Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

113 Ergebnisse für „haus grundbuch wohnrecht“


| 12.9.2022
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Das Haus, in dem ich per Notarsurkunde bis 31.12.2022 Wohnrecht habe, soll nun verkauft werden. ... Dass das Haus verkauft werden soll stört mich nicht. ... Er hat der Maklerin auch Fotos freigegeben für die Immobilienanzeige vom Garten und der Gartenseite des Hauses mit Terrasse.
11.8.2022
| 85,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Meine Mutter wurde Lebenslanges Wohnrecht ins Grundbuch eingetragen. Meine Schwester hat damals zugestimmt ihren Erbanteil am Haus an mich ebenfalls zu übertragen. ... Meine Mutter hat das Haus selbst in den 1960ziger geerbt.

| 6.6.2022
| 80,00 €
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Die Finanzierung des Hauses übernehme ich alleine, da sich unsere Einkommensverhältnisse sehr unterscheiden. Mein Partner und ich werden den Innenausbau des Hauses selbst durchführen. ... Könnte die geplante Einliegerwohnung als alleiniges Eigentum meines Partners und das Haus als mein alleiniges Eigentum im Grundbuch eingetragen werden, um damit den unterschiedlichen Finanzanteilen Rechnung zu tragen?
15.5.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Ich möchte von einem Freund das Haus abkaufen, weil er Geld braucht. ... Dann würde ich das Haus übernehmen.
12.5.2022
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Das Haus ist seit vielen Jahren an einen Mieter vermietet.

| 21.3.2022
| 37,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Meine Eltern besitzen ein Haus und wir haben als Familie überlegt, wie wir am klügsten vorgehen können, damit es in der Familie bleibt und der Staat nicht ggf. in der Zukunft, z.B. wenn beide Elternteile zum Pfegefall werden, „verlangen" könnte, dass das Haus verkauft wird, damit die Pflegekosten gedeckt werden können. Die Möglichkeit einer Schenkung des Hauses an die Kinder, mit der 10-Jahres-Frist usw., schien uns nicht die optimale Lösung zu sein. ... Er empfahl, statt einer Schenkung einen Verkauf des Hauses an die Kinder anzudenken (Wert ca. 120.000 €).
17.1.2022
| 40,00 €
Die Partnerin steht als alleinige Eigentümerin im Grundbuch. Welche Möglichkeiten der Absicherung hat nun der Partner im Falle einer Trennung (Eintragung im Grundbuch??).

| 16.11.2021
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, ich und meine Freundin wollen das 3-Familienhaus ihrer Eltern für 300kEUR + Wohnrecht für eine Wohnung kaufen. Das heißt eine Wohnung wird von den Eltern meiner Freundin mietfrei nach Wohnrecht bewohnt, die anderen beiden Wohnungen bewohnen wir dann selber.
7.10.2021
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Wir haben immer betont, dass wir das Haus irgendwann mal verkaufen möchten. ... Nun besteht meine Mutter auf ein mündlich zugesichertes Wohnrecht. ... Kann sie auf ein Wohnrecht bestehen?
27.9.2021
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ins Grundbuch wurden somit 2 Eigentümer eingetragen, mein Bruder und ich . Meiner Ehefrau wurde ein Wohnrecht auf das gesamte Objekt eingeräumt. ... Beide bewohnen wir das Haus, meine Frau mit Wohnrecht.

| 17.8.2021
von Rechtsanwalt Robert Weber
Eine Eintragung im Grundbuch erfolgte nicht. ... Sie wollen das Haus dann verkaufen. ... Reicht das evtl., um mein Wohnrecht geltend zu machen?

| 15.8.2021
Hallo, wir haben ein Problem bei der Kostenbeteiligung unserer Mutter, die in unserem Haus ein lebenslanges Wohnrecht (BGB 428) hat. Mein Mann hat damals das Haus innerhalb einer gemischten Schenkung überschrieben bekommen. ... Für seine Eltern einen neuen behinderten gerechten Anbau auf seine Kosten erstellt und ihnen für diesen Bereich ein lebenslanges Wohnrecht garantiert (dieses wurde im Grundbuch eingetragen).
7.7.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Im Grundbuch wurde ein Wohnrecht für Ihren Lebensgefährten eingetragen zur Nutzung des ganzen Hauses. ... In dem Haus ist sehr viel Schimmel und es müsste entfeuchtet werden. ... Dürfen wir als Eigentümer des Hauses das Schloss austauschen, weil die eventuellen Erben, uns den Zutritt zu dem Haus verwehren und auch nicht lüften.
4.5.2021
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wir Eheleute wollen zusammen ein Haus mit ungleichen Bruchteilen kaufen (ohne Finanzierung). Kann sich der Miteigentümer mit dem größeren Anteil ein lebenslanges Wohnrecht für das ganze Haus eintragen lassen?
27.4.2021
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Meine Frau und ich wollen ein Haus kaufen, ohne Finanzierung. Können wir für uns beide ein persönliches, lebenslanges Wohnrecht im Grundbuch eintragen lassen?
17.2.2021
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Guten Tag, meine Frau und ich planen gemeinsam ein Haus zu kaufen. ... Kurz zur Situation anhand eines Beispiels: Wert mögliches Haus: 1.200.000€ Aufteilung der Finanzierung: Wir: 2/3 SV:1/3 Aufteilung der Finanzierung entspricht der groben Aufteilung des Hauses mit Einliegerwohnung. Anzahl Geschwister meiner Frau: 2 Unsere Überlegung: SV schenkt meiner Frau seinen Anteil, wir Kaufen das Haus und gewähren ihm ein im Grundbuch eingetragenes Wohnrecht.
31.8.2020
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Finanziert wurde es ca. hälftig. vom Kauferlös des Hauses und elterlichen Privatvermögen . Das Grundstück hatte einen Kaufwert von 70.000,-- Das neue Haus hat 90 qm Wohnfläche . Jetzt möchten wir ein lebenslanges Wohnrecht eintragen lassen für beide Elternteile ohne zeitliche Begrenzung.
2.8.2020
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Hallo, meine Mutter überlegt mir ihr Haus zu schenken und weiterhin darin zu leben. Kann sie weiterhin Reparaturen am Haus in ihrer Steuer angeben?
123·5·6