Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

152 Ergebnisse für „kauf grunddienstbarkeit“


| 16.12.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
B und C besitzen jeweils die Anfangs bereits genannten Grunddienstbarkeiten (Leitungsrechte) gegenüber Grundstück A. Das Grundstück C besitzt außerdem noch die beiden Grunddienstbarkeiten Wasserleitungsrecht sowie Abwasserleitungsrecht gegenüber dem Grundstück B. Laut Kaufvertrag erteilt nun die Wohnungsgenossenschaft als Eigentümer von Grundstück B, mir als Käufer von Grundstück B die Auflage, dass ich mir innerhalb einer bestimmten Frist einen eigenen Wasseranschluss (für das Grundstück B) legen lassen muß.
20.12.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte damen und Herren, wir haben ein Grundstück erworben und im Kaufvertrag unter §12 Eigentumsverschaffungsvormerkung, Löschungen, Grunddienstbarkeit findet sich unter Punkt 3 folgender Text: (Text ist eingekürzt um nur die Fakten darzustellen die Details sind nicht relevant für die Fragestellung) "Der Verkäufer bewilligt und beantragt, auf dem Kaufgegenstand die Eintragung einer Grunddienstbarkeit folgendes Inhaltes: Der jeweilige Eigentümer des Grundstückes .... ... Der Kauf ist seit nunmehr 24 Monaten abgeschlossen und das Grundstück vollständig in unseren Besitz übergegangen. ... Denn der Grundbuchauszug weist diese Grunddienstbarkeit nicht aus und wir als Käufer haben kein Interesse diese zu Gunsten des Nachbargrundstückes zu beantragen bzw. zuzustimmen.
12.11.2019
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Frage stellt sich uns: Ein Eigentümer eines Grundstücks (Herr Z) erteilt einem zukünftigen Käufer (Herr A) eines anliegenden Grundstücks eine Grunddienstbarkeit (Leitungsrecht), diese wird notariell beurkundet. ... Was passiert mit der vor einer Woche erteilten Grunddienstbarkeit? Geht diese auf die neuen Käufer über, obwohl diese noch nicht im Grundbuch eingetragen wurde?
29.10.2020
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Anlässlich des Beginns der Baumassnahme wurde von der umittelbar betroffenen Nachbarschaft darauf hingewiesen, dass die Grunddienstbarkeit jede Veränderung verbietet. ... II eingetragenen Grunddienstbarkeiten. ... Die eingetragenen Grunddienstbarkeiten sind Teile meines Eigentums, oder?

| 9.12.2008
Da dies aber nicht geht, habe ich die Möglichkeit der Einräumung einer Grunddienstbarkeit an meinem Grundstück vorgeschlagen. Was geschieht nach Eintragung zugunsten des Mieters in folgenden Fällen: a) Die Bauaufsicht verlangt Investitionen in den Brandschutz (bin ich als Grundstückseigentümer, der Inhaber der Dienstbarkeit oder beide verantwortlich). b) Falls ich mein Grundstück verkaufe, geht die Belastung (Grunddienstbarkeit) ja automatisch auf den Käufer über- kann der Begünstigte die Grunddienstbarkeit ohne meine Zutun auch weitergeben ?
4.2.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag, ich beabsichte ein Grundstück zu kaufen. ... Muss ich eine Grunddienstbarkeit mit dem Verkäufer/Eigentümer des Grundstückes schließen? ... Mit freundlichem Gruß -Käufer-

| 25.1.2010
Leider hat sich nun herausgestellt, dass hierzu einen Grunddienstbarkeit zu Gunsten des Nachbargrundstücks eingetragen ist. ... Der Wortlaut der Grunddienstbarkeit (aus dem Altdeutschen übersetzt) lautet: ...das an das Grundstück des Herrn X (heute Nachbargrundstück) anstoßende Grundstück (unser Kaufobjekt) nur in der Weise zu bebauen, dass die zu errichtenden Neubauten an die Baulinie der Xstraße zu stehen kommen (dieser Teil ist mir verständlich), den Pavillonabstand von 5m zu wahren und außerdem an der nördlichen Grenze (dies ist die Grenze zwischen unserem Grundstück und dem Nachbarn) kein Bauwerk zu errichten oder errichten zu lassen, ein eventuelles Rückgebäude aber nur mit einem Abstand von 15m von der Grenze zu errichten oder errichten zu lassen,...

| 28.2.2013
Welche Möglichkeiten stehen dem Verkäufer mit der Grunddienstbarkeit zu? ... Parken (selbst zum Be- und Entladen) ist nach unserem Verständnis über die Grunddienstbarkeit nicht gewährleistet. ... Eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit mit dem Inhalt der Grunddienstbarkeit wird hiermit zugunsten der Stadt bestellt.
18.7.2009
Auf dem gesammten Grund ist eine Grunddienstbarkeit zugunsten eines Familienangehörigen des Verkäufers. ... Meine Frage ist nun: Können wir diese Grunddienstbarkeit an den Verkäufer abgeben bzw. wir möchten uns schützen nicht in die Pflicht genommen zu werden. ... Raten sie uns von dem Kauf ab?
29.7.2019
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Ist ein eventuell geschlossener Nutzungsvertrag (über Nutzungsentgelt, Unterhaltungspflicht etc) zwischen dem V und N für den Käufer des Grundstückes (G1) verbindlich? ... Welche Möglichkeiten bestehen eine solche Grunddienstbarkeit zu beseitigen? ... Ist eine Abstandnahme eines Kaufes allein aufgrund der Grunddienstbarkeit und damit einhergehenden Unannehmlichkeiten/Auseinandersetzungen anzuraten?

| 10.8.2020
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich gehe davon aus, dass der jetzige Eigentümer des dienenden Grundstückes keine Kenntnis von dem Mangel (baurechtswidrige Teilung) hat und auch beim Kauf des Grundstückes nicht hatte. ... Nach der Teilung wurde kein Wegerecht und keine Grunddienstbarkeit eingetragen. ... Habe ich ein Anrecht auf Eintragung der Grunddienstbarkeit und damit verbunden ein Anrecht auf die Schaffung eines Zufahrtsweges?
2.8.2011
Sehr geehrte Damen und Herren Unser Grundstück ist mit einer Grunddienstbarkeit eines angrenzenden Nachbars (A) belastet. Es wird die Nutzung einer Abwasserleitung zu Gunsten des Grundstücks Nachbar (A) per notariellem Kaufvertrag gestattet. ... Gilt die Grunddienstbarkeit lediglich auf die Abwasserführung des Nachbarn (A) oder auf den Betrieb einer Abwasserleitung mit beliebigen Nutzern nach seiner Wahl?

| 19.8.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Dazu ist im Kaufvertrag folgender Absatz eingetragen: Dem Käufer ist bekannt, dass die jeweiligen Eigentümer der Grundstücke xy (Anm.: Nachbargrundstücke) berechtigt sind, im rückwirkenden Teil des Gartens entlang einer Grundstücksgrenze einen 1 m breiten Streifen zum Gehen zu benutzen, um vom eigenen Grundstück auf die öffentliche Straße zu gelangen. ... Das Wegerecht wird zulasten des Vertragsgegenstands im Grundbuch als Grunddienstbarkeit abgesichert. Der zuständige Notar hat für das Flurstück folgendes im Grundbuch eintragen lassen: Grunddienstbarkeit (Gehrecht) für die jeweiligen Eigentümer der Grundstücke xy als Gesamtberechtigte gemäß § 428 BGB.
10.12.2019
Ich habe vor 30 Jahren ein Hammergrundstück von meinem Nachbarn gekauft mit Grunddienstbarkeit der Benutzung der auf seinem Grundstück und von ihm mitbenutzten Entwässerungsleitung.

| 1.2.2016
Es gab und gibt auch keinerlei amtlichen Pläne oder Genehmigungen oder Grunddienstbarkeiten zu dieser Leitung. ... Für den Fall daß wir die Leitung entfernen hat er mit dem Anwalt gedroht. 1)Kann ich die Entfernung der Leitung verlangen bzw. selbst veranlassen, da keine Grunddienstbarkeit besteht,wenn ja, was wäre eine angemessene Frist 2)Kann sich mein Nachbar auf ein Notleitungsrecht berufen und eine Umleitung durch unser Grundstück verlangen, wenn er das Wasser nicht anderweitig los wird (Alternative wäre eine Leitung durch die gegenüberliegenden Seegrundstücke direkt in den See, was das Einverständnis anderer Nachbarn bedingen würde) oder muß der Abwasserzweckverband oder die Gemeinde ihm trotz Satzungszwang die Einleitung in den Schmutzwasserkanal genehmigen, da er direkt an der Straße anliegt? ... Besagter betonierter Schacht auf Seiten des Nachbarn liegt direkt an der Grundstücksgrenze (war beim Kauf von Gestrüpp dicht zugewachsen) und das Grundstück war seit ca. 60 Jahren im Familienbesitz unserer Verkäufer?
2.5.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beabsichtige ein Haus (B) zu kaufen welches 2000 in sogenannter Hinterbebauung zusammen mit einem weiteren Haus (A) auf einem Grundstück entstanden ist. ... (Nach Kauf) Vielen Dank für Ihre Hilfe und Bemühungen

| 20.8.2017
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Der Kaufvertrag von 1977 enthält hierzu einen Passus über eine Grunddienstbarkeit , die 1. das Abwasser und 2. die Nutzung einer Garage betrifft.

| 25.10.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Damit entfällt m.E. die Grunddienstbarkeit schlicht und einfach und könnte auf unser Verlangen folglich im Grundbuch ausgetragen werden.
123·5·8