Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

6 Ergebnisse für „online dsl inhalt“

26.11.2004
Und zwar wurde im Sommer diesen Jahres (etwa August) bei T-Online ein DSL Anschluss sowie der T-DSL Flattarif bestellt. ... Bei Überprüfung und auch telefonischer Beratung bei T-online surfte mein Cousin die ganze Zeit jedoch mit dem normalem DSL Tarif wo halt per Minutenpreis abgerechnet wird. ... Von Seiten T-Online´s ist es angeblich unser Fehler das wir nach Bestellung in unserem Login alles Überprüfen hätten müssen.
16.9.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Am 7.6.04 wollte ich meine bestehende T-DSL flat 768 telefonisch auf eine T-DSL flat 3000 umstellen lassen. ... Am 7.7. - an diesem Tag war die Mindestvertragslaufzeit nach einem Tarifwechsel zu Ende - habe ich dann sofort den falschen Tarif auf den richtigen Tarif T-DSL flat 3000 im Online-Kundencenter umgestellt. Ich habe nach etlichen Telefonaten mit dem Kundencenter mein Anliegen drei mal dem T-Online-Kundendienst per Fax zukommen lassen, jedesmal erhielt ich einen Standard-Text mit dem Inhalt, daß von Seiten T-Online alles in Ordnung sei und es mein Fehler gewesen wäre, und daß ich den Tarifwechsel bis zu vier Wochen nach Erhalt der Tarifwechselbestätigung hätte rückgängig machen können.
20.9.2008
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Im Sommer 2006 habe ich einen DSL-Vertrag vermittelt und auf Kundenwunsch die Kündigung seines alten DSL-Tarifes bei T-Online veranlasst. ... Habe daraufhin T-Com angeschrieben die aufklärte, daß T-Online diese Forderungen stellt - angeblich keine Kündigung seinerzeit eingegangen. ... Nun hat sich die Sache soweit aufgeschaukelt, daß der Kunde vor Wut auch noch den Telefonanbieter gewechselt hat, obwohl noch Restlaufzeit bei dem damals von mir vermittelten DSL-Anbieter besteht und verlangt von mir nun auch noch die Kosten für die restliche Vertragslaufzeit des selbigen.

| 8.6.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Nach Abschluss der Buchung sah ich auf der Buchungsbestätigung, dass statt „Halbpension" unsere Buchung nur noch mit „DSL- Internet Zugang" zu sein schien. ... Das Angebot war aber noch 3 Wochen vergleichbar online.

| 21.8.2008
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Die Verfügbarkeitsprüfung der Bandbreite 16000 auf meine Rufnummer wurde mir von 1&1 positiv bestätigt; ich bestellte daraufhin die Inhaltsänderung.
1