Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

47 Ergebnisse für „immobilie spekulationsfrist“


| 14.9.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Frage Ab wann beginnt die Spekulationsfrist zu laufen? Die Wohnung soll nach Ablauf der Spekulationsfrist an die Eltern der aktuellen Mieterin verkauft werden. 2. Frage Kann das Finanzamt aufgrund der familiären Beziehung zwischen Mieter und Käufer Bedenken bzgl. einer Umgehung der Spekulationsfrist.haben?

| 15.10.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Meine Frage ist, wann ist die 10 jährige Spekulationsfrist bei meiner Immobilie abgelaufen ist, wenn folgende Daten vorliegen: Eckdaten: Übertragungsvertrag: 22.01.2007 Auflassung: 22.01.2007 Eintragung in das Grundbuch: 11.04.2007 Ab wann beginnen die 10 Jahre exakt zu laufen? Die Frage ist also: Wann kann ich die Immobilie steuerfrei veräußern.

| 12.7.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Frage (Spekulationsfrist) Das im Jahr 2013 mit meiner Frau gemeinsam gekaufte Grundstück wurde im Jahr 2015 mit einem Dreifamilienhaus bebaut und 2016 fertiggestellt. ... Wann beginnt die 10-jährige Spekulationsfrist für dieses Dreifamilienhaus? ... Ich bin kein Immobilienmakler und bin beruflich auch sonst nicht in diesem Bereich tätig.

| 27.7.2020
von Rechtsanwalt Hauke Hagena
Aber ab wann fängt die Spekulationsfrist für die andere hälfte des Miteigentumsanteils ( Die andere Hälfte der Wohnung): Die Spekulationsfrist fängt auch ab der datum der Kaufvertrag (4 Oktober 2005 ) oder ab der Datum der Übertragung der Wohnung beim Notar am 20. ... Wenn die Spekulationsfrist doch am Tag der Übertragung anfängt, muß ich jetzt bis 21. September 2023 warten bis dass die 10 Jahre Spekulationsfrist vorbei sind und die Wohnung zu verkaufen.
30.3.2018
Hallo, ich bin Deutscher Staatsbürger, lebe seit über 10 Jahren Jahren in England, bin in Deutschland nicht mehr gemeldet und versteuere in Deutschland nur meine Mieteinnahmen aus Immobilienbesitz. Wenn ich nach 10 Jahren die Immobilie verkaufe , gilt ja nach Ablauf der Spekulationsfrist , dass der Gewinn bei Verkauf steuerfrei ist. Muss ich den Gewinn trotzdem in Grossbritannien versteuern, wo es dieses Gesetz nicht gibt oder tritt hier nur die deutsche Regelung ein, da die Immobilie in Deutschland ist.
14.3.2019
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geerter Anwalt, ich habe am 30.06.2009 bei einem Notar eine Wohnung von einem Bauträger gekauft. Die Neubauwohnung wurde dann im Oktober 2011 an mich übergeben und am 6.12.2011 erfolgte die Eigentumsänderung . Nun möchte ich die Wohnung am 01.07.2019 wieder verkaufen.
31.1.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Geht das steuerfrei oder gilt hier die 10-jährige Spekulationsfrist.
6.7.2018
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Wir möchten nun, nach Ablauf der Spekulationsfrist, 2 weitere Wohnungen verkaufen, um den Restkredit für unsere 2 privat genutzten Wohnungen ablösen zu können.
19.5.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 28.6.2007 ein Grundstück gekauft. Der Notarvertrag ist mit diesem Datum datiert. Das Grundstück hat noch keine eigene Flurstücknummer, da es aus einem großen Grundstück herausgenommen wurde.

| 11.10.2020
| 58,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Somit sind die10 Jahre Spekulationsfrist nicht eingehalten. Alternativ liest man immer wieder, dass keine Spekulationssteuer anfällt, wenn man in den letzten 2 Jahren vor Verkauf und im Verkaufsjahr die Immobilie selbst genutzt hat.

| 12.4.2018
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Jetzt soll die Immobilie verkauft werden. Da die Spekulationsfrist von 10 Jahren noch nicht abgelaufen ist, und da die Immobilienpreise sehr gestiegen sind hätte er bei Verkauf, inklusive der angerechneten Abschreibung, ein sehr großes zu besteuerndes Einkommen.

| 11.11.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Auf der Webseite des Bundesfinanzministeriums wird die Gesetzeslage zur Immobilienertragssteuer allgemein wie folgt beschrieben: https://www.bmf.gv.at/steuern/immobilien-grundstuecke/private-grundstuecksveraeusserungen.html#heading_Ausnahmen_von_der_Immobilienertragsteuer Auf der Webseite des Bundesfinanzministeriums heißt es wie folgt: " ·"Neu-Grundstücken" (hier werden die tatsächlichen Anschaffungskosten – gegebenenfalls adaptiert – abgezogen) und ·"Alt-Grundstücken" (hier wird grundsätzlich ein großzügiger pauschaler Wert für die Anschaffungskosten angesetzt). ... März 2012 steuerverfangen war (das heißt, ob die grundsätzlich zehnjährige Spekulationsfrist gemäß Rechtslage vor dem 1. ... Sohn und Mutter beim Verkauf Immobilienertragssteuer bezahlen ?
22.8.2021
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Guten Tag, meine Mutter hat 2012 eine Immobilie geerbt. ... Ich möchte diese Immobilie nun gerne Verkaufen. ... Bei einer fälligen Steuer, wie wird der Anschaffungswert und Gewinn ermittelt, da die Immobilie seit 1970 im Besitz des 2012 verstorben ist?
23.11.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, eine dringende und wichtige Frage hätte ich. Ich habe mir in 2004 eine Wohnung gekauft und diese nach Auslauf der Finanzierung nach 10 Jahren verkauft. Es gab daher keine Vorfälligkeitszinsen.
12.9.2017
von Rechtsanwalt Robert Weber
Da inzwischen die Immobilienwerte gestiegen sind mache ich natürlich einen Gewinn von ca: 40 %. ... Ich werde noch in diesem Jahr den gesamtem Ertrag in eine ''''Neue Immobilie'''' investieren.
23.5.2020
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Gilt im Falle eines Verkaufs hier auch die so genannte Spekulationsfrist?
27.8.2014
Wie lange ist die Spekulationsfrist?

| 16.4.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Eine Verstorbene vererbte 1998 ein Waldgrundstück ca. 15.000 qm wie folgt: Ihrem Ehemann 1/2 und ihren 4 Neffen je 1/8 Anteile an der Geamtfläche. Der Ehemann übertrug im Jahre 2009 seinen Mitbesitz unentgeltlich (Schenkung) zu gleichen Teilen an die 4 Neffen, so dass von diesen jeder 1/4 Anteil besitzt. Ein Interessent möchte jetzt die Gesamtfläche erwerben, zu einem Preis, der etwa dem dreifachen Wert vergleichbarer Waldflächen entspricht.
123