Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

141 Ergebnisse für „haus immobilie kaufvertrag vorkaufsrecht“


| 30.8.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Unsere Wohnung wurde 2008 vom"Baulöwen" an eine Fremden verkauft, ohne dass uns der "Baulöwe" oder der Notar über unser Vorkaufsrecht nach § 577 BGB informiert hat. Der gleiche Notar, der die Teilungserklärung gefertigt hat, hat auch diesen Kaufvertrag zwischen den "Baulöwen" und dem Fremden gefertigt. ... Fragen: Ist der 2008 geschlossene Kaufvertrag zwischen "Baulöwen und dem Fremdem" rechtlich schwebend unwirksam ?

| 25.9.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Kann man so einfach jedes Vorkaufsrecht faktisch außer Kraft setzen oder ist die Rücktrittsklausel nichtig, wenn der Vorkaufsberechtige den Kaufvertrag anerkennt und sein Vorkaufsrecht ausübt?
26.4.2013
Ich hatte im Kaufvertrag einen Paragraphen eingefuegt wonach ich ein Ruecktrittsrecht habe, falls der Berechtigte von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch machen moechte. ... Ist das Vorkaufsrecht gueltig oder gemaess Paragraph 26 aus dem Baugesetzbuch ausgeschlossen? ... Das heisst, es waere somit kein Kaufvertrag zu Stande gekommen.

| 22.7.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Bezüglich des kaufgegenständlichen Grundbesitzes verfüge ich (Partei C) über ein im Grundbuch zu meinen Gunsten eingetragenen Vorkaufsrecht für alle Verkaufsfälle. Nun wurde ich mit Datum 15.07.2013 von einem Notar und Rechtsanwalt für Erbrecht aufgefordert, eine Verzichtserklärung zu unterzeichnen, verbunden mit der Aussage, dass mit der Mitteilung die Frist zur Ausübung des Vorkaufsrechts in Lauf gesetzt worden ist.
16.1.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe ein paar Fragen zum Thema Vorkaufsrecht Kurze Info: Ich und meine Mutter sind beide zu jeweils 50% im Grundbuch für das gemeinsame Haus mit Grundstück eingetragen. ... Da es keine Teilungserklärung gibt, vereinbaren wir eine Nutzungsvereinbarung für das Haus. ... Dieses Vorkaufsrecht soll grundbuchmäßig abgesichert werden.
15.1.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hallo, ich habe eine Frage bezüglich eines eingetragenen Vorkaufsrechts einer Immobilie: Es geht um die Übernahme der Immobilie meiner Mutter. Aus Altersgründen muss meine Mutter aus ihrem Haus ausziehen und meine Lebensgefährtin und ich möchten dieses Haus gerne übernehmen. ... Welche Möglichkeiten gibt es noch, den Kaufvertrag so uninteressant für ihn zu machen, so dass eine Ausübung des Vorkaufsrechtes unwahrscheinlich ist (außer der Festlegung eines wesentlich zu hohen Kaufpreises)?
30.3.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, ich habe eine Wohnung gekauft und beim Notar den Kaufvertrag am 14.02.2022 unterzeichnet (ohne Auflassung). Da im Kaufvertrag vereinbart wurde, dass der Besitz mit der Unterschrift bereits in meine Hände überging und ich nichts vom Vorkaufsrecht wusste, bin ich bereits vor 3 Wochen hier eingezogen und wohne nun bereits in der o.g. ... Ich bin mit dem Eigentümer im Austausch, es sieht jedoch so aus, als ob der Kaufvertrag rückabgewickelt werden muss.
19.12.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Jetzt möchte ich die Wohnung kaufen was aber wohl nicht geht, da nur meine Eltern das Vorkaufsrecht ausüben können. ... Mein Vater wird das Vorkaufsrecht nicht ausüben. ... Und was sollte ich im Schreiben für die Ausübung des Vorkaufsrechtes schreiben?
9.2.2015
Der Vater stimmt einem Verkauf des Hauses leider nicht zu (sehr sturer Mann, lässt nicht mit sich reden) Somit kann der Kauf leider nicht stattfinden. Wir haben nun mit dem Verkäufer einen Mietvertrag unterschrieben, wollen gleichzeitig aber von einem Notar ein Vorkaufsrecht im Grundbuch eintragen lassen. ... Oder erst nach Kauf des Hauses?
9.10.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich bin selbstständiger Immobilienmakler und stehe kurz vor dem Kaufvertragstermin zur Vermittlung einer Immobilie. Da mir zu Ohren gekommen ist, dass die Gemeinde ein Vorkaufsrecht verüben will meine Frage: Welche Maklerklausel schützt mich bei einem Vorkaufsrecht der Gemeinde?

| 28.5.2013
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich besitze ein Vorkaufsrecht über 100 m2 eines 1000 m2 großen bebauten Grundstücks. Die im Vorkaufsrecht abgedeckten 100 m2 sind unbebaut. ... Der Preis sollte meinem Verständnis nach unter 10% des Gesamtkaufpreises liegen, da die 100 m2 im Gegensatz zum Gesamtgrundstück unbebaut sind. b) Zu welchem Preis und über welche Fläche kann ich das Vorkaufsrecht unter Option 2 ausüben?
12.6.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, wir bekamen von einem Notar, die Abschrift des Kaufvertrags, des Grundstückes zugesandt, für das wir vor Jahren ein Vorkaufsrecht eintragen ließen. ... Zwischen Kaufvertrag und Ankunft der Papiere lagen 5 Tage. ... Frage 2: Müssen wir nun aktiv werden, um das Vorkaufsrecht auszuüben.

| 20.11.2014
Der Haus-Kaufvertrag wurde am 15.09.2014 zwischen unserer Vermieterin, der Haus-Erbpacht-Eignerin, und uns beim Notar unterzeichnet. Der Grundstückseigentümer hat fristgerecht und anerkannt sein Vorkaufsrecht innerhalb von 8 Tagen (lt. ... Im Kaufvertrag, der ja übernommen werden muss, steht die übliche Zahlungsfrist von 14 Tagen.
25.4.2017
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Wir möchten vorab erfahren, ob der Vorkaufsrechtinhaber sein Vorkaufsrecht umsetzen will. Muss ein testamentarisch eingeräumtes Vorkaufsrecht auf den Bruder der Erblasserin eingehalten werden bzw. müssen wir vor Verkauf der Immobilie dem Vorkaufsrechtinhaber mitteilen, dass wir beabsichtigen zu verkaufen oder erhält der Vorkaufsrechtinhaber bei Eintritt der Verkaufsabsicht das Recht, die Immobilie zu erwerben. ... Da behindert uns das Vorkaufsrecht oder nicht?
16.7.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Kaufvertrag Erbbaurecht Reihenhaus in München vom 27.04.2015 von 2 Verkäufern (Erben des Hauses) Es geht um die Ausübung des Vorkaufsrechts eines Grundstückeigentümers (Erbpachtgebers) Im Vertrag gesplittet Erbpacht/Eigentümerliste (Eigentümer für Haus einerseits und für Hofgrundstück mit der Garage andererseits (es sind mehrere Eigentümer). ... Kaufvertrag dürfen wir Ihnen mitteilen, dass die Zustimmung und Erklärung über die Nichtausübung des Vorkaufsrechts nunmehr vorliegt. ... In meine Augen eine klare Bestätigung, dass kein Vorkaufsrecht ausgeübt wird – ich habe daraufhin das Bankdarlehen unterschrieben und mit Renovierungsarbeiten an dem desolaten Haus begonnen (Zustimmung der Haus-Verkäufer lag vor , Schlüssel vom Makler erhalten).
17.10.2021
| 38,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Person hat fürdas Grundstück ein Vorkaufsrecht. ... Person dann von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch machen?

| 7.9.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Wir haben seit 20 Jahren ein Grundstück in einer Kleinstadt in Niedersachsen, für das die Stadt ein Vorkaufsrecht besitzt. ... Nach längeren Verhandlungen schlossen wir vor Kurzem mit ihm einen Kaufvertrag zu guten Konditionen ab. Wenig später meldete sich die Stadtverwaltung, pochte auf ihr Vorkaufsrecht und gab an, nur ein achtel des mit dem Investor vereinbarten Preises bezahlen zu wollen.
20.7.2020
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Guten Tag, vor über 2 Jahren verkauften meine Schwester und ich eine geerbte Immobilie (Haus mit 5500a Grundstück, Bauerwartungsland) für 320.000€. ... Daraufhin entschieden wir, die Immobilie privat zu verkaufen und die Stadt meinte dazu, sie würde dann eventuell von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen. ... Wir verkauften die Immobilie und die Stadt nahm ihr Vorkaufsrecht in Anspruch.
123·5·8