Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.068
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

534 Ergebnisse für „haftung forum“

23.5.2011
1040 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, ist das folgende Forum: http://tinyurl.com/3wos2uv unter dem Gesichtspunkt der Verlinkung auf urheberrechtlich geschützte Inhalte (Beispiel: http://tinyurl.com/3qjxk2g) Legal?

| 10.10.2005
7034 Aufrufe
von Rechtsanwalt Markus Timm
Guten Tag, gewöhnlich findet man bei Foren ähnliche Disclaimer: "abcxyz.de übernimmt keinerlei Haftung für die Forumsbeiträge und distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der User-Beiträge in den Foren. ... Fragen: * Wenn ich nun §9 und §11 des TDG anschaue, ist generell eine Haftung für Aktiväten der Foren-Nutzer ausgeschlossen, solange ich davon keine Kenntnis habe? ... Du bestätigst mit Absenden dieser Einverständniserklärung, dass du akzeptierst, dass jeder Beitrag in diesem Forum die Meinung des Urhebers wiedergibt und dass die Administratoren, Moderatoren und Betreiber dieses Forums nur für ihre eigenen Beiträge verantwortlich sind.
23.5.2011
1280 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, Es geht um das konkrete Forum/ die konkrete Website welche sich hier finden lässt:http://www.lazydesis.com/. Sprich, wenn in diesem Forum Nutzer auf Urheberrechtlich geschützte Dateien verlinken (Kinofilme etc.) welche jedoch bei anderen Anbietern gehostet werden, ist das dann Legal?
19.12.2007
1527 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Kann ein Forenhoster nun die Administratoren zum "Forenbetreiber" machen und damit die Haftung auf sie abwälzen, indem er z.B. eine (auf irgendeine Weise verifizierte) Adresse des jeweiligen Administrators in ein Impressum im Forum schreibt? Oder bleibt seine Haftung wie gehabt in vollem Umfang erhalten, da er ja praktisch das Forum stellt? ... Andererseits richtet ja jeweils ein Administrator das Forum ein und sollte damit auch dafür in der Verantwortung stehen.

| 29.6.2010
1190 Aufrufe
Abhängig von der Antwort der ersten Frage: Ist eine Diskussion über Kaufmöglichkeiten dieser Karten, Aktualisierungsmöglichkeiten der dazugehörigen Software und ein grundsätzlicher Erfahrungsaustausch in einem Forum erlaubt? Und wenn nicht: Ist es durch eine Art Einverständniserklärung oder ähnliches möglich, die Haftung auf die jeweiligen Autoren zu übertragen? ... Für mich ist letztendlich nur wichtig, ob ich Beiträge dieser Art in meinem Forum in irgendeiner Form erlauben kann oder grundsätzlich verbieten muss.
7.3.2011
1385 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Person gründet öffentliches Forum in dem anonyme Nutzer sich sich zu den Fragen auf Ihren Schulabschlussprüfungen (z.B. ... Nehmen Wir an viele Schüler sehen auf dem Forum die Inhalte der Prüfungen, haben somit einen riesigen Vorteil gegenüber anderen, die Organisation (die übrigens Ihren Sitz im Ausland hat) sieht es, und annulliert alle Abschlüsse von Schülern in dem Jahr.
26.1.2010
1195 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag, Ich hätte gerne eine Auskunft zu Haftungsfragen für Online-Inhalte im Zusammenhang mit Benutzernamen.

| 23.10.2008
2550 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo, ich bin selbst nur der Geldgeber und finanziere den Server. Die Domain ist auf einen anderen Namen registriert. Kann ich für die Inhalte die dort geschrieben werden zur Verantwortung gezogen werden?
10.4.2008
2102 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Unsere Frage: Kann der Vorstand dafür haftbar gemacht werden,wenn er innerhalb eines Forums (kein öffentliches Forum, sondern man wird erst nach Entscheidung durch den Vorstand aufgenommen)Fragen von Mitgliedern in medizinischer Richtung beantwortet und dadurch evtl. ... Wir dachten bisher immer in einem Forum einer Internetselbsthilfegruppe kann jeder frei seine eigene Meinung sagen,ohne Schadensersatzansprüche befürchten zu müssen.

| 23.2.2009
3298 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Hallo, ich betreibe ein Fahrzeugforum. Hin und wieder kommt es vor, dass Nutzer Erfahrungen über ein Ersatzteil/Produkt o.ä. von Teilehändlern schreiben. Diese melden sich dann bei mir und möchten die Löschung dieser Themen da sie es als "Rufschädigung" auffassen.
12.7.2006
1989 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Im Vergleich zu einem klassischen Forum soll die inhaltliche Vielfalt allerdings ausgeweitet werden. Nutzer können eigene Seiten erstellen (Blogs), Fotos hochladen, Links zu anderen Seiten setzen und natürlich gibt es auch ein Forum.

| 25.6.2009
2991 Aufrufe
von Rechtsanwalt Kay Fietkau
Moin, ich plane das Anlegen einer privaten Internetseite mit mehreren Funktionen (konkret: Forum und private Filme-Kartei/Datenbank für je einen geschlossenen Nutzerkreis sowie öffentlicher E-Card Versand) und habe hierzu vorab drei Fragen: 1. IP-Speicherung Login-Bereiche Forum + Video-Kartei Ich würde gern - u.a. um Hacking-Versuche zu erkennen - sämtliche Login-Vorgänge mit Datum, Zeit, IP und Login-Namen protokollieren, weiß aber nicht, ob das ein Verstoß gegen das BDSG wäre. ... E-Card Versand: Haftung und Datenschutz Den E-Card Versand möchte ich so gestalten, dass ein User ohne Registrierung E-Cards verschicken kann, der Absender vor dem Versand in Nutzungsbedingungen einwilligen muss (Häkchen setzen).
7.7.2007
2734 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Eines dieser Internet Foren hat jetzt ein juristische Auseinandersetzung da beleidigende und ehrverletzende Beiträge in dem Forum gepostet wurden. Die beleidigt Person hat über einen Anwalt den Administrator (Moderator) dieses Forums abgemahnt. Der Admin war über das Impressum des Forums eindeutig zu identifizieren und macht keinen Hehl daraus, dass er dieser Abmahnung nicht nachkommen wird.
16.1.2006
2173 Aufrufe
In diesem Forum werden von Usern auch oft Downloadlinks und links zu externen Seiten mit Downloads von seltenen und nicht zu kaufenden Musik und Videos von und mit diesem Künstler veröffentlicht. ... Und machen wir oder die User sich strafbar, wenn sie dahin in unserem Forum linken und Hinweißen?
25.10.2010
2368 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich bin Administrator eines sehr aktiven, öffentlichen Forums mit mehreren 1000 Neubeiträgen pro Tag. ... Wir haben allerdings in unseren Nutzungsbedingungen keinen expliziten Paragraphen in welchem wir klarstellen, dass nach Anmeldung der Nutzer dem Forum uneingeschränkte Nutzungsrechte einräumt. Lediglich folgende Passage findet sich in unseren Nutzungsbedingungen: "Du räumst den Betreibern, Administratoren und Moderatoren dieses Forums das Recht ein, Beiträge nach eigenem Ermessen zu entfernen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu sperren.

| 22.10.2006
2078 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Es geht um folgenden Fall: Ich möchte jemand eine Domain (.com) und Webspace (deutscher Server) für ein öffentliches Forum stellen. ... Also zum Beispiel: Für den Inhalt dieses Forums ist allein die/der xxx verantwortlich. MEIN NAME kann für Inhalte des Forums nicht zur Rechenschaft gezogen werden. - Adresse der anderen Person Ist dies rechtlich wirksam?
11.11.2011
967 Aufrufe
Meine Frage bezieht sich auf die Haftung für die auf den Seiten gemachten Angaben insbesondere das Impressum und den Datenschutz.

| 19.7.2005
2559 Aufrufe
Schönen Guten Tag, ein Administrator führt ein Forum mit ca 3200 aktiven Usern. ... Auch im Forum wurden Teile verkauft von Herr XY, der allerdings keine Ware schickte. ... Der Beitreiber und die Moderatoren des Forums distanzieren sich hiermit ausdrücklich von den Inhalten und Meinungen der Benutzer in diesem Forum.
123·5·10·15·20·25·27