Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

99 Ergebnisse für „abmahnung impressum kosten“


| 18.4.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Für eine nichtgenannte Auftraggeberin fordert sie mich auf bis 22.04.2010 Kosten von rund € 50,-- zu zahlen und meine Internetseite mit einem Impressum zu versehen. Gleichzeitig wird mit Anwalt, weiterer kostenpflichtiger Abmahnung und Bußgeld von € 50.000,-- wegen angeblichem Verstoß gegen § 6 TDG gedroht. ... Der Hinweis auf das Impressum befindet sich direkt auf der Eingangsseite und ist durch Klicken zweier Links leicht zu erreichen.

| 2.2.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Allerdings steht im Impressum und unter "Kontakt" meine Telefonnummer, die auch im Shop angegeben ist. ... Oder muß ich das Widerrufsrecht angeben, weil aus "Kontakt" und "Impressum" heraus ja eine Möglichkeit besteht, bei mir zu bestellen? Die Abmahnung bezieht sich nur auf meine Informationsseite.
28.8.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Nach erst einigen Wochen der Seitenpräsenz, habe ich schon eine Abmahnung durch Anwälte eines außerregionalen Mitbewerbers bekommen, wegen einem angeblich fehlenden Impressums. Der Gegenstandswert beläuft sich auf unverständliche 50.000€, so dass die Abmahnung inklusive Schadenersatzanspruch und Unterlassung über 1000€ beträgt. Das Impressum existiert jedoch schon seit mehreren Wochen, auch bevor das Anwaltseinschreiben kam.
25.11.2008
Guten Tag, die große Welle der Abmahnung von Webseiten geht immer noch umher. Die meisten werden Abgemahnt weil angeblich das Impressum nicht dem TMG vom 1.3.2007 entspricht oder wegen anderer meist Bagatellen, auf einer Webseite. Schon mehrfach bin ich jetzt im Web über Folgenden Text gestoßen: "Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
12.10.2013
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin auf eine gewerbliche Website auf unserem Marktumfeld gestoßen und habe festgestellt das diese kein auffindbares Impressum aufweist. ... Verstößt dies gegen das aktuelle Wettbewerbsrecht bzw. ist dieser Tatbestand abmahnfähig und welche Kosten würden hier entstehen?
17.10.2007
Einer meiner Kunden (GmbH) hat von einem Rechtsanwalt eine Abmahnung erhalten da in seinem Impressum die Handelsregister-Angaben fehlten. ... Das Impressum dieses Betriebes enthält keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a. ... - Wer haftet für fehlerhafte Angaben im Impressum, der Inhaber der Homepage oder der Ersteller?
12.11.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Guten Tag, ich würde gerne bei eBay Kleinanzeigen eine Anzeige schalten und möchte sicher gehen, dass ich keine Abmahnung für irgendwas erhalte.

| 8.9.2016
von Rechtsanwalt Henning Twelmeier
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Anliegen: Ich bin Kleinunternehmer in der Stadt A in NRW und möchte in meinem Impressum nicht mit meiner privaten Adresse auftreten. ... Meine Frage also: Darf ich diese Korrespondenzadresse in meinem Impressum (für den Internetauftritt, Printauftritt, etc.) verwenden, obwohl die Adresse nicht im Ort meiner Gewerbeanmeldung ist, ohne dabei eine Abmahnung zu riskieren?
5.5.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Hallo, ist das Impressum auf mobinil.at korrekt angegeben?
15.8.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Welche Möglichkeiten habe ich, als Verbraucher, gegen ein unvollständiges, oder vollkommen fehlendes Impressum von Telediensteanbietern vorzugehen? ... Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post, --- Im Impressum auf der deutschen Internetseite des weltgrößten Online-Einzelhändlers (amazon.de) ist beispielsweise von einer e.mail Adresse keine Spur. Knackpunkt ist daher: muss ein Händler also grundsätzlich nicht mit Folgen rechnen, wenn (k)eine Angabe(n) im Impressum gemacht wird(werden), solange kein Wettbewerber eine Abmahnung schickt?

| 11.11.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Für folgende Fälle möchten wir wissen, ob wir damit Abmahnungen und Folgekosten vermeiden können: 1. nicht unsere UG selber versendet die Emails, sondern eine Drittfirma im Auftrag von uns. Möglichkeit a) es wird eine Absenderadresse von uns verwendet / Domain-Name ist auf unsere UG ausgestellt, im Impressum steht die Drittfirma Möglichkeit b) wir lassen auf eine andere Domain / Absenderadresse die Emails versenden, lediglich der Inhalt verweisst auf unser Angebot, im Impressum steht die Drittfirma 2. das selbe planen wir für FAX Werbung. ... Gibt es eine (andere) Möglichkeit/Trick derart grosse Emailvolumen ohne Abmahnungs- und Folgekosten abzuwickeln?
10.4.2006
Bzw. was zwingend in einer Abmahnung enthalten sein muss, damit diese formell korrekt ist. ... Im Schreiben selbst findet sich kein Wort über "Abmahnung" oder eine Kostennote. ... Nach ständiger höchstrichterlicher Rechtsprechung haben Sie auch die durch unsere Inanspruchnahme enstandenen Kosten u.a. aus dem Gesichtspunkt der Geschäftsführung ohne Auftrag zu begleichen.
27.8.2007
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Sehr geehrte Damen und Herren, welche Möglichkeit habe ich als Privatperson ein fehlerhaftes Impressum abzumahnen? ... Welche Kosten kommen auf mich als Abmahner zu? Welche Kosten kommen auf den Abgemahnten zu?
14.7.2007
Muß ich auf der Homepage ein Impressum erstellen?
5.6.2007
Da ich mich selbstständig gemacht habe als Keinunternehmer nach gemäß § 19 möchte ich sie bitten meine AGB, Widerrufsbelehrung und Impressum zu überprüfen, damit ich keine Abmahnung erhalte. Aufgabe Überprüfung und Überarbeitung der AGB,Widerrufsbelehrung und Impressum (kann per E-mail zugesandt werden Mit freundlichen Grüßen)
16.10.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, Wie ist es eigentlich mit der Impressumspflicht bei einem Rechtsanwalt? ... Ich habe von einem solchen Rechtsnwalt eine Abmahnung bekommen, aber wenn ich mir dessen Webseite genauer ansehe verstößt dieser selbst gegen jegliches Recht.
13.9.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ein ebenfalls in dieser Branche Tätiger hat auf seiner Internet Seite weder Impressum noch Datenschutzerklärung.

| 10.4.2011
Daher fehlt mir jetzt im Impressum dieses wichtige Detail. Damit ich nun wegen eines unvollständigen Impressums nicht abgemahnt werde, würde ich gerne wissen, ob das Impressum abmahnsicher ist, wenn ich schreibe, dass die USt-ID beantragt ist - ungefähr so: "Umsatzsteuer ID: ist beantragt" Vielen Dank im Voraus & viele Grüße aus Hamburg
123·5