Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

9 Ergebnisse für „domain abmahnung mitbewerber kosten“


| 18.6.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Hinweis: alle hier verwendeten Namen und Domains sind lediglich Beispiele zur Verdeutlichung des Sachverhaltes! ... Ebenfalls registriert sind die gleichnamigen Domains mit den Endungen .info und .eu. ... Der Mitbewerber befindet sich räumlich keine 25 km von meinem Firmensitz entfernt.

| 6.2.2014
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Seit Anfang 2014 gibt es nun einen jungen Mitbewerber, der ebenfalls in diesem Spezialgebiet der Fotografie selbstständig arbeitet. ... Er zeigte sich zwar offen, was die Problematik angeht, ich fürchte jedoch, dass er meine Bitte zur Nichtverwendung der Domain ignoriert. ... Und mit welchen Kosten ist zu rechnen?

| 18.4.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Für eine nichtgenannte Auftraggeberin fordert sie mich auf bis 22.04.2010 Kosten von rund € 50,-- zu zahlen und meine Internetseite mit einem Impressum zu versehen. Gleichzeitig wird mit Anwalt, weiterer kostenpflichtiger Abmahnung und Bußgeld von € 50.000,-- wegen angeblichem Verstoß gegen § 6 TDG gedroht. Allerdings hat meine Internetseite seit Bestand (Mai 2005) ein Impressum auf der der Name und die vollständige Anschrift von mir als Domaininhaber angegeben sind !

| 17.4.2013
Mittlerweile trat er an mich heran und verlangte die Herausgabe von 2 Domains. ... Besteht von meiner Seite aus eine Verpflichtung die Domains herauszugeben? ... Bestehen Arbeitsrechtliche Konsequenzen, wie Abmahnung oder Kündigung?
28.1.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine .de Domain mit Webspace die auf meinem Name läuft, ich bin also der Domaininhaber und lebe in Deutschland. ... Mein Domainname ist identisch mit dem Domainnamen des ungarischen Instrumentenbauers, nur die Endung ist anders. Er hat eine .com Domain und ich die .de Domain.

| 4.12.2006
von Rechtsanwalt Andrej Wincierz
Guten Tag, ich möchte mein Internetprojekt, einen gut eingeführten Onlineshop, vor kostspieligen und unkalkulierbaren Abmahnungen bestmöglich schützen. ... Die Limited ist dann der Verwalter und Inhaber der Domain. ... Der Domainname kann nicht gepfändet werden, da ein Markenschutz für diese Domain in Deutschland von einer dritten Person besteht.
1.2.2010
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo und zwar habe ich mir eine Domain registriert die mit "Bester" anfängt also sowas wie Beispiel: www.Bester-analoger-Schaukelstuhl.de Auf dieser Seite füge ich mithilfe des Amazon Partnerprogramms Artikel von Amazon ein. In einem anderen Forum wurde mir der Hinweis gegeben, dass ich mit so einer Domain Schwierigkeiten bekommen könnte, da Firmen die nicht auf meiner Seite vorkommen das vllt als Nachteil oder was auch immer sehen könnten. ... Kann ich die verwenden oder muss ich die Domain mehr verallgemeinern ?
2.1.2008
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, als kleiner Druckereibetrieb können wir sehr kostengünstig sogenannte Hausprospekte gestalten und drucken, z.B. für Hotels, Ferienanlagen etc. ... Unsere domain lautet: "wir-drucken-guenstiger.de" Die Zusendung einer unverlangten E-Mail zu Werbezwecken verstößt bekanntlich gegen die guten Sitten im Wettbewerb. ... Mit welchen Kosten müßte man im Falle einer Abmahnung rechnen?
1