Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

53 Ergebnisse für „domain herausgabe“


| 28.7.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Nun habe ich mich nach einer Domain umgeschaut und da Umlaute in Domains ja Probleme machen, habe ich gezielt nach Moeller geschaut. ... Habe ich hier als Möller ne Möglichkeit ihn zur Herausgabe zu zwingen? Auf der Domain liegen keine Inhalte.
12.8.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Eine freundliche Bitte um Herausgabe der Domain wird verweigert, weil angeblich viele Emails darüber laufen und auch weil es angeblich geplant sei, dass sein Kind eines Tages diese Domain für ein Gewerbe übernehmen wolle. ... Meinen Frage an Sie: Haben wir ein Recht auf Herausgabe dieser ".de" Domaine, welche unseren Firmennamen bildet? Viele unserer Emails landen aufgrund der ".info" Endung leider im Spam, schon allein daher haben wir großes wirtschaftliches Interesse, die Domain ".de" zu übernehmen.

| 1.8.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, aus einer Insolvenz möchte ich die Domain (hier beispielhaft, es geht nicht um die gleich genannte Domain) www.katzenrecht.de erwerben. Die Domain wird nicht mehr genutzt und vom Insolvenzverwalter angeboten. ... Könnte die Fachzeitschrift "KatzenR" diese Domain für sich oder Unterlassung beanspruchen?
31.1.2007
Nach ca. 1 Jahr hatte ich zudem ein Gespräch mit der Stadt, wonach ich die Domain weiter nutzen durfte. ... Nun nach 7 Jahren will die Stadt plötzlich die Domain zurück.
5.1.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Mitte 2005 sollen die europaweiten .eu Domains vergeben werden, bzw. ab dann kann man sie registrieren. Habe ich dann einen Anspruch auf die Domain "XXX.EU"? Wenn ein anderer die Domain "XXX.EU" registriert, habe ich dann die Möglichkeit die Domain von demjenigen herauszuklagen?

| 17.4.2013
Mittlerweile trat er an mich heran und verlangte die Herausgabe von 2 Domains. ... Besteht von meiner Seite aus eine Verpflichtung die Domains herauszugeben? ... Sollte ich nicht zur Herausgabe verpflichtet sein, so kann ich die Domains problemlos gegen einen Kaufpreis an meinen Arbeitgeber verkaufen.
6.1.2016
von Rechtsanwalt Henning Twelmeier
-Domain (die Seite ist leer, wird nicht mehr genutzt und auch nirgends zum verkauf angeboten) und möchte nun eine sehr hohe Summe für die Domain. Mich würde nun interessieren wie meine Chancen in diesem Fall aussehen würden, wenn ich versuchen würde die Domain gerichtlich einzufordern.
30.1.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Der Top-Level .de, also die Domain xyz.de ist bereits vergeben. Dieser User (vermutlich Domain-Händler) benutzt die domain im geschäftlichen Verkehr insofern, als das sich auf der Webseite diverse links befinden...netterweise würde er die domain xyz.de für 2000€ verkaufen... ... 2) Wie sind unsere Erfolgsaussichten auf Herausgabe der domain?
26.3.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe folgendes Problem, mein aktueller Provider weigert sich nach mehrfachen Emails, sowie einer schriftlichen Aufforderung zur unverzüglicher Rausgabe der Domain, welche per Einschreiben verschickt wurde, mir meine .com Domain sowie die .de Domain rauszugeben. ... Diese gab mir auskunft, dass der Provider nicht befugt ist eine Domain festzuhalten und dass eine Domain nichts mit dem Server zu tun hat. ... Meine Frage also, wie muß ich da nun vorgehen, um an meine Domain zu kommen.
1.2.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sprich ich bin gebuertiger Meier, die Shop Domain ist Meier.de und zudem wurde beim Patentamt Muenchen Meier als Wortmarke registiert. ... Er ist nicht bereit, die Domain an mich abzutreten. ... Ich bitte eine Einschaetzung, wie die Chancen stehen, den Domain-Inhaber mit Sitz in UK auf die Herausgabe der Domain zu "zwingen".
6.10.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Frau C. ist Besitzer einer Domain. Ihr Lebensgefährte H. stellt diese Domain in Absprache mit Frau C. diese Domain und Webspace Herrn St. leihweise zur Verfügung zur Betreibung eines Blogs. ... Herr St. droht Klage wegen Herausgabe der Doamin an.
7.6.2019
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
ich habe eine Domain Registriert mit dem Namen Firmennamen registriert Ein bekannten in Augsburg hat vor kurzer Zeit eine Fima mit dem gleichen Namen gegründet, die Domain aber nicht registriert und fordert mich jetzt auf Stellung zu nehmen warum ich diese Domain registriert hätte und behält sich rechtliche Schritte vor. Muss ich die Domain jeztzt abgeben und kann er rechtliche Schritte gegen mich einleiten ?
30.8.2007
Da ich diesen Domainnamen gerne nutzen würde (ich besitze zwar bereits die .net Domain, möchte aber als Deutscher gerne ebenfalls die .de Domain), habe ich den momentanen Inhaber der Domain angeschrieben. Dieser erklärte mir, dass er die Domain für einen Freund mit dem entsprechenden Namen verwaltet und nur gegen Zahlung einer beträchtlichen Summe ("vierstellig") zur Herausgabe der Domain bereit ist. Meine Frage lautet nun: Habe ich ein höheres Recht als Träger des Familiennamens gegenüber einer Person, die diese Domain für einen anderen Träger des Familiennamens "verwaltet" und stünden meine Chancen in einem Verfahren entsprechend gut?

| 25.8.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, Ich bin Besitzer einer .com- Domain. Mein bisheriger Provider, bei dem ich die Domain 20 Jahre lang hatte, ist jetzt von einem anderen Provider übernommen worden. ... Welche Möglichkeiten gibt es noch, meine Domain wieder zu bekommen?
10.11.2014
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
guten tag den folgenden fall schildere ich mit falschem domainnamen, dies sollte zur groben information aber ausreichen. es gibt die firma xyz gmbh mit wortmarke xyz (bestehend seit ca 10 jahren). ich bin inhaber und nutzer (nur werbebanner) der domain xyz.de (seit ca 5 jahren). die firma xyz fragte vor 3 jahren hoeflich an ob die domain von mir gekauft werden kann, wir wurden uns nicht einig, firma xyz brach die verhandlung ab. nun gibts einen neuen geschaeftsfuehrer bei xyz gmbh dieser mahnt mich nun kostenpflcihtig ab inkl unterlassung usw bietet aber gleichzeitig an die abmahnung zurueckzunehmen wenn ich die domain an xyz abgebe. meiner meinung nach hat xyz keinen anspruch da die nutzung/besitz der domain durch mich von xyz geduldet wurde bzw bekannt ist/war. liege ich komplett falsch und sollte die domain lieber herausgeben oder wie sehen sie meine chancen?
2.1.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Oftmals werden Domains registriert ohne direkten Geschäftszweck. ... Wie verhält es sich nun mit dem Namensrecht an der Domain? ... Kann sich die neu gegründete "abc GmbH" auf ihr Namensrecht berufen und eine Herausgabe der Domain verlangen?
8.5.2014
Guten Tag, ich habe vor vier Wochen von einem Domainbroker eine 8 Jahre alte eu-Domain gekauft. Jetzt meldet sich eine amerikanische Firma mit derselben com-Domain. ... Frage: Muss ich die Domain an diese Firma verkaufen oder kann ich sie auch „liegen lassen" und/oder ggf. an jemanden anderen verkaufen?

| 8.8.2021
| 35,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Die Domain "ABC-Auto.de" ist jedoch im Besitz eines Domain Traders, der für die Domain 20.000EUR verlangt und mit sich nicht handeln lässt. Gibt es Mittel und Wege an die Domain heranzukommen ohne diese horrende Summe zahlen zu müssen? Bzw. habe ich als Marken-Inhaber ein Recht auf diese Domain?
123