Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

13 Ergebnisse für „domain firma löschen“

23.7.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Nun stellt sich uns seit längeren die Frage ob es möglich ist die Domains mit den Endungen zu bekommen: .de .com Diese Domains sind seit Juni 2000 von einer Privatperson registriert auf welcher er ein schrillen Hintergrund darstellt und ein Foto mit sonst keinem weiteren Inhalt. Auf einer schon weiter zurückliegenden Nachfrage stellte sich heraus das dieser nur darauf aus ist das jemand diese Domain abkauft. ... Uns stellt sich nun folgende Frage: Welches Recht hätten wir an diesen Domains, können wir diese kostengünstig einfordern?
7.6.2019
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
ich habe eine Domain Registriert mit dem Namen Firmennamen registriert Ein bekannten in Augsburg hat vor kurzer Zeit eine Fima mit dem gleichen Namen gegründet, die Domain aber nicht registriert und fordert mich jetzt auf Stellung zu nehmen warum ich diese Domain registriert hätte und behält sich rechtliche Schritte vor. Muss ich die Domain jeztzt abgeben und kann er rechtliche Schritte gegen mich einleiten ?
19.5.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Die Firma selbst nennt sich aber "Gwindi Tabletop" oder verfügt über mehrere Domains. ... Nun bekam ich heute einen Anruf dieser Firma. ... Nun wollen Sie, dass ich die Domain lösche oder eine Übergabe zustimme.
2.2.2008
Die Firma hat eine eigene Domain "Alpha-Cash.de". Nun beruft sich die Firma auf §12 BGB und will wegen "Namensstörung" das ich die Domain nun aufgebe. ... Firma den nun das Recht zu verlangen das ich die Domain löschen lasse?

| 5.4.2015
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Guten Tag, ich repräsentiere eine US-Firma hier in Deutschland, welche Gelder für relevante Projektfinanzierungen/Kredite vergibt, was wir auch klar auf unsere Homepage kundtun. ... DAFÜR wurde eine Domain bei Jimdo gebucht, welche UNSEREN Firmennamen und unser Tätigkeitsfeld enthält. Beispiel: Angenommen unsere Firma würde "ERGO Inc" heißen, so haben sich diese Personen bei Jimdo die Domain "ERGO-Kredite.jimdo.com" reserviert.
21.10.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich vereinbarte mit ihm bei diesem Anruf am Telefon, dass er bitte alle registrierten .sexy Domains löschen solle, da ich so meine Willenserklärung nicht abgegeben habe. ... Nun heute am 21.10. bekomme ich ein Schreiben mit einer Unterlassungserklärung von einer Kanzlei, indem ich aufgefordert werde eine Unterlassungserkläung für die Nutzung der Domain zu Unterschreiben (Die Domain wurde zu keinen Zeitpunkt "genutzt") und in Folge dieser sofort eine Übertragung einer der Domain an die zugehörige Firma zu veranlassen und für die Anwaltskosten zu einem Streitwert von 25.000€ (also rund 1700€ ?) ... c) Von mir wird die Übertragung der Domain gefordert, da ich die Domain allerdings schon seit kurz nach der Registrierung nicht mehr innehabe, habe ich natürlich auch hierzu keine Möglichkeit.

| 7.6.2009
Hallo frag-einen-anwalt-Team, in zwei kostenlose Webkataloge/Webverzeichnisse sind noch eine Firmenkurzbeschreibung eingetragen und Links zu unserer alten Domain verlinkt. Unsere Firma gibt es nicht mehr und wir sind auch zum Teil nicht mehr der Domaininhaber für die alte Domain. ... Wie soll ich weiter vorgehen, sind die Inhaber Denic/Impressum verpflichtet meine Einträge auf Wunsch zu löschen, §xxx?
28.4.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Leipziger-Wasser.de eine andere Firma (bietet komplette andere Waren an und Dienstleistungen an) besitzt die Domain LeipzigerWasser.de (ohne Bindestrich) und hat hierfür und für Ihre Produkte auch eine Bildmarke angemeldet (allerdings nur für Ihre Produkte, da gibt es keine Überschneidung). Nun erhalten wir ab und an Emails in denen Kunden zwar die andere Firma anfragen wollen, sich aber in der Domain verschrieben haben. Nun unsere Frage: MÜSSEN wir diese Emails weiterleiten oder dürfen wir diese einfach löschen.
17.11.2009
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Die Webseite "alte-freundin.de" gibt es nicht mehr, auch die dazugehörigen Domains wurden alle gelöscht.
4.8.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich habe die Bilder sofort löschen lassen, da ich diesen Unteraccount meiner Domain, wo die Bilder liegen vergeben habe.

| 27.8.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Spätestens jetzt hätte die Klägerin einfach die Mail löschen können. ... Dieser Sachverhalt war der Firma sogar gänzlich unbekannt. Der Firma war auch zu keinem Zeitpunkt eine Mitarbeiterin namens ***** bekannt.

| 14.5.2013
Für Jugendschutzverstöße (erotische Texte) ist der Autor selbst verantwortlich (müsste ich die auch löschen?) ... Die website mydirtyhobby ist über .com, aber auch .de Domains erreichbar. ... Ich hätte die Option, in Holland meine Firma zu gründen.
1