Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.070
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

17 Ergebnisse für „bgb dienstbarkeit leitungsrecht“

23.12.2011
2312 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der ortszuständige Wasser-/Abwasserverband hat auf meinem Grundstück eine Dienstbarkeit für die Verlegung und den Betrieb eines Abwasser- und eines Regenwasserkanals.
8.4.2013
2018 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Im Grundbuch existiert eine Dienstbarkeit für das vorne liegende Grundstück (Geh- und Fahrtrecht) zugunsten des Eigentümers des hinteren Grundstücks, eine persönliche Dienstbarkeit zugunsten der Gemeinde fehlt jedoch. ... Der Eigentümer des vorderen Grundstückes ist gegen den Bau und verweigert die persönliche Dienstbarkeit zugunsten der Gemeinde. ... Dienstbarkeit zustimmen, gibt es dann ein Problem mit der Erschließung?
2.8.2011
3880 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren Unser Grundstück ist mit einer Grunddienstbarkeit eines angrenzenden Nachbars (A) belastet. Es wird die Nutzung einer Abwasserleitung zu Gunsten des Grundstücks Nachbar (A) per notariellem Kaufvertrag gestattet. Zudem leitet Nachbar (A) das Abwasser über ein weiteres Grundsstück eines ebenfalls angrenzenden Nachbar (B).

| 24.3.2012
2878 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein Grundstück war bis zum Tod des Berechtigten mit einer beschränkten persönlichen Dienstbarkeit belastet, die berechtigte, über das Grundstück Fernwärme für mein Haus als auch der nachfolgenden Nachbargrundstücke zu führen. Die Dienstbarkeit ist erloschen und gelöscht.

| 2.12.2010
2021 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Grundstück A(flurstück) besitzt ein eingetragenes Wege und leitungsrecht im Grundbuch. Wenn grundstück A(Flurstück) nun in 2 Teile geteilt werden soll, gelten für den neuen Eigentümer des 2.Teiles die gleichen Rechte für ein Wege und Leitungsrecht wie dem vorigen Besitzer vor der Teilung.Der vorige gesamtbesitzer behällt das seinige nun geteilte Stück weiterhin auch nach der Teilung.

| 20.6.2014
6295 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Die EVUs hätten bis 2011/2012 die Grundstückseigentümer anschreiben müssen um Leitungsrechte nachträglich zu klären.

| 16.5.2016
481 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Wasserwerke streben eine Eintragung einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit zu Gunsten der Wasserwerke an.

| 16.12.2011
3819 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
B und C besitzen jeweils die Anfangs bereits genannten Grunddienstbarkeiten (Leitungsrechte) gegenüber Grundstück A.
27.10.2010
7315 Aufrufe
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Der Abwasserzweckverband hat aber mit dem früheren Grundstückseigentümer keine Dienstbarkeit, kein Wegerecht und auch kein Leitungsrecht ins Grundbuch eintragen lassen und auch keine anderen Verträge oder Vereinbarungen getroffen. ... Leitungsrecht bzw. eine Dienstbarkeit einräumen? ... Leitungsrecht zuerteilen und ,wenn ja welcher Betrag ist bei so etwas angemessen, da dadurch mein Grundstück eine Wertminderung erleitet?

| 24.5.2012
4423 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Leitungsrecht?
4.5.2009
2822 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Grundstück von seinen Kindern kaufen und habe dabei festgestellt, dass kein Wege- und Leitungsrecht als Grunddienstbarkeit im Grundbuch eingetragen ist. ... Greift hier das Gewohnheitsrecht oder sollte mit dem jetzigen Besitzer nachträglich das Wege- und Leitungsrecht als Grunddienstbarkeit im Grundbuch vereinbart werden?
27.10.2014
762 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte im September 2012 eine Doppelhaushälfte, Baujahr 1954 gekauft. Im Sommer dieses Jahr hatten wir auf einmal Wasser im Keller. Es stellte sich heraus, dass der Eigentümer des gegenüberliegenden Grundstücks den Abwasserkanal, welcher auch unseren Haushalt versorgte, ohne vorherige Ankündigung und Fristsetzung geschlossen hat.

| 27.8.2014
3183 Aufrufe
&quot; Für das dienende Grundstück Vor vereinbarten Dienstbarkeit gilt als Nebenpflicht, dass auch die Eintragung von Baulasten verlangt werden kann. ... Wie sieht die Rechtslage nach § 1027 BGB<&#x2F;a> aus. ... In der Dienstbarkeit ist erwähnt, dass ich Dritte Person beauftragen darf, und somit erlaubt ist, diesen Weg zu benutzen, um zu meinem Grundstück zu gelangen z.B.
16.4.2016
520 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Abs. 2 BGB hieraus ab dem Datum der Erteilung der vollstreckbaren Ausfertigung der sofortigen Zwangsvollstreckung aus dieser Urkunde in sein gesamtes Vermögen. ... Die vom Verkäufer an dem Kaufobjekt bestellte, noch im Grundbuch einzutragende Dienstbarkeit (Geh- und Fahrrecht) wird vom Käufer übernommen. ... Außerdem wird bewilligt und beantragt, einen Herrschvermerk am herrschenden Grundstück einzutragen. b) Leitungsrecht Im vorderen Bereich des Kellers des Kaufobjekts verläuft an der Außenwand unterhalb der Kellerdecke eine Gasleitung, die zur Versorgung des auf dem Flurstück xx der Flur xx errichteten&#x2F;angrenzenden Reihenendhauses verlegt wurde.
9.9.2014
1524 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
II Nr. 2 beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungsrecht nach VerkFlBerG) für die DB Netz AG, Frankfurt am Main, Abt. ... Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für die Freiheit von altrechtli-chen, im Grundbuch nicht eingetragenen Dienstbarkeiten. ... Ausgenommen hiervon sind Zwischeneintragungen, die mit Zustimmung des Käufers zur Eintragung gelangen. 2.Der Käufer bevollmächtigt die Notarfachangestellte Frau XXX, geschäftsansässig bei der amtierenden Notarin, von den Beschränkungen des § 181 BGB und jeglicher per-sönlicher Haftung befreit, die zugunsten des Käufers eingetragene Auflassungsvor-merkung zur Löschung zu bewilligen und zu beantragen.

| 29.8.2012
1685 Aufrufe
Was bedeutet genau den Punkt mit der DB AG und Dienstbarkeit? ... Der Erschienene zu 1. erklärte vorab: Ich handele hier nicht in eigenem Namen, sondern als alleiniger und von den Beschränkungen des § 181 BGB befreiter Geschäftsführer für die - XXXXX - 2 - diese wiederum handelnd als alleinige und von den Beschränkungen des § 181 BGB befreite persönlich haftende Gesellschafterin für die - XXXXX Der Notar bescheinigt nach § 21 BNotO aufgrund heutiger Handelsregistereinsicht die obenstehenden Vertretungsverhältnisse bei der XXXXX XXXXX „die Verkäuferin" genannt. ... BGB zur Sicherung des Anlagenfortbestandes und -betriebes einräu
1