Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

6 Ergebnisse für „nutzung provider anmeldung“

21.10.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Der Provider akzeptierte dies und innerhalb einer halben Stunde waren alle Domains aus meinen Account verschwunden. ... Scheinbar hatte der Provider mich bei Registrierung nur als "Registrat" eingetagen, sich selber aber als Admin A-C bzw Inhaber. ... Ist der Betrag angemessen, bwohl keine "Nutzung" und somit entstandener Schaden stattgefunden hat?

| 20.10.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Gerne würde ich meinen Lesern ermöglichen, einfach direkt ohne Anmeldung meine Texte kommentieren zu dürfen.
18.3.2010
Darf ich als Webhoster IP-Adressen bei der Anmeldung speichern und diese bei Verstößen auf Anfrage der Polizei/Staatsanwaltschaft mitteilen? Dies würde ich dann auch entsprechend in den Nutzungsbedinungen, die bei der Anmeldung aktzeptiert werden müssen, wie folgt festhalten: XXX speichert zum Schutze und zur Vorbeugung von Straftaten Nutzungsdaten (IP-Adressen) der Nutzer, welche bis zu 6 Monate aufbewahrt werden. ... Müssen dann persönliche Daten bei der Anmeldung abgefragt werden?

| 16.4.2012
Kann ich hier ein Sonderkündigungsrecht geltend machen und einen Anschluss bei einem anderen Provider beantragen?
24.9.2008
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Bei der Anmeldung habe ich übersehen, dass im Kleingedruckten (kaum lesbar) steht, dass mit der Anmeldung auf dieser Webpage ein Jahresabo von 12 Monaten zu Kosten von EUR 144,-- verbunden ist. ... Enthalten war ein Link zur Nutzung des downloads sowie ein Teil der AGB. ... Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B.
1