Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

130 Ergebnisse für „widerruf widerrufsbelehrung“

25.6.2021
von Rechtsanwalt Michael Epping
Verlängert sich die Frist zum Widerruf des Kaufs, weil falsch informiert wurde?
29.8.2019
von Rechtsanwalt Robert Weber
Danach sofortiger Widerruf und Kündigung von mir.
2.8.2019
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Mein 13-Jähriger Sohn hat unter seiner Applel-ID aus der App "Heroic" der Fa. Nordeus heraus unbewusst und nicht absichtlich im Zeitraum vom 8.7-26.7. In-App-Käufe ausgelöst (ca. 1.500€), welche mir leider erst am 26.7. durch Prüfen meiner Email aufgefallen sind, einschließlich einer zum Zeitpunkt inaktiven Familenfreigabe.
3.11.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, ich bin Verkäufer bei ebay und habe dort einen Online-Shop für Print-Bekleidung inkl. Domain und entsprechenden selbst erstellen Designs verkauft. Ich habe dem Käufer sämtliche Daten via Download zur Verfügung gestellt und nachdem der Käufer diese nachweislich erhalten bzw "runtergeladen" hat wollte dieser den Kauf stornieren.
28.9.2018
von Rechtsanwalt Robert Weber
Weder bei Installation des Spiels, noch bei der Zahlung wurde auf AGBs oder eine Widerrufsbelehrung verwiesen. Ist es möglich diese Zahlungen komplett oder zumindest für einen Teil des Zeitraums zu widerrufen, obwohl die virtuellen Güter in dem Sinne nicht zurück gegeben werden können? ... Oder lieber zunächst per Einschreiben den Widerruf erklären und eine Frist für die Erstattung setzen und nach deren Ablauf zum Anwalt?
24.9.2018
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Hallo, ist es möglich getätigte Zahlungen in Online-Spielen zu widerrufen? Innerhalb des Spiels gibt es keine entsprechende Funktion und es gab auch keine Widerrufsbelehrung.
11.6.2018
von Rechtsanwalt Nicolas Reiser
Als ich widerrufen wollte, erhielt ich folgende Antwort: "Vielen Dank für Ihre Nachricht. ... Einen Link zur Rechtslage finden Sie hier: https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__356.html (Absatz 5) Falls Sie sich nun Fragen, warum wir trotz dessen eine Widerrufsbelehrung auf unserer Homepage haben, helfen wir Ihnen gerne weiter: Nach deutschem Recht ist es unsere Pflicht, Sie darüber zu belehren, dass Sie ein grundsätzliches Widerrufsrecht bei Verträgen dieser Art (Fernabsatzverträge) haben.

| 8.3.2018
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Sehr geehrte Herren Rechtsanwälte. Die Mitgliedschaft von Only-Dates soll erst am 23.07.2018, trotz Kündigung enden. Gebe eine E-Mail wieder von Online-Dates.de ist ein Service der Ideo Labs GmbH Serviceadresse:Leipziger Platz15 10117 Berlin Germany Sehr geehrte Damen und Herren!
22.10.2017
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Die Widerrufsbelehrung wurde mir aber nicht zugeschickt, sondern ich musste durch Klicken einer Checkbox bestätigen, dass ich die Belehrung gelesen habe.

| 19.12.2016
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Also habe ich noch am selben Tag den Vertrag per Email an die genannte Kontaktadresse explizit widerrufen und zeitgleich um eine Retourenmarke gebeten. ... Wie bereits erwähnt erbittet sich der Händler in den AGB die vorherige Absprache der Rücksendung, anderseits wurde in der Widerrufsbelehrung darauf hingewiesen, dass ich verpflichtet sei im Falle des Widerrufs die Ware umgehend, jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen nach dem Widerruf, zurück zu senden. Da bisher nicht einmal eine Bestätigung des Eingangs des Widerrufs erfolgt ist, zweifle ich aber natürlich daran, im Anschluss auch mein Geld zurück zu erhalten.

| 9.10.2016
von Rechtsanwalt Nicolas Reiser
Hallo, Waschmaschine im Netz beim Händler gekauft. Nach 4 Wochen Gerät defekt. Monteur kommt, Reparatur nicht erfolgreich.

| 23.9.2016
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Hallo sehr geehrtes "Frag einen Anwalt"-Team, ich hätte gerne dringend Ihren fachkundigen Rat zu folgendem Fall: Über die Suche nach einem Routenplaner mit der Suchplattform bing stießen wir unglücklicherweise - sozusagen getarnt als Google Maps - auf www.maps-routenplaner.online. Leider war uns in diesem Moment nicht bekannt und bewusst, dass es sich hier wohl um eine sogenannte "Abzock-Plattform" handelt, die auch schon einschlägig bekannt ist. Für den Moment leider anderweitig abgelenkt und etwas verwirrt durch die vorherige Angabe "Google Maps" wurde blöderweise die Email-Adresse eingegeben, der Haken bei "Nutzungsbedingungen anerkennen" gesetzt ohne diese zu lesen und dann der Button "Registrieren" gedrückt (also nicht "zahlungspflichtig bestellen" o. ä.).
27.6.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Anwälte, Ich habe eine Frage zur Form der widerrufsbelehrung: Ich finde dazu widersprüchliches ZB heißt es das seit 2014 der Unternehmer die widerrufsbelehrung auf dem Datenträger zur Verfügung stellen muss, andere sagen das Unternehmer die widerrufsbelehrung formfrei zB auf der eigenen Webseite präsentieren können damit die Widerrufsfrist anfängt zu laufen Nach altem Recht war das alles viel klarer, dort war Voraussetzung : Textform, jetzt scheint jede Form recht zu sein, sehe ich das richtig ? Die Pflicht des Datenträgers scheint es nur dann zu geben wenn der Verbraucher seinen Widerruf durchführt und eine Bestätigung für den Eingang verlangt Daher die oben genannten frsgen und die Frage, ob die Form für die widerrufsbelehrung nun formfrei ist oder Speicherung auf einen unabhängigen Datenträger erforderlich ist bei Fernabsatz.

| 26.6.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, die Fragen (es sind genau zwei) betreffen die rechtmäßige Kündigungsfrist für die Webseite C-Date. (Premium-Services, d.h. Bezahlteil).

| 6.3.2016
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Tag, ich möchte mich nach der konkreten Rechtmäßigkeit einer Widerrufsbelehrung erkundigen. ... Es folgt 1:1 der vollständige (anonymisierte) Absatz zur Widerrufsbelehrung in den AGB des Anbieters: ---------------- § 3.6 Widerrufsbelehrung Nach Abschluss des Vertrags hat der Nutzer das gesetzlich gewährte Recht dem Vertragsabschluss innerhalb von 14 Tagen zu widersprechen. ... Ich möchte noch anmerken, dass der Anbieter seine Widerrufsbelehrung wenige Tage nach meinem Widerspruch mit Hinweis auf die mangelhafte Belehrung vollständig überarbeitet hat.
12.11.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Guten Tag, ich würde gerne bei eBay Kleinanzeigen eine Anzeige schalten und möchte sicher gehen, dass ich keine Abmahnung für irgendwas erhalte. Hier der Text: Wir bieten bis zu 60 Stellplätze für KFZ an sehr stark frequentierter Bundesstraße in Porta Westfalica für jedermann. - Wir übernehmen den Verkauf für Sie vor Ort (Erfahrung seit 1984) - Handel und Privatpersonen Willkommen - Geringe Stellplatzgebühr - Geringe Verkaufsprovision - Top Lage Preisübersicht: Stellplatzgebühr: 30€ (gültig für 30 Tage) Kfz Verkaufsprovision: 0€ bis 999€ - 100€ Provision 1000€ bis 1499€ - 150€ Provision 1500€ bis 3499€ - 200€ Provision 3500€ bis 4999€ - 250€ Provision 5000€ bis 9999€ - 300€ Provision (Stellplatzgebühr und Provisionen inkl. MwSt) Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
23.6.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Wird diese Regelung in den AGB des Händlers nicht getroffen und kann der Verbraucher vor Vertragsabschluss nicht gemäß Art. 246 § 1 Abs. 1 Nr. 10 EGBGB unterrichtet werden oder kann ihm die Widerrufsbelehrung nicht unverzüglich nach Vertragsschluss übersendet werden, so muss bei Amazon die Widerrufsfrist von 1 Monat verwendet werden. http://www.it-recht-kanzlei.de/Thema/amazon-abmahnung.html

| 14.11.2014
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo, ich bin Opfer von genau dem Fall wie er in dem unten beschriebenen Link beschrieben ist. http://www.watchlist-internet.at/sonstiges/wwwluxstyleat-liefert-nicht-bestellte-ware/ Ich habe mehrmals mit der Firma Kontakt aufgenommen. Sie sind nicht kooperativ und bestehen auf die Zahlung. Mittlerweile schickt mir ein Inkasso Büro die Rechnungen.
123·5·7