Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

110 Ergebnisse für „kauf hausverkauf“


| 30.6.2011
Kaufvertrag: Hausverkauf. ... Wie sehen sie diesen Absatz: "Nach Belehrung durch den Notar vereinbaren die Erschienenen unter Abänderung der gesetzlichen Bestimmungen folgenden Ausschluss der Haftung für Sachmängel: Die Rechte des Käufers wegen eines Sachmangels des Eigentums sind ausgeschlossen.
31.1.2011
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Käufer an den 2. Käufer bereits im Oktober 2010 das Haus weiterverkauft hat, hat der 2. ... Es handelt sich bei dem Personenkreis der Käufer und beim Makler um türkische Staatsangehörige.

| 12.11.2017
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Vor 2 Wochen hat die Endübergabe für unseren Hausverkauf stattgefunden. Dort wurde vom Käufer ein berechtigter Mängel festgestellt, denn wir jetzt beseitigt haben. ... Der Käufer ist ein etwas unangenehmer Mensch, der uns gerne ''''ärgert'''', deshalb hier meine Frage: Kann der Käufer bei unserem letzten Treffen noch weitere Dinge bemängeln, die ihm erst dann auffallen oder darf es bei dem Treffen nur noch um die Mängel gehen, die wir im ersten Übergabeprotokoll festgehalten haben?
26.4.2015
Muss eine Spekulationssteuer (10 Jahresfrist) gezahlt werden und wie verhält es sich mit der Anrechnung beim Hausverkauf hinsichtlich Wohnrecht.
26.4.2011
Der Käufer bewohnt seit 2009 (es gibt keinerlei Übergabeprotokolle o. ä.) das Haus und ist seit Juli 2010, auf seinen ausdrücklichen Wunsch hin, als Eigentümer im Grundbuch eingetragen. ... Dies hat der Käufer von Anfang an gewußt und ausschließlich mit meinem Bruder verhandelt. ... Es hat Differenzen zwischen meinem Bruder und dem Käufer gegeben.

| 10.12.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Es gibt ein Kaufangebot von 50 000 €, womit sie prinzipiell einverstanden wäre. Der Käufer möchte die Kaufsumme in monatlichen Raten an die Tante direkt bezahlen. Frage: Wie kann man dies im Hinblick auf einen Notarvertrag vereinbaren, insbesondere im Falle, dass der Käufer vorzeitig ablebt?

| 7.11.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Käufer möchten allerdings versichert sein, dass der Grundbucheintrag (es steht dort nur "Leibgedinge") keine weiteren Verpflichtungen beinhaltet als die Leibrente. ... Falls das "Leibgedinge" also nur die Leibrente enthält: Wäre es dann möglich, dass die neuen Käufer diese Leibrente nur befristet zahlen und danach wieder wir? Oder müssen die neuen Käufer die Leibrente bis zum Lebensende des Empfängers zahlen?

| 11.8.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Haus geerbt,verkauf durch Immobilienmakler mit Notarvertrag..Jetzt will Käufer vom Kauf zurücktreten. ... Käufer will nach §433 Abs1Satz2 BGB und §434ff BgB vom kauf zurücktreten und droht mit Rechsanwalt. ... Soll ich auf kaufvertrag bestehen????
17.2.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine Fragen: Machen wir uns bei einem Hausverkauf ohne Energiesausweis Schadensersatzpflichtig oder riskieren Bussgeld? ... Ist es moeglich das ein Kaeufer auf den Energieausweis verzichtet? ... Der Notartermin zum Verkauf ist leider schon Freitag diese Woche, daher die Frage, kann im Verkaufsvertrag vereinbart werden, dass der Preis fuer den Energiesausweis vom Kaufpreis abgezogen wird, bzw. nachgereicht wird?

| 5.5.2012
Wir verkaufen ein Haus, für das ein Kaufinteressent gerade eine Finanzierung beantragt hat. ... Der Käufer möchte erst per 10.2012 den Kauf wirksam werden lassen, damit natürlich auch erst zahlen. Kann uns (als Käufer) die Bank eine verbindliche Zahlungszusage zu diesem Termin machen?
27.4.2017
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Der Käufer erklärt, dass ihm der Zustand des Kaufgegenstandes bekannt ist. 3. ... Jetzt will der Käufer Forderungen geltend machen. ... Immerhin hat er die Holzschutzbehandlung schon vor dem Kauf festgestellt.

| 3.6.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Im Notarvertrag wird vereinbart, das der Hausverkauf (lastenfrei ohne Grundschuld) vollzogen werden soll. ... Nach Aussage des Notars würde der Kaufvertrag platzen, da die Bank von Herrn V. auf die Unterschrift der geschiedenen Ehefrau besteht. ... Bei platzen des Kaufvertrages würden wir Herrn V. auf Schadensersatz verklagen, kann Herr V. ebenfalls seine geschiedene Ehefrau daraufhin verklagen?
16.6.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Er hatte den Kauf per SMS schon zugesagt. ... Weiter hat er den Kaufpreis genannt, den ich vor 5 Jahren für das Haus bezahlt hatte. Da ich die aber eine erhebliche Summe in das Haus investiert hatte, liegt der Kaufpreis nun deutlich höher.

| 13.10.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe im August das Haus durch einen Makler verkauft und mit den Kaeufern am 1.9.2015 die Uebergabe gemacht. ... Ich bin mit absolut keiner Schuld bewusst, der Kaeufer wusste vor dem Kauf, dass ich im Ausland lebe und das ich nur zu Besuch kam. ... Was soll ihm dem Kaeufer antworten?

| 8.7.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hausverkauf, Versorger fordert Schulden der Vorbesitzer vom neuen Eigentümer, sowie andere Kosten in der Zeit zwischen Grundbesitzumschreibung Ich habe ein Haus am 22.08.2014 (Datum des Kaufvertrags) von einer UG gekauft und von der gleichen UG vollständig sanieren lassen, um es zu vermieten. ... Die Käufer haben dafür ein Darlehen bei einer Bank beantragt. ... Wenn der Kauf rückabgewickelt werden müsste, bekommt der Makler dann was?

| 1.12.2019
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Der Käufer hat nun bis heute nur in Kleinraten ca 50% des Kaufpreises in 2018 bezahlt. ... Damit hat dann der Käufer das Haus Gewinnbringend weiter Vermietet. ... Sie durfte dem Käufer den Schlüssel nicht aushändigen.
6.6.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Bekommt denn meine Ehefrau ein Darlehen mit mir um das Haus zu kaufen? ... Ich denke der Hausverkauf ist unproblematisch, aber die Finanzierung ist wahrscheinlich das Problem, da sie jetzt auch schon Darlehensnehmer ist.

| 24.9.2017
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Den notariellen Kaufvertrag möchten wir jetzt abschließen damit die Sache füf beide Parteien verbindlich ist, natürlich würden wir auch gerne bereits jetzt schon Geld erhalten wollen. Einen Notar haben wir noch nicht befragt, wir wollen uns vorab diesbezüglich informieren (das allgemeine Prozedere Hausverkauf, Notar, etc ist bekannt und nicht Gegenstand dieser Frage).
123·5·6