Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

32 Ergebnisse für „domain anspruch herausgabe kosten“


| 28.7.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Nun habe ich mich nach einer Domain umgeschaut und da Umlaute in Domains ja Probleme machen, habe ich gezielt nach Moeller geschaut. ... Habe ich hier als Möller ne Möglichkeit ihn zur Herausgabe zu zwingen? Auf der Domain liegen keine Inhalte.
1.2.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sprich ich bin gebuertiger Meier, die Shop Domain ist Meier.de und zudem wurde beim Patentamt Muenchen Meier als Wortmarke registiert. ... Er ist nicht bereit, die Domain an mich abzutreten. ... Ich bitte eine Einschaetzung, wie die Chancen stehen, den Domain-Inhaber mit Sitz in UK auf die Herausgabe der Domain zu "zwingen".
6.10.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Frau C. ist Besitzer einer Domain. Ihr Lebensgefährte H. stellt diese Domain in Absprache mit Frau C. diese Domain und Webspace Herrn St. leihweise zur Verfügung zur Betreibung eines Blogs. ... Herr St. droht Klage wegen Herausgabe der Doamin an.

| 1.8.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, aus einer Insolvenz möchte ich die Domain (hier beispielhaft, es geht nicht um die gleich genannte Domain) www.katzenrecht.de erwerben. Die Domain wird nicht mehr genutzt und vom Insolvenzverwalter angeboten. ... Könnte die Fachzeitschrift "KatzenR" diese Domain für sich oder Unterlassung beanspruchen?

| 8.1.2011
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Wenn ich mir jetzt als Privatperson die Domain "www.grafschaft-NAME" registrieren würde, kann dann unsere Stadt die Herausgabe der Domain verlangen, wenn sie sich in Grafschaft NAME umbenannt hat? ... Ist es hierbei unerheblich ob Inhalte unter der Domain verfügbar sind?
10.11.2014
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
guten tag den folgenden fall schildere ich mit falschem domainnamen, dies sollte zur groben information aber ausreichen. es gibt die firma xyz gmbh mit wortmarke xyz (bestehend seit ca 10 jahren). ich bin inhaber und nutzer (nur werbebanner) der domain xyz.de (seit ca 5 jahren). die firma xyz fragte vor 3 jahren hoeflich an ob die domain von mir gekauft werden kann, wir wurden uns nicht einig, firma xyz brach die verhandlung ab. nun gibts einen neuen geschaeftsfuehrer bei xyz gmbh dieser mahnt mich nun kostenpflcihtig ab inkl unterlassung usw bietet aber gleichzeitig an die abmahnung zurueckzunehmen wenn ich die domain an xyz abgebe. meiner meinung nach hat xyz keinen anspruch da die nutzung/besitz der domain durch mich von xyz geduldet wurde bzw bekannt ist/war. liege ich komplett falsch und sollte die domain lieber herausgeben oder wie sehen sie meine chancen?

| 17.4.2013
Mittlerweile trat er an mich heran und verlangte die Herausgabe von 2 Domains. ... Besteht von meiner Seite aus eine Verpflichtung die Domains herauszugeben? ... Sollte ich nicht zur Herausgabe verpflichtet sein, so kann ich die Domains problemlos gegen einen Kaufpreis an meinen Arbeitgeber verkaufen.
30.1.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Der Top-Level .de, also die Domain xyz.de ist bereits vergeben. Dieser User (vermutlich Domain-Händler) benutzt die domain im geschäftlichen Verkehr insofern, als das sich auf der Webseite diverse links befinden...netterweise würde er die domain xyz.de für 2000€ verkaufen... ... 2) Wie sind unsere Erfolgsaussichten auf Herausgabe der domain?
6.1.2016
von Rechtsanwalt Henning Twelmeier
-Domain (die Seite ist leer, wird nicht mehr genutzt und auch nirgends zum verkauf angeboten) und möchte nun eine sehr hohe Summe für die Domain. Mich würde nun interessieren wie meine Chancen in diesem Fall aussehen würden, wenn ich versuchen würde die Domain gerichtlich einzufordern.
26.3.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe folgendes Problem, mein aktueller Provider weigert sich nach mehrfachen Emails, sowie einer schriftlichen Aufforderung zur unverzüglicher Rausgabe der Domain, welche per Einschreiben verschickt wurde, mir meine .com Domain sowie die .de Domain rauszugeben. ... Diese gab mir auskunft, dass der Provider nicht befugt ist eine Domain festzuhalten und dass eine Domain nichts mit dem Server zu tun hat. ... Meine Frage also, wie muß ich da nun vorgehen, um an meine Domain zu kommen.

| 12.11.2018
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe privat und auf meine Kosten für einen Hundesportverein als Mitglied eine Domain registrieren lassen, Webseiten erstellt und diese auf meinem privaten Account bei einem Provider gehostet. ... Jetzt versucht mich allerdings der Vereinsvorstand auf Herausgabe der Website zu verklagen und macht Schadensersatzansprüche geltend. ... Meine Frage: welchen Anspruch hat der Verein mir gegenüber?
14.8.2007
Daraufhin habe ich den Besitzer der Domain angeschrieben mir die Domain zu überlassen, da er keine Namensrechte an der Domain hat da er anderst heißt. ... Jetzt zu meiner Frage: 1.Habe ich eine Möglichkeit den jetzigen Besitzer zur Herausgabe der Domain zu zwingen ohne Sie im für einen Überzogenen Preis Abzukaufen ? 2.Wie würde so ein Vorgang ablaufen und was für Kosten kämen da auf mich zu?

| 25.8.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, Ich bin Besitzer einer .com- Domain. Mein bisheriger Provider, bei dem ich die Domain 20 Jahre lang hatte, ist jetzt von einem anderen Provider übernommen worden. ... Welche Möglichkeiten gibt es noch, meine Domain wieder zu bekommen?

| 27.9.2010
von Rechtsanwalt Marko Setzer
Diese Person X nutzt die Domain hauptsächlich für ihren (möglicherweise geschäftlichen) eMail-Kontakt (person@firmenname.de) mit Kunden. ... Diese Person X hat in keiner Weise mit dem Domain- und Firmennamen der Firma A zu tun. ... Fragen: Kann Firma A ihren Anspruch auf die de-Domain geltend machen, weil sie den Firmennamen seit 13 Jahren trägt und die Person X nichts mit dem Namen zu tun hat – auch wenn Person X die Domain für geschäftliche Zwecke (Mail-Kontakt) nutzt?
30.7.2007
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Such practices also constitute bad faith registration and use of domain names." ... Habe ich Aussichten, dass das ADR-Gericht ausschließlich aufgrund meines Namensrechtes nach §12 BGB die Herausgabe der Domain an mich beschließt, vor dem Hintergrund, dass der derzeitige Domaininhaber keine besonderen, schützenswerten Rechte genießt, sondern im Gegenteil eher niedriger zu bewertende Rechte hat, da er diese Domain ausschließlich zur kommerziellen Verwertung (Domaingrabbing) hat registrieren lassen. 2. ... Welche Ansprüche habe ich, ein evtl.
8.5.2014
Guten Tag, ich habe vor vier Wochen von einem Domainbroker eine 8 Jahre alte eu-Domain gekauft. Jetzt meldet sich eine amerikanische Firma mit derselben com-Domain. ... Frage: Muss ich die Domain an diese Firma verkaufen oder kann ich sie auch „liegen lassen" und/oder ggf. an jemanden anderen verkaufen?
20.1.2012
Die Bestellung beinhaltete auch eine Domain die erst nach Aufforderung nach dem Zahlungseingang geschaltet wurde. ... Miete-Server.de ''laut unsere AGB'' Wir werden demnächst die Domain zur Versteigerung frei geben, Sie können gerne mitbieten vielleicht habe Sie ja Glück und die Domain konnte Ihnen gehören. ... Frage wie komme ich jetzt an meine Domain?

| 4.8.2013
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Domains haben alle ihren Content auf einer anderen Domain dessen Name keine Ähnlichkeiten hat. ... Domain eingegangen. ... Wäre meine Chance die Herausgabe der Domain zu erreichen besser oder schlechter, wenn ich mit meinen jetzigen gleichnamigen Domains Geld durch Werbung einnehmen würde oder dies vor hätte?
12