Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

231 Ergebnisse für „daten firma“

12.2.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich hätte dann vor eine Offshore Firma zu gründen als beispiel; Firma in Belize registriert mit Treuhand Services(mein name taucht also nicht im Register auf) mit Firmen Konto in Zypern oder Nord Zypern. ... Wenn ja wie geht das dann mit den Steuern, da ich keine Daten von meinen Kunden hätte. Ich habe mit einem Bekannten gesprochen, der meinte das dies möglich wärre , ich müsste nur 2 Firmen gründen und die eine würde dann als Kunde der andernen Firma arbeiten.
2.3.2020
| 75,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Datenklau (Ausspähen von Daten?) ... o Ich unterhalte im Rahmen meiner kleinen Firma einen eigenen Root Server im Internet für verschiedene Internet Projekte wie Webseiten und Online Shops auf meinen Namen bzw. meine Firma. o Unter anderem stelle ich die grundlegende technische Infrastruktur, (seit 2o Jahren) sowie einen von mir designten, eingerichteten und programmierten Webshop sowie einen „Datenservice" für die Firma meiner Frau zur Verfügung. o Die verschiedenen Master Zugangsdaten zur Administration der Servern meiner Firma sind in einem nicht beschrifteten Aktenordner, (letzte Seite) in meinem Büro abgelegt. o Meine Frau hat selbstverständlich ihren Zugang zur Admin Ihres Online-Shops welcher natürlich nichts mit der Administration der Root Server zu tun hat. o Meine Frau hat mein Büro mehr oder weniger intensiv Durchsucht und ohne mein Wissen und Erlaubnis meine persönlichen Master Zugangsdaten einer dritten Person / Firma übergeben, welche sich sodann ALLE Daten aller Projekte vom besagten Server heruntergeladen hat.
4.2.2017
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Da das externe Unternehmen ein Etikett für die Briefe erstellen muss, muss dieses personenbezogene Daten des Empfängers am PC verarbeiten. Andersrum ist der Fall dass die Briefe des Kunden digitalisiert werden müssen, somit werden auch die Daten des Absenders digitalisiert. Die Frage ist, wenn das externe Unternehmen diese zwei Aufgaben für den Kunden übernimmt, reicht es wenn der Kunden eine Verschwiegenheitserklärung bzw. eine Geheimhaltungsvereinbarung bekommt oder muss dieser seinen Geschäftspartnern davon infomieren das er seine Briefe von einem externen Unternehmen verschicken lässt bzw. digitalisieren lässt und somit diese Daten von einer externen Firma gesehen werden.

| 20.4.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Dort liessen wir durch eine Firma, mit der sich ein Bekannter von der Uni (FB Informatik) zuvor selbständig gemacht hatte, eine ISDN - Telefonanlage installieren. ... Ich schärfte ihm nochmals ein, die CD zu brennen und nichts von den vorhandenen Daten und Einstellungen verloren gehen zu lassen. ... Am Abend brachte er meinen Labtop ohne CD wieder und erklärte, er habe die Daten auf einem neu angelegten Laufwerk D gesichert.
14.10.2018
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Vor einigen Monaten wurden meine Daten gestohlen. ... Ich habe daraufhin Strafanzeige bei der Polizei gegen Unbekannt gestellt, diese wurde mittlerweile eingestellt, weil kein Täter gefunden wurde.Seit dem bekam ich auf meine @mail immer wieder Forderungen von Firmen in Deutschland, die ich mit der Kopie der Anzeige klarstellen konnte.Der Mißbrauch meiner Daten geht jedoch weiter und ich bekomme weiterhin Forderungen nun von einer Firma aus Saudi Arabien, die ich jedoch nicht beantworten kann, weil ich deren Sprache nicht kann.
27.8.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Anfang Juni hatte ich einen Datenverlust auf meiner Festplatte. ... Der Sportverband möchte nun von mir die Herausgabe der Daten, welche aber bereits nach Erstellung sowohl in Papierform als auch per email an den Verband gesendet wurden. Hat der Verband das Recht auf Herausgabe der Daten oder muss ich vielleicht die Daten auf meine Kosten durch eine Firma wieder herstellen lassen?

| 1.3.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Müssen diese nach dem Recht von den Niederlanden angepasst werden oder nach dem Recht von Zypern, da die Firma ja in Zypern ist.

| 3.4.2020
| 35,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich sammle die Daten manuell über die Internetseiten der Firmen. Darf ich, ohne die Firma vorher zu informieren bzw. eine Einverständniserklärung einzuholen, die folgenden Daten veröffentlichen: Internetseite, Anschrift, Öffnungszeiten, ‘aktuelle Dienstleistungen‘? ... Beispiel: "Firma X bietet ab sofort einen Abhol- und Lieferservice an.
29.10.2010
Wir leben in Scheidung und sind seit 2 Jahren getrennt.Die Homepage ist jedoch unverändert, d.h. auch meine Daten und meine Bilder sind noch darauf. Kann ich meine Frau (evtl. kostenpflichtig) abmahnen und Löschung meiner persönlichen Daten und Bilder verlangen?
8.4.2009
Habe von der Firma "Verlag für elektronische Medien Melle" einen Telefonanruf wegen Onlinewerbung erhalten. ... Statt dessen kam 5 Minuten später ein Kontrollanruf, der nochmal die Daten bestätigt hat und auf Band aufgezeichnet wurde. ... Ich habe mit der Firma eben telefoniert, sie käme mir nur über die Halbierung der Laufzeit entgegen.

| 5.1.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich hätte die Daten für mehr als einen User umgewandelt. ... Darufhin nannte man mir 5 Email-Adressen für die ich Daten umgewandelt hätte. ... Die Firma sitzt offensichtlich in Kalifornien.

| 1.10.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Nun hat mein Hoster die Speicherplätze an einen Deutschen Hoster verkauft inkl. meiner Websides, bzw. der Daten. ... Ist diese bei ihm eingetroffen, so wird er die Daten vom alten Server auf seine Server transferieren! Auf die Frage der Herausgabe meiner Daten, bzw.
28.11.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Man bot mir daraufhin 20,00€ Ersatz an und bat mich die Daten doch wieder einzupflegen. ... Es handelt sich bei den Daten um sehr persönliche Daten mit Telefonnummern und Sicherheitscodes für verschiedene Firmen und auch Banken. Ich möchte die Firma auf Schadenersatz verklagen.
26.9.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
(Bei Abfrage der WHOIS Datenbank stimmt zumindest mein Provider!... Auf Hilfe hoffend und dank im vorraus. ( Im Anhang, die mir von der "Firma" zugesandte E-Mail).

| 17.12.2008
Anschließend hat der Administrator personenbezogene Daten von mir in die Signatur dieses Benutzeraccounts geschrieben. ... Ich bin stolzer Mitarbeiter von FIRMA, URL Und eröffne bald eine eigene "Unternehmensgesellschaft" namens XXXX ------------------------------------------- In diesem Forum gibt es kein Impressum - ich habe jedoch durch Nachforschungen die Anschrift des Administrators ausfindig machen können und folgenden Brief an ihn verschickt: http://www.3x1t.de/brief.pdf Eine Reaktion auf diesen Brief habe ich jedoch nicht erhalten.
18.8.2009
Hallo Würde gerne eine Offshore Firma in xxxxx gründen lassen (von xxxxx ).
2.7.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Der Firma ist am 27.04.2016 erst aufgefallen das auf der Webseite ein Gründungsjahr falsch ist und bat uns dieses zu korrigieren. ... Nun wurde die besagte Firma von einer anderen Firma angezeigt, dass diese ein falsches Grundungsjahr auf Ihrer Webseite stehen hatten. ... Im Falle, dass man uns den "Tippfehler" doch zuschreiben / beweisen kann, müssen wir uns Sorgen machen und welche Daten sollten wir dem Geschäftsführer jetzt zukommen lassen?

| 22.5.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Auf der Webseite dieser Firma steht, dass unter anderem auch Favoriten gesichert werden. ... Die Firma beantwortet meine E-mails nicht. ... Wie werden die sehr wichtigen Daten, die verloren wurden, kompensiert?
123·5·10·12