb von 2 Wochen zu widerrufen. Das Widerrufsrecht kann durch Rücksendung (möglichst in den Originalverpackungen) der Ware ausgeübt werden. ... Rücksendung sind zu richten an: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Zur Vermeidung unnötig hoher Versandkosten bitten wir, Rücksendungen nicht unfrei zurückzusenden.
7.11.2007
1164 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Euler
Besondere Hinweise Bitte denk daran, dass dein Widerrufsrecht bezüglich des Mobilfunkvertrages erlischt, wenn du die SIM Karte in das Mobilfunknetz einbuchst. Für das Gerät hast du weiterhin 14 Tage Widerrufsrecht. ... Dir steht ein Widerrufsrecht von 14 Tagen zu.

| 2.4.2008
2745 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Kann ich den Kaufpreis mit der 2-fachen Versandkosten und die Kosten für diese Beratung jetzt vom Händler zurückverlangen?
30.4.2010
1302 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, der Europäische Gerichtshof hat Neureglungen für die Übernahme der Hin- und Rücksendeversandkosten für Onlinehändler getroffen. Ich benötige für meinen Onlineshop eine Information was in den AGB geändert/gestrichen werden muss und falls eine Ergänzung notwendig ist, eine Formulierung hierfür. Wer würde dies zeitnah übernehmen?
4.3.2017
176 Aufrufe
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Der auf vorgenannte Umstände angesprochene Händler reagierte mit folgenden Worten: - [In] ...meiner Widerrufsbelehrung steht eindeutig drin; "Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware oder Softwarelizenzen in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, oder bei geöffnetem, gebrauchtem, frei ersichtlichem Product Key bzw. entsiegelten Softwareprodukten." ... Muß ich das Nachbessserungsangebot in Form eines anderen, nicht von Microsoft, sondern von Dell gelabelten Lizenzformates akzeptieren und auch dafür die Versandkosten übernehmen?
19.5.2007
2725 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fehlerhafter Widerrufsrecht( 14 Tage) 2. ... Ich habe meine AGBS Widerrufsrecht und Impressum geändert. ... Unsere Versandkosten sind fix.

| 1.3.2006
4431 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, unter www.privat-verkauft.de will ich einen privaten Online-Laden betreiben. Es handelt sich hierbei um eine Gruppe von Nachbarn, die Artikel des täglichen Bedarfs in diesen Shop einstellen, um sie zu veräußern. Viele dieser Artikel sind einfach noch zu schade für eine endgültige Entsorgung.
24.7.2009
1890 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
guten tag wir haben an eine dame 2 abendkleider verkauft ,diese wurde ordnungsgemäß geliefert , darauf hin hat uns die kundin informiert das sie die kleider zurück senden wird , die kleider kahmen bei uns an und wir haben dann die die rückabwicklung von ebay genutzt um dieses wunschgemäß zu tun ! die rückabwicklung (mail forlmular) wurde dem kunden per mail zu gesendet mit der bitte diese transaktion abzubrechen , darauf hin hat die kundin den transaktions abbruch nicht zugestimmt und ebay hat uns informiert das wir diese transaktion zum abschluss bringen müssen, was wir umgehend getan haben und die ware erneut an den kunden versendet . jetzt nach dem die kundin 5 tage nach der 2 zustellung der kleider hat sie es sich wieder anders überlegt und hat uns diesmal ohne ankündigung die ware wieder zurück gesendet.darauf hin habe ich jetzt die ware noch nicht abholen lassen , diese liegt noch bei der post. muss ich jetzt wiklich die ware ein 2 x annehmen und alle kosten alleine dafür tragen?
12