Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

80 Ergebnisse für „impressum haftung internetrecht“

5.4.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Hallo, wir betreiben eine Auktionsplattform ähnlich wie ebay und wollten unseren Internetauftritt hinsichtlich der AgB, dem Impressum, dem Datenschutz und der Haftungsbeschränkung prüfen lassen!
7.5.2010
Es stellt sich nun die Frage der Haftung für die auf dieser Domain künftig veröffentlichten Inhalte, auf ich die keinen Einfluss nehmen kann. ... Der Vertrag sieht vor, dass diese UG im Impressum der Web-Site als für den Inhalt Verantwortlicher genannt wird. ... b) Aus meiner Sicht handelt es sich um eine gesamtschuldnerische Haftung, so dass sich ein Kläger bzw.
1.10.2010
Er soll dort sein Angebot anzeigen und somit auch im Impressum als Verantwortlich und Seitenbetreiber genannt werden. ... Ist das zulässig oder werde ich im Falle eines Rechtsverstoßes mit in Haftung genommen?
27.8.2007
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Sehr geehrte Damen und Herren, welche Möglichkeit habe ich als Privatperson ein fehlerhaftes Impressum abzumahnen? ... Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. ***** übernehmen keine Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der verlinkten Seiten.. ... Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen.

| 17.11.2018
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Frage: Wie soll das im Impressum gekennzeichnet sein, damit wir hier rechtssicher auftreten? Eine Haftung ist nicht das Problem, wir wissen nur nicht, wie wie das Impressum klar kennzeichnen und später bei der Rechnungsstellung keine Probleme bekommen.
2.4.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Da es sich um ein Hobby Projekt handelt, möchte ich ungern meine private Wohnadresse angeben und bin daher im Internet auf so genannte "Impressums Service Anbieter" gestoßen. ... Im Impressum steht dann weiterhin mein richtiger Name, aber statt meiner Anschrift steht dann die des Impressums Anbieter, welcher die Post gegen eine Gebühr an mich weiterleitet. ... Aussehen würde es am Ende folgendermaßen: Angaben gemäß § 5 TMG: Vorname Nachname (Hier mein richtiger Name) Impressums-Service-Anbieter Anbieterstr 1 12345 Anbieter-Stadt Kontakt: Telefon: +49157/******** (Hier meine private Handynummer) E-Mail: info@webseitenname.com
10.12.2008
Liebe Kollegen, ich bitte um eine rechtsverbindliche Hilfe: wie formuliere ich für meine Internetseite ein korrektes Impressum? ... Welche Informationen müssen im Impressum vorhanden sein?
2.9.2014
Hallo, was sind die (absoluten) Mindestangaben, welche eine Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) im Impressum auf der Internetseite veröffentlichen muss? Hierzu zähle ich neben den Stammdaten z.B. auch Punkte wie "Haftungsausschluss, Datenschutz" etc..

| 23.1.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Kurz und knapp: Wir sind Inhaber einiger Domains mit Webprojekten (Shops) welche wir an Interessenten Vermieten samt Angebotspalette. 2 Fragen: Welche Angabe muß ins Impressum und wie?
21.1.2011
von Rechtsanwalt Felix von Courten
Darüber hinaus sollte mein Impressum einmal Geprüft werden ob dieses so Korrekt ist.

| 22.10.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Kann ich aber die Person haftbar machen wenn ich das ins Impressum mit seiner Adresse schreibe? ... Oder bleibe ich, egal was im Impressum steht haftbar?
11.11.2011
Meine Frage bezieht sich auf die Haftung für die auf den Seiten gemachten Angaben insbesondere das Impressum und den Datenschutz. Wer haftet für die im Impressum genannten Angaben?
14.5.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Muss ich ein Impressum führen?

| 23.3.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich befürchte dennoch, dass ich, als Gestalter der Webseiten und als solcher im Impressum genannt, in Schwierigkeiten geraten könnte. Ich würde es gerne vermeiden, dass mein Kunde irgendeinen Haftungsauschuss o.ä unterschreiben muss, da das Verhältnis sowieso gerade leicht angespannt ist. ... Oder reicht der Eintrag im Impressum, in dem der Kunde als Verantwortlicher Seitenbetreiber genannt wird?
20.6.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Nach umfassender Recherche habe ich herausgefunden, dass ich nun ein Impressum brauche. Nun zu meinen 2 Fragen: Muss das Impressum in deutscher und englischer Sprache bereitgestellt werden? Was muss neben dem Impressum noch vorhanden sein (zum Beispiel Disclaimer oder Privacy Policy), um diese Internetseite abmahnsicher zu machen?

| 17.5.2018
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, grundsätzlich haftet der Webseitenersteller (Programmierer) bei der Erstellung von Kundenhomepages in Bezug auf das Impressum und die Datenschutzhinweise (wie die DSGVO). ... Ist das durch ein Schriftstück möglich, in dem der Kunde dem Webseitenersteller (mir) schriftlich bestätigt, dass er ihn von jeglicher Haftung befreit und diese selbst übernimmt?
15.6.2021
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Was muss im Impressum stehen wenn man kein Unternehmen besitzt?
19.12.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Forenhoster sind ja im Prinzip immer mit in der Haftung für alle Foren die sie hosten, auch wenn diese eigentlich von Admins betreut und eingerichtet werden. Kann ein Forenhoster nun die Administratoren zum "Forenbetreiber" machen und damit die Haftung auf sie abwälzen, indem er z.B. eine (auf irgendeine Weise verifizierte) Adresse des jeweiligen Administrators in ein Impressum im Forum schreibt? Oder bleibt seine Haftung wie gehabt in vollem Umfang erhalten, da er ja praktisch das Forum stellt?
123·4