Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

117 Ergebnisse für „forum agbs“

5.3.2009
4873 Aufrufe
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Nun sind aber im Forum natürlich noch die durch den User geschriebenen Beiträge ( mehrere hundert ) die unter einem Pseudonym geschrieben worden sind, und teilweise in einigen Fällen auch Bilder enthalten. ... Jetzt kommt aber der Kernpunkt der Frage: Da ich einen fast gleichen Fall vor einiger Zeit schon einmal hatte, haben wir unsere AGB entsprechend angepasst und folgenden Passus integriert: "Jeder Benutzer verzichtet beim Absenden eines Beitrags und/oder Bildes auf das Recht auf Löschung seiner eigenen Beiträge und/oder Bilder und ebenso von Beiträgen und/oder Bildern, die seinen Namen enthalten oder deren Inhalte auf den Benutzer schließen lassen." ... Greifen die AGB zu diesem Punkt ?
27.5.2010
2585 Aufrufe
von Rechtsanwalt Bernhard Ratajczak
Guten Tag, Ich habe im Forum von bauen.com einen Eintrag unter der Kategorie "Dies und Das" geschrieben der auf die Webseite www.bautafel.de verweist.
12.7.2006
2004 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Im Vergleich zu einem klassischen Forum soll die inhaltliche Vielfalt allerdings ausgeweitet werden. Nutzer können eigene Seiten erstellen (Blogs), Fotos hochladen, Links zu anderen Seiten setzen und natürlich gibt es auch ein Forum.

| 17.1.2007
2681 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Vor einigen Tagen kritisierte ich in einem Mac Forum den Apple Computer. Natürlich sag man das in einem Apple Forum ungerne und ich flog kurzerhand aus dem Forum raus. ... Zudem stand in den AGBs nichts davon, dass ioch keinen neuen Account anmelden darf, obwohl ich ja gesperrt wurde.
29.12.2011
2863 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Mack
AGB/Widerrufsrecht/Datenschutzerklärung etc. auf deutsch und anwaltlich geprüft sind schon vorhanden. ... Nun stellen sich folgende Fragen: - Müssen die AGB und anderen Texte lediglich übersetzt (ohne inhaltliche Änderung) und auf englisch angeboten werden? ... - Oder müssen wir auch AGB für jedes einzelne europäische Land (hier gibt es ja auch innerhalb der EU Sonderfälle z.B. beim Widerrufsrecht) und für die USA machen?
6.10.2013
487 Aufrufe
Mal angenommen: seit Beginn an wirbt eine Website E in ihren AGB''''s mit Provisionen, die zu 50% an die Mitglieder ausgeschüttet werden, sofern über einen vom Mitglied selbst angelegten Empfehlungs-Link, der zu einem Shop (Partnerprogramm) führt, eine Bestellung zustande kommt. ... Nun sollen die neuen AGB''''s in Kraft treten und die Mitglieder nicht mehr an den Provisionen beteiligt werden. ... Dürften die neuen AGB''''s, also das Nichtauszahlen der Provisionen nicht nur für Links, die NACH der AGB-Änderung angelegt wurden, gelten?
17.3.2014
744 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Komplett mit Server, Domain, Forumssoftware und sämtlichen Nutzerdaten, wobei sich meine Frage auf die Nutzerdaten bezieht. ... Persönliche Mitteilungen (Das ist die nicht öffentliche Kommunikation zwischen Nutzern über eine Art Messenger-Funktion, die Nachrichten sind dabei auf dem Forumsserver gespeichert) 4. ... Und muß ich das überhaupt tun oder reicht eine gut sichtbare Mitteilung im Forum über den Besitzerwechsel?
25.4.2005
5720 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Möchte nun für Diese WebSite die AGB Selber Schreiben. ... Kann ich anschließend diese AGB auch prüfen lassen (wer Prüft)?
9.7.2008
2069 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Abmahngrund sind unsere AGB´s. ... Bitte um Ihren Rat, Hilfe und Aufklärung ob unsere AGB´s so falsch sind und ob die Abmahnung überhaupt begründet ist bzw. was ich hier tun kann ?

| 19.5.2008
2964 Aufrufe
Als Beschreibung war angeführt: "Accountsperrung wegen AGB Verstoss unsichere Scripte/ Mailspam PHPBB 2" Erst nach mehrmaligen Nachfragen wurde mir mitgeteilt was dies heißen soll: Über mein Forum wurden täglich angeblich tausende Spamemails versendet, da ich kein Spamschutz eingebaut habe. ... Revido stützt sich auf folgende Teile der AGB: "Der Kunde verpflichtet sich ausdrücklich gegenüber der Revido Ltd., keine E-Mails an Dritte zu versenden, die dies nicht wünschen.
19.9.2005
2190 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Insbesondere bitte ich um Überprüfung von AGBs, Impressum und des Bestellvorgangs (also auch um fiktive Bestellung des bisher einzigen Artikels). Es handelt sich um eine kleine Homepage, die AGBs sind nicht sehr umfangreich.
19.10.2005
7037 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Wir haben durch unsere AGB erklärt, das nicht wir die Inhaber der Beiträge sind, und das Mitglieder nichts schreiben dürfen, was gegen Gesetze verstösst. Der AGB muss bei der Registrierung zugestimmt werden. ... (Beispiel: Suche nach "schlecht" bringt als Suchergebnis einen Beitrag des Forums wo die Firma genannt wird, wobei aber der Beitrag selber nicht negativ einzustufen wäre.)
22.8.2008
5878 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich betreibe im Nebenerwerb ein Forum als Kleingewerbe - damit ist es wohl als "gewerblich" einzustufen. ... Jeder Nutzer muß bei der Anmeldung den AGB zustimmen, in welchen nochmals unmissverständlich formuliert ist, daß jeder gewerbliche Beitrag im Forum ohne vorherige Absprache untersagt ist und in jedem Falle mit 60 Euro berechnet wird. ... Außerdem verstößt dieses Verhalten gegen das Verbot gewerblicher Beiträge aus meinen AGB.
3.10.2006
3670 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Hallo , mir geht es wie vielen anderen Revidokunden (es gibt schon ein eigenes Forum zum Thema). Ich habe vor kurzem eine E-mail erhalten in der ich aufgefordert werde einen Betrag von 193€ zu bezahlen weil ich angeblich die AGB´s verletzt habe. ... freundliche Grüße das genannte Forum dreht sich nur um dieses Problem, Revido geht immer gleich vor.
7.6.2009
1574 Aufrufe
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Welche Möglichkeiten habe ich als Betreiber, mich schon im Voraus gegen einen Missbrauch der Galerie durch das Hochladen geschützter Grafiken bzw. dessen Folgen zu schützen (AGB-Hinweis, ...)?
23.11.2007
1888 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Daraufhin habe ich meine AGB bezüglich Rückgabebelehrung und Widerrufsbelehrung angepaßt. ... Wäre ein Weglassen der Mägelrüge in meiner AGB von der Wettbewerbszentrale abmahnbar? ... Nachstehend der Auszug aus meiner AGB: -------------------------------------- 9.
28.6.2006
1931 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Kann die Betreiberfirma unter Hinweis auf die AGB das Geld einbehalten? ... Die AGB schließt pauschal jegliche Haftung und Gewärleistungsansprüche aus.
21.5.2013
753 Aufrufe
Vor 11 Tagen wurde ich von dem Betreiber des Forums lebenslang gesperrt. ... In dem Forum wurden über 1.600.000 Beiträge geschrieben, und entsprechend viele Besucher hat das Forum. Meine knapp über 2.000 Beiträge sind also nur ein sehr kleiner Teil des Forums.
123·5·6