Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

956 Ergebnisse für „kaufvertrag notar“

24.9.2020
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Frage: Wie kann ich den Notar zwingen uns eine Zustellbestätigung eines Kaufvertrages an eine dritte Person zu geben bzw was können wir tun wenn er dies nicht nachweisen kann. Hintergrund: es wurde ein Kaufvertrag für eine Immobilie mit Vorkaufsrecht gemacht. ... Der Notar meinte er könne dies nicht nachweisen.
29.8.2010
(haben derzeit zwei in der engeren auswahl) Jetzt suchen wir nach einer Liste wo festgelegt ist welche Unterlagen wir dem Makler geben müssen damit er diese beim Notar einreicht um den Kaufvertrag vorbereiten zu lassen.

| 8.12.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, ich habe Mitte September bei einem Notar einen Kaufvertrag für ein Grundstück unterschrieben. ... Seitdem ignoriert der Notar jede Art der Kontaktaufnahme, beglaubigt den Kaufvertrag nicht und leitet keine weiteren Schritte ein. ... Welche Chancen habe ich, an den Notar zu kommen?

| 30.8.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der gleiche Notar, der die Teilungserklärung gefertigt hat, hat auch diesen Kaufvertrag zwischen den "Baulöwen" und dem Fremden gefertigt. ... Fragen: Ist der 2008 geschlossene Kaufvertrag zwischen "Baulöwen und dem Fremdem" rechtlich schwebend unwirksam ? ... Beim Notar sind wir schon im Dialog.

| 4.9.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ein notarieller Kaufvertrag über eine Immobilie wurde unterschrieben. ... Der Notar soll die eingetragene Auflassungsvormerkung im Grundbuch löschen lassen. ... Frage: Wird bzw. kann der Notar den Kaufvertrag ohne die Klärung von Anzahlung und Zinsen rückabwickeln und die Löschung der Auflassungsvormerkung beantragen, sodaß der neue Kaufvertrag abgeschlossen werden kann oder muss der Notar auf die Rückzahlung der Anzahlung bestehen?

| 16.1.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Nun stellt mir der Notar für den Entwurf eines Vertrages eine Rechnung von gut 480 Euro aus (30 Euro Pauschalen, Telefon, MWSt. etc.). ... Ein eigentlicher Vertrag mit dem Notar zur Beauftragung ist nicht gemacht worden - trotz von gut 10 Mails hin und her.
26.3.2017
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Sehr geehrte Damen und Herren, nach Abschluss des Kaufvertrages hat der Notar diesen zusammen mit der Grundschuldbestellung an mich, aber auch an die Bauträger und an den Makler gesendet. Hier verstößt der Notar meines Wissens nach gegen die Verschwiegenheit. ... Welchen Anspruch hat der Notar auf eine Bezahlung seiner Tätigkeit?
16.7.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Bei Vertragsschluss wurde mir vom Notar mitgeteilt, dass es telefonisch schon abgeklärt sei (Zustimmung und keine Ausübung des Vorkaufsrechts) – ich wollte es schriftlich: Am 21.05. kam die Nachricht vom Notariat: zu o.g. Kaufvertrag dürfen wir Ihnen mitteilen, dass die Zustimmung und Erklärung über die Nichtausübung des Vorkaufsrechts nunmehr vorliegt. ... Auch hatte somit der Notar die anderen Eigentümer erst knapp 2 Monate nach Vertragsschluss angeschrieben (wohl als ihm sein Fehler klar geworden war).

| 12.2.2015
Hallo, wir haben von einem Notar den Kaufvertrag eines Hauses aufsetzen lassen (Wir wollen kaufen) Ich möchte nur, dass geprüft wird, ob alles soweit Standart ist und uns nicht extra benachteiligt. Falls möglich bitte ich einen Notar dies anzunehmen.
6.8.2020
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Das war so im Kaufvertrag vereinbart und vom Notar und uns unterschrieben. ... Frage: (Notar wurde vom Nachbar (guter Bekannter?) ... Wenn es zu Problemen kommen sollte, welche Ansprüche haben wir gegenüber dem Notar?
30.9.2009
---------- Vertragstext ------------------ Kaufvertrag Heute, den erschienen vor mir, *** , Notar in Starnberg, in meinen Amtsräumen in ***: 1.Frau ***, 2.Herr ***, 3.Herr ***, 4.Herr ***, und dessen Ehefrau, *** Auf Ansuchen der Erschienenen beurkundete ich ihren vor mir bei gleichzeitiger Anwesenheit abgegebenen Erklärungen gemäß nach Ermittlung des Grundbuchinhaltes, was folgt: I. ... Vollzugsnachricht wird an die Beteiligten und den Notar erbeten. 4. ... Soweit Leistung und Gegenleistung in dieser Beziehung nicht ausgeglichen sind, regte der Notar geeignete Sicherungsmaßnahmen an.
5.6.2020
Beim Makler haben wir dafür ein Dokument unterschrieben zur Beauftragung der Erstellung eines Kaufvertrags über einen Notar. ... Er hat das Haus mehrfach wesentlich teurer über verschiedenste Makler angeboten und der Notar hat uns gestern eine Rechnung über 1800.... Mit dem Notar haben wir bereits telefoniert, das ist eine riesige, deutschlandweit operierende Kanzlei Ge Es Ka, die Sekretärin meinte, dass sie das Geld gezwungen sind zu verlangen von uns und auch nicht weniger verlangen darf.

| 20.11.2020
| 57,00 €
von Rechtsanwalt Robert Weber
Der Notar schreibt folgenden Pharagraph in den Kaufvertrag: Mit Urkunde vom heutigen Tage, UR Nr. ………../ 2020 L des beurkundenden Notars hat der Veräußerer die neu zu bildende Sondereigentumseinheit Nr. 2 auf dem Nachbargrundstück Flst. an den Erwerber veräußert. ... Der Käufer ist einverstanden und unterrichtet den Notar, den Paragraph diesbezüglich zu abzuändern. ... Also unklar, ob der Notar hier das Angefragte umgesetzt hat.
7.7.2021
| 25,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich habe eine Eigentumswohnung erworben, und den Kaufvertrag unterschrieben. Nun erhalte ich eine Rechnung des Verkäufers, in der er mich bittet seine Notarkosten (rund 100€) zu begleichen, die ihm entstanden sind für die Beglaubigung der Unterschrift des Kaufvertrages. ... Wäre er zu diesem Termin erschienen, dann hätte er nicht zusätzlich einen eigenen Notar beauftragen müssen, oder?
28.3.2011
Ich habe die Möglichkeit ein Haus zu kaufen,was ich in monatlichen Raten beim Vorbesitzer abbezahlen kann(500€).Der Betrag kommt auf ein separates Konto,wo jeder einblick hat.Wir wollen schriftlich was unter den Vorbesitzern aufstellen und alles festlegen.Auf was muss man den achten und kann man sowas auch machen.Hat so ein Vertrag was sicheres.Auf was muss man achten bei einem solchen privaten Vertrag.Geht so ein Vertrag als rechtlich.Darf man solch ein vertrag machen.Was muss man reinschreiben in solch ein Vertrag.Könnte man einen guten Vertrag dafür kriegen.Der Wasserdicht ist.Vielen Dank MFG
13.3.2018
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nun habe ich beim Notar angefragt welche Schritte notwendig sind um einen neuen KV mit späterem Datum zu bekommen. Es heißt es sei ein Aufhebungsvertrag notwendig sowie dann in 18 Tagen ein neuer Kaufvertrag sowie Urkunde für die Grundschuld. Als Kosten werden € 3.800 vom Notar benannt.

| 22.12.2014
Bei Abschluss des Kaufvertrags fragte ich den Notar, ob das eingetragene Wegerecht bedeuten würde, dass ich den Weg in einem bestimmten Zustand herstellen oder erhalten müsse. Dies verneinte der Notar im Beisein der Verkäufer. ... Als ich davon erfuhr, teilte mir der Notar aufgrund meiner Nachfrage mit, dass er nicht verpflichtet sei, sich über die Lage des Grundstücks, das Gegenstand des Kaufvertrags sei zu informieren.
27.4.2021
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Wir würden gerne die ausgefallenen Mieteinkünfte für die 4 Monate, Bereitstellungszinsen, sowie die AfA, die für diese Zeit nicht abgeschrieben werden konnten, dem Notar in Rechnung stellen. ... Die Frage stellt sich ob Schadensersatzansprüche bestehen: 1) Der Notar hat den Kaufvertrag aufgestellt und hat den Begriff "Wohnrecht" benutz, was rechtens nicht korrekt war. Das hat die Eintragung ins Grundbuch um einige Wochen verzögert. 2) Einige Wochen Verzögerung wurden verursacht, dadurch, dass die Mitarbeiter und der Notar auf Schreiben von der Stadt sehr spät reagierten.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·48