Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

75 Ergebnisse für „verkäufer vertrag stehen bank“

12.11.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Da alle Bemühungen eine andere Bank zu finden aus dem Grund der vorliegenden Darlehenskündigung bisher gescheitert sind, besteht nun die Bank doch auf einem schnellen Verkauf bzw. ... Müssen wir überhaupt Vorfälligkeitsentschädigung zahlen, da ja die Bank gekündigt hat und laut BGB (§490)? ... Die Bank kann statt der pauschalen Entschädigung einen etwaigen höheren Schaden geltend machen.

| 30.4.2011
Als ich jetzt einen Teilbetrag bei meiner finanzierenden Bank abrufen wollte (Bestitzübergang sollte am 2.5. 2011 erfolgen), teilte man mir mit, dass noch eine Genehmigung fehlen würde und das Geld deshalb noch nicht ausgezahlt werden könnte. ... Ich hatte in der Vergangenheit mehrmals beim Kreditgeber nachgefragt, ob alle von mir zu erbringenden Unterlagen vorlägen, was mir dann seitens der Bank bestätigt wurde. ... Problematisch wird es jetzt dadurch, dass ich am kommenden Donnerstag nach Verstreichen der 14-Tages-Frist in Zahlungsverzug gerate und der Verkäufer mir bereits signalisiert hat, dass er auf Zahlung von Verzugszinsen besteht.

| 28.1.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Hallo, folgender Sachverhalt: der Immobilenverkäufer schliesst im Jahre 2005 einen Immobilien-Alleinauftrag mit der Bank ab. In diesem heisst es unter dem Punkt Provision: "Für den Nachweis oder die Vermittlung des Verkaufs des Objektes vereinbaren die Parteien eine Provision in Höhe von 3,48% einschliesslich der gesetzlichen Mehwertsteuer, die sich aus dem tatsächlichen Kaufpreis errechnet" Nun meine Frage: Ich bin der Käufer und die Bank möchte jetzt auch noch eine Provision in Höhe von 3,57% haben (also 3,48% vom Verkäufer und 3,57% von mir). ... Nach meinem (Laien-)Verständnis hätte doch ggf. dann im Punkt "Provision" stehen müssen "6% zzgl.
30.10.2011
Er sichert sich alleinige Bestimmung des Verkaufs zu. ... Oder hat sie mit den 20% des nicht an die Bank gehenden Betrags schon alles erhalten, was ihr zusteht? ... Auch, wenn kein schriftlicher Vertrag vorliegt?

| 13.7.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Die Geimeinde kann aber das Grundstück angeblich rechtlich nur an den Höchstbietenden verkaufen, sonst verstoßen die gegen das Bieterverfahren. ... Jetzt muss laut der Geimeinde mein Freund im Kaufvertrag stehen, mindestens mit 50% Anteil. ... Weiter stellt sich die Frage, wie wird es meine Finanzierer-Bank aufnehmen, wenn in einem Kaufvertrag zu 50% Anteil eine andere Person noch steht?

| 3.6.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Für die Ablösung der Grundschuld verlangt die Bank trotz Vorlage des Notarvertrages, indem der Verkauf beurkundet ist, auch eine Unterschrift von der geschiedenen Ehefrau. ... Der Betrag würde für die Löschung der Grundschulden bei der damaligen finanzierenden Bank ausreichen, damit ist der Notar beauftragt. ... K. den Vertrag wirksam werden zu lassen?

| 12.1.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Beim Verkaufsgespräch wies der Makler darauf hin, das es sich bei der Wohnung um ein Bruchteilseigentum handelt und damit alle Erwerber im Grundbuch stehen, einschließlich der Grundschulden. ... Welche Risiken beinhaltet so ein Vertrag für mich?

| 14.11.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der Verkäufer hat einen Makler den M eingesetzt. ... Aber welchen Anspruch haben die Eheleute Müller gegen den Verkäufer? ... Wie können die Eheleute vorgehen, damit Sie möglichst ohne Kosten aus diesem Vertrag wieder aussteigen können?
5.5.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Hallo, ich bin bei der gleichen Bank seit über 20 Jahren und war bis jetzt mit der Beratung dort zufrieden. ... Die Bank hat die entsprechenden Unterlagen dem Notar zugeschickt den ich gestern unterschrieben habe. ... Der maximale Betrag, was die Bank jemals vollstrecken kann ist die Grundschuldhöhe oder Restschulden zzgl Zinsen und sonstige Kosten, dh evtl mehr als die Grundschuld?
14.1.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Der Bauherr wird für das geplante Bauvorhaben unverzüglich bei seiner Bank, Sparkasse oder Bausparkasse seiner Wahl eine Finanzierung ordnungsgemäß beantragen. ... Dem Bauherrn steht das Recht zu, nach § 346 BGB vom Hausvertrag zurückzutreten, wenn er die beantragte Finanzierung weder von der Bank, Sparkasse oder der Bausparkasse seiner Wahl noch der BHW-Bausparkasse AG verbindlich bis spätestens zum xxxxx zugesagt erhält, obwohl er die Finanzierung rechtzeitig und ordnungsgemäß beantragt sowie den Kreditinstituten alle von diesen geforderten Unterlagen fristgerecht vorgelegt hat. 4. ... Wünscht der Bauherr, dass das Unternehmen mit der Planung des Ausbauhauses gem. vereinbarter Bau- und Leistungsbeschreibung beginnt, obwohl der vereinbarte Rücktrittsvorbehalt noch nicht ausgeräumt ist, so ist eine gesonderte Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und dem Bauherrn über die Planung des Ausbauhauses zu treffen (Vertrag über die Erstellung eines Baugesuchs.)
16.4.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Verkauf Der Verkäufer verkauft den unter Ziffer 1 näher bezeichneten Grundbesitz mit allen Rechten, Pflichten, Bestandteilen und dem an die Erschienene zu 2. - nachstehend „der Käufer" genannt -. 3. ... Gleiches gilt für den Verkäufer wegen der Verpflichtung zur Verschaffung des Besitzes. ... III eingetragenen Grundschuld nebst Zinsen beantragt der Verkäufer die Löschung/ pfandfreie Abschreibung der mit diesem Vertrag veräußerten Fläche.

| 28.5.2019
| 60,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich verkaufe ein Mehrfamilienhaus. ... Jetzt möchte ich natürlich aus dem Vertrag raus, aber dieser Vertrag enthält keine Widerrufsklausel. ... Wenn der Grundschuldgläubiger (Bank) die Löschungsbewilligung versagt, muß dann ich die vom Käufer geschuldeten Maklerkosten, die Notarkosten und den Schadensersatz an den Käufer wegen Scheitern seiner Finanzierung tragen?
18.7.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nr. 43: X,00 EUR Grundschuld mit Brief für die UUUUUUU Bank AG, Hamburg. 18 % Zinsen. ... Nr. 44: X,00 EUR Grundschuld ohne Brief für die UUUUUUU Bank AG, Hamburg. 18 % Zinsen. ... Nr. 46 X,00 EUR Grundschuld ohne Brief für die UUUUUUU Bank AG, Hamburg. 18 % Zinsen.

| 17.9.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Die Bank des Käufers geht natürlich auf Nummer sicher und zahlt nicht und das ganze Prozedere zieht sich in die Länge. Gemäß Auskunft bei unserer Bank liegt die Löschung der Grundschuld bei ihrem Notar und wird noch mindestens 10 Tage dauern.
5.6.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Der Makler hat mir gesagt, dass ich die Immobilie für die 80.000 € bekomme, wenn ich dem Verkäufer noch weitere 2000 € so auf die Hand gebe, damit die Bank auf Grund seiner Restschuld von 8000€ dieses Geld nicht wegnimmt (der Verkäufer ist wohl knapp bei Kasse). ... Wie stehen hier meine Chancen? ... Wie verbleibe ich mit der Bank.

| 29.8.2012
Das Grundstück soll von Eigentürmer noch abgerissen werden (stehen teilweise noch ältere Gebäude) Der Eigentümer hat auch den Notar beauftragt den Kaufvertragsentwurf zu machen. ... Verkauf, Übernahme von Belastungen (1) Die Verkäuferin verkauft den Kaufgegenstand an die Käufer mit allen wesentlichen Bestandteilen und dem Zubehör, und zwar zu gleichen Miteigentumsanteilen. (2) Der Verkauf erfolgt frei von allen Eintragungen in Abt. ... Zinsen des Notaranderkontos stehen allein der Verkäuferin zu. (4) Die Käufer unterwerfen sich wegen des Kaufpreises gesamtschuldnerisch der sofortigen Zwangsvollstreckung in ihr gesamtes Vermögen.
9.10.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Finanzierungszusage eigener Bank liegt vor. ... Ferner verpflichtet sich der Verkäufer, den ... ... Zu möglichen Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

| 27.7.2019
| 40,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Im Grundbuch stehen mehrere Grundschuld-Einträge, die meisten davon bereits gelöscht. Der letzte Eintrag (siehe unten) wurde allerdings nicht gelöscht: "Grundschuld zu 205.000 (zweihundertfünftausend) Deutsche Mark zugunsten xxx Bank, mit 16 von Hundert Zinsen jährlich und 10 vom Hundert einmaliger Nebenleistung: vollstreckbar nach Paragraf 800 ZPO, Rang vor Apt. ... Mögliche Verhandlungen mit dem Verkäufer (z.B.
123·4