Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

54 Ergebnisse für „domain haftung“


| 15.6.2009
Die Domain (---.de) ist aus technischen Gründen auf den Namen der Firma in Deutschland angemeldet, allerdings laut Vertrag im Besitz der kanadischen Firma. ... Frage: Wer ist für den Fall einer Abmahnung bei Zusendung unerwünschter Mails haftbar (ist die Eigentümerschaft der Domain, von der aus die Mails verschickt werden, überhaupt relevant) ?
7.5.2010
Ich bin bei der DENIC eingetragener Eigentümer einer .de Domain und möchte diese gern an einer Firma vermieten. Es stellt sich nun die Frage der Haftung für die auf dieser Domain künftig veröffentlichten Inhalte, auf ich die keinen Einfluss nehmen kann. ... b) Aus meiner Sicht handelt es sich um eine gesamtschuldnerische Haftung, so dass sich ein Kläger bzw.

| 11.9.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wir besitzen mehrere Domains. Eine Domain wurde dem Herausgeber von einer Publikation eine Zeitung zur Verfügung gestellt (vierteljährlich). Die PDF Datei der Publikation kann über diese Domain abgerufen werden.
19.5.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Lediglich die Domain www.tabletop-store.de war vergeben. ... Also habe ich mir die freie Domain www.tabletop-store.de.com registriert. ... Habe ich das Recht die Domain zu behalten bzw. auch zu benutzen?
12.1.2015
Die Domain soll auf unseren Wunsch hin jederzeit wieder an uns rückübertragbar sein. Außerdem soll der Dienstleister von jeglicher Haftung freigestellt werden.
13.3.2007
Es war geplant, den Internetauftritt einzustellen, daher wurde der Vertrag für die Domain nicht verlängert. Nun soll der Webauftritt doch beibehalten werden und siehe da, die Domain wurde bereits von einer Firma reserviert, ist also belegt. ... Welche Recht haben wir als Verein, die Domain wieder zurück zu bekommen?
11.1.2009
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Eine Haftung mit Privatvermögen sollte ausgeschlossen sein. ... Ist der im Impressum genannte Kontakt automatisch auch der rechtliche Betreiber der Seite (im Hinblick auf die Haftung) oder sind weitere Schritte von Nöten (z.B. falls Server oder Domains nicht auf das Unternehmen registriert sind) ?

| 23.10.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Domain ist auf einen anderen Namen registriert.
19.12.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Der ursprüngliche Gedanke zur Gründung von zwei UGs war der, dass im Falle eines Rechtsstreits mit Online-Inhalten der Media-UG, die Domains nicht angetastet werden können und demnach auch nicht mithaften. 1. Macht die Trennung der Domains (Verwaltungs-UG) von den Webinhalten (Media UG) Sinn, um die Haftung zu reduzieren / auszuschließen oder werden diese automatisch mit einbezogen? ... Was für Vorteile hat die Trennung zwischen Domains und Online-Inhalten mit den beiden UGs?
13.3.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Eigentümer einer DE- und einer COM-Internetadresse (WhoIS), welche von einem deutschen Anbieter verwaltet wird (United Domains). ... Gehe ich, im Falle eines Mietverhältnisses, ein Haftungsrisiko für die Inhalte ein?
30.11.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
2) Ist man als Betreiber der Seite dafür verantwortlich, was die User schreiben bzw. kann man die Haftung hierfür ausschliessen?

| 15.3.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Domain verfügt über keinerlei Inhalte. ... Ist es erlaubt die Domain zu besitzen und die auf dem freien Markt zu verkaufen. Für den Fall, dass ein solcher Verkauf legitim ist, würde ich nach dem Verkauf (Kaufvertrag und Erfüllung) komplett aus jeglichen Haftungen befreit werden, oder würde allein der Verkauf trotzdem ein Tatbestand für evtl.
1.10.2010
Folgendes Szenario: Ich möchte meine Domain www.irgendwas.de meinem Kunden quasi leihen. ... Ist das zulässig oder werde ich im Falle eines Rechtsverstoßes mit in Haftung genommen?

| 22.10.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Es geht um folgenden Fall: Ich möchte jemand eine Domain (.com) und Webspace (deutscher Server) für ein öffentliches Forum stellen.
14.5.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Allerdings ist ein Admin-C eingetragen als Treuhandservice fuer den Domaininhaber mit einem Düsseldorfer Anwalt. ... Frage lautet: Ist der deutsche Admin-C in seiner Eigenschaft als ist die vom Domaininhaber benannte natürliche Person, die als sein Bevollmächtigter berechtigt und gegenüber DENIC auch verpflichtet ist, sämtliche die Domain xxxxxx.de betreffenden Angelegenheiten verbindlich zu entscheiden, auch der verantwortliche in einer evtl.
29.4.2008
Heute haben wir eine Info bekommen das wenn man bei uns in der Suche einen bestimmten geschützten Markennamen benutzt, dann nicht nur die jeweile Firma angezeigt wird sondern auch ein Eintrag einer anderen Domain mit bei den Suchergebnissen angezeigt wird. Bei uns ist es so das die Eintragungen nicht von uns sondern von den jeweiligen Besitzern/Betreibern der Domain vorgenommen werden und diese auch die Keywords und Beschreibung eintragen/anpassen können. ... Oder ist dann der andere der seine Domain mit solchen geschützen Namen/Bezeichngen einstellt in der Pflicht?
11.7.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Domains mit bestehenden Inhalten) die ich im Extremfall nicht verlieren will.
31.5.2009
Sachverhalt .de Domain Inhaber ist Deutscher wohnhaft in Deutschland diese Domain wird auf die Domian mit der Endung .com weitegeleitet deren Inhaber aber eine Schweizer AG ist.
123