Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

21 Ergebnisse für „domain firma anspruch höhe“


| 15.10.2007
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, ich stehe derzeit vor folgendem Problem: Ich möchte eine Domain mit registrieren lassen die meinen Nachnamen beinhaltet mir ist bekannt das ich nach §12 BGB ein Recht habe diese Domain zu besitzen. ... Der aktuelle Inhaber der .de Domain hat eine Firma mit der Schreibweise "ss" deshalb habe ich mich nach alternativen umgeschaut und mir ist aufgefallen das der Inhaber der Domain mit der Endung .ch nicht den Nachnamen besitzt und somit auch keine Rechte daran hat, der Inhaber hier ist eine GmbH mit Sitz in der Schweiz welche jedoch keinerlei Bezug zu meinem Nachnamen hat, weder ein Produkt der Firma noch der Name des Inhabers der Firma lauten so. Die Domain dient darüber hinaus auch nur als Weiterleitung zu einer anderen Domain, diese befasst sich mit dem Thema Reitsport, hieraus könnte man eine Verbindung zum Domainnamen ziehen denn Pferde werden teils so genannt. (2) Hat der derzeitige Inhaber das Recht die Domain zu halten nur weil die Domain das Thema "Reitsport" behandelt und Pferde so bezeichnet werden wie mein Nachname lautet, oder ist das Namensrecht höher wertig?

| 23.6.2010
Ich Firma A Gründung 2005, Wortmarke auf Firmennamen 2008 in meinen Klassen und als Zusatz in meiner Domain -info.de gegen Firma B International tätig mit dem selben Firmennamen Domains registriert .com und .eu Domain. ... Von daher weiß ich das Firma B einen Disput auf die deutsche .de Domain hat. ... Person C würde Sie mir aber gerne geben nach dem ganzen Ärger was Firma B provoziert.
3.2.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Allerdings sind die Besitzer keine Firmen und haben somit ja eigentlich auch keinen Anspruch auf diese Domain. Dennoch wollen sie diese Domain für einen gewissen, mir zu hohen Betrag verkaufen. ... Als Einzelunternehmen hab ich vermutlich auch nicht besonders viel Anspruch auf diese Domains, da ich ja eigentlich nur unter meinem eigenen Namen eingetragen bin, soweit ich das weiß.
19.5.2012
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Eine Firma unter diesem Namen habe ich nicht gefunden. ... Die Firma selbst nennt sich aber "Gwindi Tabletop" oder verfügt über mehrere Domains. ... Nun bekam ich heute einen Anruf dieser Firma.

| 10.1.2011
Ich habe für meine Firma seit einigen Jahren eine .de Domain registriert und nutze diese seither gewerblich. ... Die .com Domain wird vom privaten Domaininhaber zum Verkauf angeboten, die Registrierung erfolgte nach meiner Registrierung der .de Domain. ... Welchen Rechtsanspruch auf die .com Domain habe ich?

| 28.10.2014
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Die Domain ist leider schon von einer Firma registriert die Internet-Portale erstellt. Eine Präsens auf dieser URL gibt es noch nicht, darum gehe ich davon aus, das die Domain von dieser Firma gegrabbt ist. Da "XXXXX" mein Nachname ist, möchte ich einen Anspruch auf die Domain geltent machen, der sich auf das Namensrecht stützt.

| 27.9.2010
von Rechtsanwalt Marko Setzer
Diese Person X hat in keiner Weise mit dem Domain- und Firmennamen der Firma A zu tun. ... Fragen: Kann Firma A ihren Anspruch auf die de-Domain geltend machen, weil sie den Firmennamen seit 13 Jahren trägt und die Person X nichts mit dem Namen zu tun hat – auch wenn Person X die Domain für geschäftliche Zwecke (Mail-Kontakt) nutzt? ... Wonach bemisst sich in etwa die Höhe der Entschädigung, die Firma A bei einer möglichen Verhandlung anbieten kann?

| 11.11.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Unsere Firma heißt z.B. düsselrent GmbH Wir sind seit 2004 im Handelsregister eingetragen. Nun habe wir vor, unsere Firma doch im www zu präsentieren. ... Wie kann ich meine Domain bekommen ?

| 29.10.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Die Domain mit der Endung de war noch nicht online. ... Die andere Firma betreibt lediglich googlewerbung. ... Darf unser Name durch die andere Firma verwendet werden, weil diese den Namen vor uns registriert hat?

| 3.2.2008
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, als Privatperson habe ich eine sogenannte Vertipper-Domain registriert, aber im Gegensatz zur "Original-Domain" (Markeninhaber, Gewerblicher Nutzer, Domain-Namen identisch mit Firmennamen) nicht gewerblich sondern nur als Privatperson ohne wirtschaftliches Interesse genutzt. ... Muss ich im Rahmen einer Abmahnung vom Original-Domain Inhaber: - trotz obiger Umstände eine strafbewehrte Unterlassungserklärung unterschreiben? - die Domain für den Original-Domain-Inhaber kostenfrei freigeben?
8.5.2014
Guten Tag, ich habe vor vier Wochen von einem Domainbroker eine 8 Jahre alte eu-Domain gekauft. Jetzt meldet sich eine amerikanische Firma mit derselben com-Domain. ... Frage: Muss ich die Domain an diese Firma verkaufen oder kann ich sie auch „liegen lassen" und/oder ggf. an jemanden anderen verkaufen?

| 25.8.2007
Sie können Ihre Domains sogar vererben. ... Täglich wechseln Domains für Tausende von Euro Ihren Inhaber auf dem Domain-Handelsplatz 123.de. ... Der Provider schreibt ja in seiner FAQ immerhin von Werten in Höhe von einigen Tausend Euro, wobei bei der Popularität der von mir "gekauften" Domains, auch wenn diese gegen die erwähnten Rechte dritter verstossen haben, noch weit höhere "Gewinn-"Möglichkeiten bestanden hätten?
23.5.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Hallo, wir haben uns eine Domain mit der .com Endung eines Konkurrenten gesichert (der selber unter anderen Domains erreichbar ist) und eine Weiterleitung auf unseren Shop gesetzt.
3.9.2013
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Guten Tag, wir planen eine Domain mit dem Namen "vollblutunternehmer.com" zu betreiben. ... Nun gibt es eine Domain mit dem Namen vollblutunternehmer.de dieser Name ist wohl auch Markenrechtlich eingetragen ....Einen Eintag dazu haben wir auf TMview gefunden !

| 20.6.2016
Mich würde interessieren, ob ein Unternehmen in puncto Marken-/Namensrecht gegen eine registrierte Domain Einwände erheben darf. Es dreht sich einzig und allein nur um die Registrierung einer Top Level Domain mit der über bestimmte Portale im Internet gehandelt wird; sei es zum Verkauf an andere Bieter oder zur Vermietung an andere Werbetreibende. ... Also das meine neue Domain eines Unternehmens/Firma zuerst registriert ist und es hinterher zu einer Anmeldung des Unternehmens kommt.

| 14.11.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nach Rücksprache mit dem Insolvenzverwalter, wurde mir mitgeteilt, daß auch er nicht wisse in welcher Zeit die Daten wieder bereit stehen, damit ich den Shop und die Domain zu einem neuen Hoster umziehen kann. Laut seiner Aussage ist es erst die vorläufige Insolvenz und es muß erst die Höhe der offenen Rechnungen an den Serververmieter festgestellt werden und ggf. bezahlt werden, damit dieser die Server wieder anstellt, so daß Domainumzug und Shopumzug durchgeführt werden kann. ... Serververmieter, (der mir übrigens nicht bekannt ist) um schnellstmöglich an die Shopdaten und Domain heranzukommen ?
7.3.2008
von Rechtsanwalt André Sämann
Mittlerweile ist die Zusammenarbeit mit der Firma eingeschlafen, so daß ich die Domain für ein anderes Projekt nutze. ... Ich habe persönlich niemals den Markennamen der Firma benutzt. ... Ich habe dach keinen Einfluß wer meine Domain wie verlinkt, oder?
7.3.2011
Wenn Ich als Deutscher und Amerikanischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland ein anonymes Forum gründe, was aber bei einer amerikanischen "hosting" firma mit einem .com domain auf den servern liegt (also vermutlich in den USA), muss Ich dann Deutsche Formalitäten wie ein Impressum oder sonstiges (bitte nennen!) ... Ist es möglich/ Wie hoch ist Wahrscheinlichkeit dass man "erwischt" wird und Strafen zahlen muss (in welcher höhe)?
12