Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

16 Ergebnisse für „mahnung agb rechnung internetseite“

1.2.2008
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Da auf der Internetseite nicht deutlich hervorging das es eine kostenpflichtige Seite ist und das nur versteckt aus der AGB hervorging ist das ganze für mich Betrug. Ich bekam am 03.01.08 eine Rechnung über 96,-€ (die ich übersah das sie im Spamordner einging. Am 30.01.08 bekam ich eine zweite Mahnung.

| 6.2.2009
Bekam dann eine Rechnung, dass ich 96 € bezahlen soll. ... So nun hatte ich heute eine Mahnung von Firstload in meinem Email Account. ... Bitte nehmen Sie diese Mahnung ernst und beachten Sie das Zahlungsziel von 10 Tagen.

| 2.9.2010
Firma eine Rechnung über ein Sparabo über jährlich Euro 96,00 (2 Jahre). ... Nach einiger Zeit erhielt ich ein Schreiben von einem Rechtsanwalt worin ich aufgefordert wurde den Rechnungsbetrag (dieses Mal waren Gebühren ausgewiesen), binnen 7 Tagen zu zahlen. ... Heute nun schrieb mir wieder die Firma Streamarchiv (letzte Mahnung) und forderte mich erneut zur Zahlung auf (Kosten dieses Mal €14,00) unter Androhung nach 7 Tagen die Vollstreckung vorzunehmen.
16.9.2007
von Rechtsanwältin Johanna Feuerhake
Ich habe am 24.08.07 auf der Internetseite http://www.mega-downloads.net/anmelden.html angemeldet und das kleingeschriebene (Kostenpflichtige Anmeldung, Widerspruchsbelehrung, bitte Link auch anschauen)nur überflogen. Habe mit Erhalt der Rechnung am 10.09.07 Widerspruch eingelegt.

| 21.3.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Die AGB besagen, dass man die AGB durch "Häkchen setzen" bestätigt, aber auf der Internetseite gibt es kein Feld für ein Häkchen, sondern nur ein Feld in dem man einen angezeigten Zufalls-Ziffer-Code eintippt, der normalerweise benutzt wird, um Online-Formulare vor Spam-Robotern zu schützen. ... Eine Rechnung wurde meinem Mann am 14.März zugeschickt. ... Mahnungen werden mit 12 Euro Bearbeitungsgebühren zzgl. den üblichen Zinsen beaufschlagt."

| 16.5.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Am 26.03.06 erhielt ich ein Mail im anhang eine Mahnung und nochmalige Rechnung vom 11.03.06 des Anbieters. ... REchnung vorhanden. ... Ich habe die Firma am 29.03.06 aufgefordert mir mal mitzuteilen wo dann die Rechnung vom 11.03.06 ist und was ist mit Zugangsdaten für die nutzung.
3.3.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Die Rechnung und die erste Mahnung danach, die ich per Email erhalten habe, haben mich ein wenig überrascht. ... Auf der Rechnung habe ich nicht reagiert. ... Mit freundlichen Grüßen Ihr Mega-Downloads.net Team Erklärung: Auf dieser Internetseite haben Sie durch das explizite Setzen eines Hakens unsere Teilnahmebedingungen / AGB akzeptiert.

| 5.6.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Eine registrierung war notwendig und ich habe -da der download als kostenlos ausgewiesen war- die AGBs nicht durchgelesen. Nun habe ich mit Datum vom 04.06.09 eine Rechnung zur Mitgliedschaft mit einem Jahresbeitrag über 96,- Euro erhalten.

| 26.11.2008
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Unsere Internetseite ist vor dem Start von unserer Rechtsanwältin geprüft und die AGB`s von ihr verfasst worden, damit wir Rechtlich abgesichert sind! ... Wir haben dieses Jahr erstmalig Rechnungen an die Models gestellt, weil wir allen Anmeldungen bis 31.12.2006 einen kostenlosen Service bis 31.12.2007 auf der Startseite versprochen hatten. ... „ Unter den auf der Internetseite aufgeführten Models sind tatsächlich einige Schnappschüsse unserer Tochter zu finden, die aber nicht von ihr eingestellt wurden.
4.9.2008
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag, ich habe in dieser Woche eine Mahnung von einer wwww. ... Internetseiten gewälzt habe. ... Mit freundlichem Gruß Wie gesagt: ich habe den Registierungsvorgang nicht vollendet, keine Rechnung bekommen, den Account nicht freigeschaltet und bekomme jetzt trotzdem solche Mahnungen.
1.9.2009
Hallo, ich wollte vor einigen Wochen für meinen Neffen einen MSN- Messenger herunterladen und landete auf der Seite von softwaresammler.de, habe meinen Neffen angemeldet und auch die AGB´s gelesen (weil ich das immer mache) auf der Suche nach versteckten Kosten und da stand nichts von irgendwelchen Kosten.Aber weil mir das ganze ein bisschen komisch vorkam habe ich hinterher den Bestätigungslink nicht aktiviert. ... Heute haben wir natürlich prompt eine Rechnung per Internet in Höhe von 96€ erhalten, die ich natürlich nicht zahlen möchte, weil ich ja nicht mal den Bestätigungslink betätigt habe.
12.5.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Zusammenfassung: Ende Dez 2009 habe ich mich für einen Monat auf der Internetseite adultfriendfinder.com (im weiteren kurz „aff.com") angemeldet. ... Und prompt habe ich für beide wiedersprochenen Zahlungen je einen maschinengeschriebenen Anwaltsbrief bekommen, in dem der Anwalt für seine Mandantin „Webbilling.com" die Zahlung für die Mitgliedschaft auf aff.com plus Mahnungen einfordert.
7.6.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mich auf der Plattform XXXX registrieren lassen. Meine Frage ist komme ich aus diesen Vertrag wieder heraus und wenn ja wie. Anbei übersende ich Ihnen, das Schreiben meines Widerspruchs und Antwortschreiben.
26.4.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Mahnung des Anbieters eintraffen,aus denen inhaltlich zu Entnehmen war das bei Nichtzahlung, die Forderung an eine Rechtsanwaltskanzlei übergeben würde. ... Am 20.03.2007, also vor ca. 1 Monat, traf erneut eine Rechnung des Anbieters, per E-Mail, ein. ... Ist diese erneute Forderung rechtens, bzw. müssen wir die Rechnung bezahlen ?
21.1.2007
Ich habe im Sept.2006 auf der Seite www.schon-mal-gelebt.de einen Test gemacht, ich habe die AGBS zur Kenntnis genommen, weil man das eigentlich immer so macht. ... Ich habe 2 Mahnungen bekommen, dann ein Schreiben eines deutschen Inkassobüros. ... Eine Erklärung in Ihren allgemeinen Bedingungen oder versteckt auf der Internetseite, wonach die Dienstleistung kostenpflichtig ist, ist nach § 305 c BGB<&#x2F;a> als überraschend zu bewerten.
1