Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

54 Ergebnisse für „11 kündigung“

28.9.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Diese Unterlassungserklärung wollten wir nun aufgrund der neuen Gesetzeslage seit 11.06.2010 kündigen. Allerdings haben wir nun gehört, dass evtl. schon zu viel Zeit seit der Änderung der Gesetzeslage am 11.06.2010 vergangen sein könnte und eine Kündigung der Unterlassungserklärung nicht mehr problemlos möglich sein könnte, da es zum Verstreichen einer angemessenen Frist gekommen sein könnte. Ist die Kündigung der Unterlassungserklärung bezogen auf die zurückliegende Zeit seit der Gesetzesänderung möglich / anzuraten ?
12.10.2010
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Die frühestmögliche Kündigungserklärung müsste den Anbieter bis spätestens 28.01.2009 um 11:00 Uhr erreicht haben. Die Kündigung wird diesfalls mit 1.2.2009 11:00 wirksam. ... Deine Mitgliedschaft kannst du weiterhin bis 2010-11-13 uneingeschränkt nutzen. ---.
8.6.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, auch ich habe ein Problem mit der Kündigung meines 1&1-Vertrages. ... Diese Kündigung wurde akzeptiert zum 2.4.2014!!!! ... Heute stelle ich fest, dass 1&1 nichtdestotrotz alles sauber abbucht, meine monatlichen Beträge wie auch die Kosten der nichtverlangten Fritzbox, deren Annahme ich verweigert habe unter Bezug auf meine fristlose Kündigung.

| 15.6.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Daher nahm er in den Dienstvertrag eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende auf. ... Fälligkeit der Mai-Rechnung war somit der 11.06.2012. ... Nun meine Frage: meines Wissens ist eine fristlose Kündigung aufgrund privater Internetaktivität (ohne vorherige Abmahnung) nicht rechtens.

| 28.1.2009
Trotz Kündigung hat mein Internet-Provider die Gebühren für eine DSL-Flat-Rate über zwei Jahre weiter abgebucht und versucht jetzt eine Klärung der Sache zu verschleppen. ... Ich habe also den alten Vetrag online gekündigt, den neuen online abgeschlossen und die Bitte um vorzeitige Kündigung formlos an Mitarbeiter B. gefaxt. ... Warum es dazu kommen konnte sei ihm unklar - wahrscheinlich sei die Software im falschen Moment abgestürzt und habe die Kündigung gelöscht.

| 14.12.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Instabums wurde durch volders am 11.10.2017 per einschreiben gekündigt ! ... Der vertrag ist monatlich und laüft seit glaub ich Mai 2017 Die kündigung ist 14 Tage vor ablauf des abrechnungszeitraums !
29.9.2010
Diese Unterlassungserklärung wollte ich nun aufgrund der neuen Gesetzeslage seit 11.06.2010 kündigen. ... Ist die Kündigung als Erfolgt einzusehen oder nicht und wenn nicht wie soll ich weiter vorgehen, denn sonst kann ich die neue Widerrufsbelehrung nicht verwenden und meine Firma schlissen muss.
16.12.2010
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Die Kündigungsbestätigungen liegen mir vor. Die erste Vertrag endet am 08.05.2011 der zweite am 11.05.2011. ... Ich soll jetzt, trotz Kündigung, bis zum November bezahlen und bekomme dann im Mai nächsten Jahres mein zuviel bezahltes Geld zurück.
13.6.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Bitte senden Sie mir unverzüglich eine schriftliche Bestätigung meiner Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes zu. ... Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir auf die Erfüllung des von Ihnen mit uns abgeschlossenen Vertrags bestehen müssen und Ihnen die Kündigung zum Ende der Vertragslaufzeit - also dem 09.04.2013 - bestätigen. ... Daraus ergibt sich somit, dass sämtliche vertragliche Leistungen und Kontakte nur auf der Basis automatisierter elektronischer Datenverarbeitung erbracht werden, und somit nicht mehr von einer persönlichen Vertrauensstellung im Sinne von § 627 BGB ausgegangen werden kann (vgl. auch AG Heidelberg, Urteil vom 25.11.09, 29 C 385/09; AG Hamburg, Urteil vom 18.07.2011, 5 C 60/11; AG München, Urteil vom 05.05.2011, 172 C 28687/10; AG Bonn, Urteil vom 22.09.2011, 104 C 256/11; AG Heinsberg, Urteil vom 18.07.2011, 35 C 57/11).
15.4.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, am 11.03.2011 habe ich mich für ein kostenpflichtiges Mitgliedsabo für 1 Monat bei www.prime-date.de entschieden. ... Am 4.4.2011 habe ich per Mail eine Bestätigungs-mail bekommen, dass „die Kündigung zum nächst möglichen Zeitpunkt im System vermerkt sei und nach Ablauf der Premium-Mitgliedschaft diese automatisch endet, man brauche also nichts weiter zu unternehmen."
17.3.2008
U.a. stellte ich fest, dass die zugesicherte Bandbreite sich von ursprünglich ca. 11.500 auf 9.600 und jetzt 4.500 reduziert hat. ... Ausserordentliche Kündigung wegen nicht erbrachter vertraglicher Leistung. ... Besteht ein ausserordentliches Kündigungsrecht anhand dieser Sachlage, bzw wie soll ich weiter vorgehen?

| 16.4.2012
Ich war und bin bislang Kunde bei Arcor/Vodafone mit Telefonie und DSL. Wir sind am 31.03.2012 umgezogen. Ich habe den Umzug am 20.01.2012 bei Vodafone beauftragt, indem ich den alten Anschluss zum 30.03.2012 gekündigt und einen neuen Anschluss am neuen Wohnort zum 01.04.2012 beantragt habe.

| 29.5.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Die Verbindung brach immer wieder ab und ließ sich manchmal nur nach etlichen Versuchen wieder herstellen, so dass ich am 9.5. per Email meine Kündigung bestätigte. ... Am. 21.5. schrieb ich eine erneute Kündigung, in der ich mir zudem weitere Vorschläge der Korrektur der Anlage verbat. Dieses Schreiben wurde am 24.5. mit einer Email beantwortet, man könne meiner Kündigung nicht entsprechen: „Die technischen Werte sind bei ihrem Anschluss in Ordnung“.
4.11.2010
Sehr geehrte Damen und Herren Ich habe mich bei obigen Anbieter angemeldet und wollte meine Mitgliedschaft jetzt kündigen, kann aber keine E-Mail oder Postadresse finden. An welche Adresse kann ich mich wenden Bitte um Rückmeldung Mfg

| 14.12.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Es aber zu Verzögerungen kommen könne. 09.12.07: Mail von mir, dass 1&1 den Schaltungstermin nicht durchzuführen braucht, weil ich bereits am 07.12.07 per Fax widerrufen habe. 09.12.07: 1&1-mail: wegen der vielen Anfragen usw. .....ich müsse etwas Geduld haben. 11.12.07.1&1-mail: Bestätigung, dass die Hardware verschickt wird 11.12.07 Einschreiben mit Rückschein und Vorabfax an 1&1 mit folgendem Wortl

| 18.6.2012
Zum Ende des dritten Monats, 30.01.2012 konnte ich im Servicebereich des Anbieters (DiscoTel) die Kündigung per Mausclick durchführen (war auch erst dann möglich, in den Vormonaten nicht). Online wurde diese Kündigung bestätigt, mit dem Hinweis, dass für den restlichen Monat noch der alte Tarif gelte und mit Beginn des Folgemonats jede Internet-Verbindung einzeln abgerechnet würde (eben ohne die Zusatz-Internet-Flatrate). ... Februar (Folgemonat der Kündigung) kein Telefonieren mehr möglich.
11.12.2008
Alle Nachweise, dass ich tatsächlich ins Ausland gehe, habe ich meiner Kündigung beigelegt. Jetzt habe ich eine Kündigungsbestätigung bekommen wo DT einen Ablösebetrag von 274,70 angefordet hat.
6.7.2008
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Wichtige Punkte die beinhaltet sein sollten: - Vertragsleistungen - Registrierung - Kündigung / Sperrung - Haftungsausschluss - Datenschutz gutes Beispiel dazu bietet *****.de Mit freundlichen Grüßen -- Einsatz geändert am 07.07.2008 15:07:11
123