Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

52 Ergebnisse für „verkauf wohnung verzicht“

29.10.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Das Objekt waren früher Eisenbahnerwohnungen und es wohnen immer noch Altmieter aus diese Zeit im Haus (mit von Vermieterseite "unantastbaren" Mietverträgen), die Wohnungen gehören aber jetzt einer Wohnungsbaugesellschaft. Diese Gesellschaft hat mir auch den Speicher verkauft, mit der Maßgabe dass ich wo Mieter noch laut ihren Mietverträgen Nutzungrechte am Speicher (z.B. zum Wäschetrocknen) haben, ich diese gegen mich gelten lassen muss. ... Eine gute Antwort wäre für mich eine konkrete Auflistung der Bestandteile einer solchen Verzichtungserklärung.
15.3.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Lebensversicherung meines Exmannes war bei Eheschließung schon angespart. 2010 sind wir geschieden worden mit gegenseitigem Verzicht auf nachehelichen Unterhalt und des gegenseitigen Verzichtes des Versorgungsausgleichs. Wie verhält es sich beim Verkauf der Wohnung mit dem Erlös? ... Was passiert, wenn die Wohnung vor 2014 verkauft wird und die Versicherung nach Zahlung des Kaufpreises an meinen Exmann freigegeben wird?
9.1.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrter Anwalt, bei der Umwandlung von Wohnungen in Eigentumswohnungen besteht eine gesetzlich geregelte Kündigungssperrfrist - minimum 3 Jahre. Kann man diese durch einen Vertrag mit dem Mieter aufheben, wenn man z.B. 3000EUR für den Verzicht auf diese Kündungungssperrfrist bezahlt? Ich wollte mir ein MfH kaufen und das in Eigentumswohnungen zerlegen, und da der Verkauf von ETW an Eigennutzer profitabler ist, wollte ich wissen ob ich noch VOR DEM KAUF der Immobilie, zu allen Mietern hingehen kann und diese bitte gegen Zahlung von 3000EUR bei Verkauf der Wohnung, auf ihre Kündigungssperrfrist zu verzichten.

| 7.11.2018
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Käufer unterwirft sich wegen der Zahlung des Kaufpreises der sofortigen Zwangsvollstreckung, Verkäufer unterwirft sich wegen Verpflichtung zur Räumung der sofortigen Zwangsvollstreckung. Aus bestimmten Gründen hat der Verkäufer darum gebeten 2 Monate länger (über den Zahlungstermin laut Kaufvertrag) im Haus bleiben zu dürfen. ... Gerne möchte ich dem Verkäufer aber anbieten 2 Monate länger im Haus bleiben zu dürfen, allerdings ohne ein Mietverhältnis einzugehen bzw. auf die Zwangsvollstreckungsoption verzichten zu müssen.

| 28.9.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Es hat sich ein Bauunternehmer uns angeboten das Haus zu Verkaufen weil die Mängel nach seiner nicht so schlimm sind. Nach der Besichtigung hat er uns zugesichert das er das haus Kauft, in dem zustand wie es da steht, um es dann weiter mit dem Gewinn zu verkaufen. ... Benachrichtigungen, Zustellungen und Bekanntmachungen im Umfang dieser Vollmacht entgegenzunehmen und auf Rechtsmittel zu verzichten; II Schlussbestimmungen Von den Beschränkungen des § 181 BGB ist der Bevollmächtigte befreit.
26.4.2013
Guten Tag, ich habe an meine kleine Schwester meine Eigentumswohnung zu einem sehr guenstigen Preis verkauft. Jetzt moechte der Vorkaufsberechtigte (Der Eigentuemer des Grund und Bodens) die Wohnung genau zu diesem Preis kaufen und bezieht sich auf Paragraph 465 im BGB. ... Die Wohnung ist nicht an Dritte zu verkaufen, da sie in Familienbesitz bleiben soll.

| 22.2.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Wir beabsichtigen die Wohnung zu kaufen, weil der Kaufpreis sehr niedrig ist . ... Frage 1: Kann meine Frau das Vorkaufsrecht alleine ausüben, wenn ich auf mein Vorkaufsrecht verzichte ? Zumal meine Frau und auch meine Kinder seit 15 in der Wohnung mitwohnen.
16.1.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Meine Eltern haben beide lebenslanges Wohnrecht für ihre Wohnung im Wohnhaus und lebenslanges Nutzungsrest für den Rest der Immobilie. ... Den Teil, auf dem eine grosse Scheune steht, hat sie verkauft, ohne meine Eltern zu fragen oder entsprechend zu informieren. ... Meine Fragen: War das rechtens, dass meine Schwester das Grundstück verkaufen konnte, ohne meine Eltern zu informieren?

| 15.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Fest steht, dass ich die Wohnung nicht erworben hätte, wenn mir dieser Umstand bekannt gewesen wäre. Nun zu meinen Fragen: 1.Im Kaufvertrag ist zwar festgehalten, dass „die Parteien ausdrücklich auf das Verlesen und Beifügen [der Teilungserklärung] verzichten", aber ist nicht dennoch der Verkäufer, zumindest aber der beim Erwerb beteiligte Notar dazu verpflichtet, ausdrücklich auf die Unterschiede beider Eigentumsformen zumindest hinzuweisen? ... 3.Besteht eine Möglichkeit, vom Verkäufer oder Notar Schadensersatz zu verlangen?

| 6.2.2019
| 70,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Die aktuelle Eigentümerin ist Erbin des Hauses und nutzt die Wohnung im Rahmen eines seit Jahren bestehenden Überlassungsvertrages gewerblich. Das gesamte Haus soll verkauft werden aber das Mietverhältnis mit dem neuen Eigentümer soll mit dem vertraglich definierten Kündigungsausschlusses für die Zeit von 4 Jahren nach Verkauf weiter bestehen bleiben.
16.5.2016
Hallo, ich habe im April 16 eine Wohnung als Kapitalanlage gekauft. ... Sache ist, der Verkäufer hat nie die Staffelmiete bzw. ... Bei Rücksprache mit dem Verkäufer, also nach Erhalt der ersten Miete und sozusagen auch nach Kaufpreiszahlung, bestätigte mir dies auch der Verkäufer, er habe die Wohnung 2000 von seinem Vater geerbt und sich nie darum gekümmert.

| 30.11.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Vater und ich wollen nun, nach seinem Auszug das Haus verkaufen. ... Es gibt Streit über die Höhe des Verkaufspreises meines Hauses.
10.3.2013
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wir (Ehepaar) möchten eine Wohnung erwerben. ... Meine Fragen - kann diese Frist verlängert werden, da vielleicht die Erbberechtigten noch nicht bekannt sind (vielleicht aber auch Minderjährig sind) oder allgemein gefragt; in welchen Situationen gebe es eine Fristverlängerung. - besteht die Möglichkeit im Kaufvertrag eine Klausel mit dem folgenden Wortlaut einzubauen wie: "Liegt eine Verzichtserklärung innerhalb einer Frist von 4 Wochen nicht vor, so hat der Käufer die Möglichkeit den Kaufvertrag zu kündigen".
29.6.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Absicherung eines Vorkasusrechtes für den Fall von Verkäufen durch mich.
24.4.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Verkäufer: die Eheleute a) 2. ... Die Erschienenen baten den amtierenden Notar um Beurkundung eines Wohnungseigentumskaufvertrages nebst Auflassung indem sie erklärten: § 1 Grundbuchstand Der Verkäufer ist zu je ½ Anteil Eigentümer der nachstehend näher bezeichneten Eigentumswohnung, eingetragen im Grundbuch des Amtsgerichts Düsseldorf von Nr.GemarkungFlurFlurstückLageGröße verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung im II. ... Das Wohnungs- und Teileigentum ist veräußerlich oder vererblich.

| 27.11.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Ich habe meine Eigentumswohnung verkauft. ... Der Notar hatte erklärt, dass aufgrund der Einfachheit des Vorganges keine Abwicklung über ein Anderkonto gewählt worden wäre, sondern dass die Käufer mir direkt auf mein Girokonto den Kaufpreis überweisen, wenn die Gemeinde den Verzicht auf ihr Vorkaufsrecht bestätigt habe und die Auflassungsvormerkung für die Käufer in Abteilung II eingetragen sei.Allerdings sei die Zahlung erst fällig nach Ablauf von sieben Tagen, nachdem die Käufer vom Notar die Bestätigung erhalten haben, dass die beiden Voraussetzungen gegeben seien. ... Dezember bezahlen würden, da sie dann auch mehr Zeit für die Übergabe der Wohnung hätten.

| 17.6.2015
Jetzt soll die Wohnung verkauft werden. ... Der zu erwartende Verkaufserlös liegt voraussichtlich um 20.000 EUR über den Bankschulden. ... Voraussetzung für den Verkauf ist aber die Löschung der Zwangssicherungshypothek.
22.8.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Alternativ muss ich nun mit den Rädern durch die Wohnung.
123