Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

111 Ergebnisse für „vertrag kündigung firma“

23.11.2010
Guten Tag, ich habe bei der Firma server4you (http://www.server4you.de/) einen sog. ... Ich habe schon ein Kündigungsschreiben gesendet, allerdings geht die Firma davon aus, dass der Vertrag eine 12-monatige Laufzeit hat, also bis Aug. 2011 und hat dies auch in einer Kündigungsbestätigung geschrieben. Am Anfang hatte der Vertrag eine Mindestlaufzeit und dies ergibt sich dann wohl aus §5 der AGB.

| 20.8.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Entsprechend habe ich den Vertrag gekündigt. ... Antwort der Firma: Ein Grund, den Vorzeitig und rechtsgrundlos einseitig zu beenden ist nicht gegeben.

| 4.10.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Anbei ein Auszug aus den AGB dieser Firma was die Kündigung angeht. ... Kündigung 8.1 Der AG kann diesen Vertrag unter Einhaltung einer vierwöchigen Kündigungsfrist (bei monatlichen Verträgen) zum vereinbarten Termin schriftlich (Post, Fax, Email) kündigen. Alle Konditionen gelten über die gesamte Vertragslaufzeit. 8.2 Die Laufzeit (bei monatlichen Verträgen) verlängert sich ohne erfolgte Kündigung automatisch um weitere 4 Wochen.
19.7.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Laut Vertrag stehen mir allerdings drei kostenlose Aktualisierungen pro Jahr zu. Aufgrund des Verhaltens der Firma habe ich den Vertrag aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung gekündigt, da dies nicht das erste Mal war, dass es Probleme gab. Die Kündigung wurde nun erwartungsgemäß zurückgewiesen und die Änderung nun doch - kostenlos - vorgenommen mit dem mehr oder weniger freundlichen Hinweis, dass ich ohnehin erst zum 20.02.2020 aus dem Vertrag komme.
16.7.2014
ich kleinunternehmerin habe bei der firma telegate ein google adwords paket und eine landingpage telefonisch gekauft- versprochen wurde am telefon, dass die dienstleistung innerhalb von 2 tagen spätestens einer woche umgesetzt wird. ich habe 2 verträge erhalten, datiert vom 01.07.2014 eingegangen am 04.07.2014 ausstellungsdatum 02.07.2014. vertrag für google adwords kampagne vertrag für die landingpage separat. die google adwords kampage sollte freitag fertiggestellt werden, ist aber erst diesen montag am 14.07. aktiviert worden. die landingpage soll höchst wahrscheinlich erst in 14 tagen fertig werden. ich habe heute meinen vertrag widerrufen per fax. frage - bin ich noch in der frist , nach dem neuen gesetzt oder ist es schon zu spät?

| 24.5.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hallo, ich habe im März 2009 an meinem ehemaligen Wohnsitz einen DSL-Anschluss mit einer Bandbreite von 16.000 KBit/s bei Firma F bestellt. ... Nach Ablauf der Nachfrist habe ich meinen Vertrag fristlos unter Berufung auf das o.g. ... Der außerordentlichen Kündigung wurde nicht entsprochen. 1 beruft sich darauf, dass ich den Vertrag durch meinen Umzug einseitig geändert hätte und eine niedrigere Geschwindigkeit am neuen Wohnort zu vertreten hätte.

| 16.6.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Sechs-Monatsmitgliedschaften….., die sich bei ausbleibender rechtzeitiger Kündigung um die jeweils doppelte Laufzeit ….. verlängern. ... Können Sie für mich die Aktenzeichen der Urteile herausfinden, damit ich mich ggf. in einem Schreiben an die Firma EliteMedianet darauf berufen kann? Welche Konsequenzen haben diese Urteile bezüglich der Forderungen der Firma EliteMedianet gegenüber Kunden, bei denen sich die so genannte „Premium-Mitgliedschaft" bei Elitepartner auf Grund von versäumter fristgerechter Kündigung ungewollt verlängert hat?
24.10.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Wenige Tage nach Ablauf der 6 Monate im April 2012 behauptete die Firma EliteMedianet dann, dass sich der Vertrag auf Grund von in den AGBs und Zusatz-Links versteckten Regelungen automatisch um ein Jahr verlängert hat, weil ich nicht fristgerecht vor Vertragsende gekündigt habe und verlangt nun per gerichtlichem Mahnbescheid 479€ Mitgliedsbeitrag + 160€ Mahngebühren für den Zeitraum von April 2012 bis April 2013 von mir. ... Firma EliteMedianet, Anm. ... Zwar ergibt sich aus dem Text unter dem Menüpunkt "Laufzeit", dass sich der Vertrag verlängert, wenn er nicht gekündigt wird.

| 29.5.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Die Internetvebindung war entsprechend instabil, und da meine Email an die Firma mit der Bitte um Behebung des Problems unbeantwortet blieb, kündigte ich am 1.5. den auf 2 Jahre abgeschlossenen Vertrag schriftlich. ... Am. 21.5. schrieb ich eine erneute Kündigung, in der ich mir zudem weitere Vorschläge der Korrektur der Anlage verbat. ... Im „Kleingedruckten“ des Vertrags heißt es u.a.
16.12.2010
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Ich habe meine beiden Internet Domainen bei der Firma gekündigt. ... Die erste Vertrag endet am 08.05.2011 der zweite am 11.05.2011. ... Ich soll jetzt, trotz Kündigung, bis zum November bezahlen und bekomme dann im Mai nächsten Jahres mein zuviel bezahltes Geld zurück.

| 24.11.2010
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Hallo ich habe eine frage , mir wurde schon seit längerem von meinen konto geld abgebucht und hatte keine ahnung für was und warum dann habe ich mein konto bei der bank gekündigt und jetzt habe ich ein schreiben von rechtsanwälte fix und mosebach bekommen das eine zahlung an cyberservises noch aussteht ich habe nicht einmal gewusst das ich bei der seite amateur-livecams zu einer bezahlung verpflichtet habe. der pin-code was ich unter einer nummer bekommen habe kenn ich ja auch nicht einmal und jetzt schreiben sie das ich bis spätestens 27.11 zeit zu zahlen. ich habe dort zwar noch zugangsdaten aber schon lange nicht mehr benützt daher habe ich heute an die firma eine kündigung gemailt. was soll ich jetzt machen bitte hilft mir?
20.12.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hallo Herr Rechtsanwalt, ich bin seit ca 30 Jahren Kunde bei RR(Rexrotary)2010 habe ich bei gleichzeitiger Inzahlunggabe eines größeren Altgerätes einen neuen Service Vertrag abgeschlossen. ... Darauf habe ich im Okt. letzten Jahres das Gerät eigenhändig der Firma zurückgeliefert und um Aufhebung des Vertages gebeten. ... Die Firma klagt auf Vertrags-Weiterbestand, obwohl das Gerät in deren Händen ist und von mir auch nicht mehr verwendet werden kann.

| 5.2.2014
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Das Problem ist nun, dass selbst jetzt in 2014 bei der Google Suche nach meinem Namen, der negativ-Eintrag meiner ehemaligen Firma sofort unter den TOP 3 Ergebnissen auftaucht. ... Wir haben jedoch für Sie direkte Namensnennungen und verweise auf andere Agenturen Zensiert. " Meine Frage nun: ich habe meine Firma auf deren Homepage (kostenlos) angemeldet - und jetzt soll es nicht möglich sein, meine Firma wieder abzumelden bzw zu löschen? Die Bewertungen beziehen sich auf Handlungen aus 2011 und auf eine Firma die es nicht mehr gibt.

| 25.8.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Laut AGB der Firma gilt das Recht der Vereinigten Arabischen Emirate. ... Da die Firma aus Ihrer Sicht Recht hat und ja tatsächlich Leistung in Anspruch genommen worden ist, würde ich fairneshalber 2 Monatsraten überweisen, ansonsten aber den Vertrag widerrufen/kündigen wollen. ... Oder erkenne ich mit der (Teil-)Zahlung den 2-Jahres-Vertrag an?

| 3.4.2009
Mein Kollege hat dann darum gebeten, die Firma möge den Anschluss schnellstmöglich freischalten, da er das Internet dringend bräuchte. ... Nun hat sich mein Kollege aus privaten Gründen doch wieder gegen das Internet entschieden und schickte am 29.März 09 ein Fax an die Firma, er würde seinen Vertrag gerne rückwirkend zum 1. ... Als Antwort kam die Kündigungsbestätigung zum regulären Vertragsende in knapp 2 Jahren.
13.6.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Nun behauptet die Firma EliteMedianet aber, dass sich der Vertrag auf Grund von in den AGB versteckten Regelungen automatisch um ein Jahr verlängert hat, weil ich nicht fristgerecht vor Vertragsende gekündigt habe und verlangt 491,30 € + Mahngebühren für den Zeitraum von 09.04.2012 bis 09.04.2013 von mir. ... Bitte senden Sie mir unverzüglich eine schriftliche Bestätigung meiner Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes zu. ... Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir auf die Erfüllung des von Ihnen mit uns abgeschlossenen Vertrags bestehen müssen und Ihnen die Kündigung zum Ende der Vertragslaufzeit - also dem 09.04.2013 - bestätigen.
22.7.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe den Service dieser Firma genutz und nun via Mail meine Mitgliedschaft gekündigt. ... Als ich eine Antwort bekam wurde mir bestätigt, dass die "Kündigung wie gewünscht ausgeführt" wird.
27.9.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Zum Vertragsabschluss kam ein Mitarbeiter der Firma zu meiner Frau und mir in die Wohnung. ... So habe ich den Vertrag unterschrieben. ... Eine Kündigung zum nächsten Monatsende käme auch in Frage.
123·5·6