Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

20 Ergebnisse für „kaufvertrag verkäufer teilungserklärung sondereigentum“

7.7.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die über das Sondereigentum 1 verlaufende Gasleitung ist ebenfalls nicht erwähnt. ... Bevor wir das Haus kaufen, wüssten wir gerne, ob wir die vorhandene Teilungserklärung übernehmen sollen, oder ob wir darauf bestehen sollen, dass die Teilungserklärung von den jetzigen Eigentümern geändert wird. ... Ist es unüblich, dass man darauf besteht, dass die jetztigen Besitzer (sind miteinander verwandt) vor dem Verkauf die Teilungserklärung ändern?

| 25.7.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Grundlage war die Teilungserklärung und die darin festgeschriebene Baubeschreibung. ... Dieses Gespräch hat im Februar stattgefunden, mit dem Ergebnis, dass die Teilungserklärung nochmal modifiziert werden sollte, man hätte vergessen hätte uns einzubeziehen. ... Frage: Sind irgendwelche Fristen bzgl. eines Einspruches gegen die Teilungserklärung relevant oder reicht meine Mail?

| 18.3.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Die Wohnung war als wir Sie besichtigt haben noch als Maisonette Wohnung zusammen gelegt, hat aber für jede Wohnung ein Blatt im Grundbuch - waren also auch laut Teilungserklärung immer zwei Wohnungen. ... In der Teilungserklärung steht nicht extra aufgeführt wem Decken und Fußböden gehören - lediglich Fußbodenbelag und Deckenputz sind als Sondereigentum aufgeführt. ... Da wir ansonsten nicht unterschrieben können "gekauft wie es steht und liegt" Unsere Frage: Da wir nicht in ein paar Jahren die Haftung für diese Arbeiten übernehmen wollen, können wir in den Kaufvertrag eine extra Klausel aufnehmen das der jetzige Eigentümer bei eventuellen (Statik)Problemen in den nächsten Jahren sich um die Berichtigung kümmern muss?
6.4.2018
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Dachgeschoss Wohnungen (Sondereigentum) vor. ... ABER mit Bezugnahme auf die besagte Teilungserklärung, wo der Wohnzweck klar festgelegt wurde. ... Der aktuelle Verkäufer wohnt seit über 15 J. dort und verkauft nun.
23.4.2015
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Der Eigentümer/Verkäufer hat jedoch in 2007 (er war dort nach alleiniger Eigentümer aller Einheiten) die Teilungserklärung nicht geändert. ... Teilungserklärung nicht als Wohnraum vermieten oder selber nutzen. ... der Verkäufer?

| 14.7.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Durch Informationen der damaligen Eigentümerin war uns klar, dass wir ein Haus auf einem mit 3 weiteren Häusern bebauten Grundstück kaufen, dem eine Teilungserklärung zugrunde liegt. ... Nun gibt es mehrere kleine Grundstücke, die laut Teilungserklärung den einzelnen Häusern zugewiesen sind. ... Der Notar, mit dem wir den Kaufvertrag damals abschlossen, hat anscheinend den tatsächlichen Teilungsplan nicht gesehen bzw. nicht ordentlich kontrolliert.
6.7.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
EUR mehr erzielt werden, als durch den getrennten Verkauf. ... (in dieser Hinsicht würde er dann nicht auf die Bedingungen des Kaufvertrages einsteigen)? ... - Der Vorkaufinteressierte Eigentümer führt auch ins Feld, dass zum Entstehungszeitpunkt der Teilungserklärung von einzelnen Wohnungen ausgegangen wurde und dieses durch die Absicht der Teilungserklärung durch eine Packetlösung hintergangen würde.

| 11.10.2012
von Rechtsanwalt Markus Koerentz
Die Formulierung in den Kaufverträgen und Grundbucheinträgen lautet: "274/1780 ... Miteigentumsanteil verbunden mit Sondereigentum an der Wohnung im Aufteilungsplan bezeichnet mit Nr. 5" Nr. und Miteigentumsanteil bei jeder Partei entsprechend verschieden. ... Es sieht aber doch so aus, dass Einige Grundstück als Sondereigentum nutzen, welches sie nicht bezahlt haben (weder Kaufpreis, noch Grunderwerbssteuer, noch Grundsteuer oder Zinsen für die Finanzierung) und es gibt die anderen Parteien, die das alles bezahlen aber nicht nutzen können.
18.7.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nr. 9: Baubeschränkung aus § 5 des Kaufvertrages vom MM.AA.1882 zu Gunsten der Nebengrundstücke Berlin Blatt XXXX und Blatt XXXXX. ... Der Verkäufer hat das Grundstück nach § 8 WEG gemäß Teilungserklärung nebst Gemeinschaftsordnung vom MM.AA.2013 und Änderungs-/Ergänzungsurkunde vom MM.AA.2015 (UR-Nrn. ... Diesen Kaufvertrag sowie etwa vom Käufer bestellte Finanzierungsgrundpfandrechte entsprechend anzupassen.

| 29.4.2019
| 57,00 €
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Zum Notartermin lag der Kaufvertrag sowie die notariell beglaubigte Teilungserklärung vor. ... Ist es rechtlich zulässig, dass eine Teilungserklärung notariell beglaubigt wird ohne Abgeschlossenheitserklärung. ... Mit dem Abschluss des Kaufvertrages wurden die Notargebühren und die Grunderwerbssteuer fällig.
25.6.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Kaufvertrag habe ich mich über Inhalt und Umfang meiner Rechte und Pflichten (die sich aus der Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung, Vereinbarungen / Beschlüsse der Eigentümer bzw. Sondereigentümer, etwaiger gerichtlicher Entscheidungen, Verwaltervertrag) als zukünftiger Eigentümer zu unterrichten. Wie erfolgt dies Unterrichtung, muß ich zur Einsichtnahme zum Verkäufer oder kann/muß er mir die genannten Unterlagen in Kopie zur Verfügung stellen, so daß ich diese Kopien zur Vervollständigung meiner Hausakte neben kann?

| 16.5.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Der Verkäufer übergab mir nach der Vertragsunterzeichnung mehrere Ordner. ... Dieser ist schon einmal für mich gegen den Verkäufer vorgegangen, da es Unregelmäßigkeiten zu dem Mietverhältnis der Eigentumswohnung gab, die mir der Verkäufer verschwiegen hatte. Der Verkäufer hat sich nun über seinen Anwalt geäußert, dass er von der widerruflichen Baugenehmigung selbst keine Kenntnis gehabt habe.
19.12.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Blatt 41480 213,17 / 10.000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück FlurFlurstückNutzungsart/LageGröße/m² 75 2763/31 Gebäude- und Freifläche, [...] verbunden mit dem Sondereigentum an der im Aufteilungsplan mit Nr. [...] gekennzeichneten Wohnung , nebst einem Stellplatz, der noch gesondert zugewiesen wird. nachstehend kurz „Grundbesitz" genannt. ... Der Notar hat nur die vorgenannten Voraussetzungen zu prüfen, nicht dagegen die Frage, ob der Verkäufer materiell zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt ist. ... Der Verkäufer hat bis zum 01.

| 9.8.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nach dem Kaufvertrag stellte sich anhand der Teilungserklärung heraus, dass bei der Kellerzuordnung vor 10 Jahren an die Mieter ein Fehler unterlief und die Keller vertauscht wurden. Nachdem zunächst durch die Verkäufer und die Verwaltung signalisiert wurde, dass der Rücktausch problemlos verlaufen sollte, stellen sich nun Probleme ein. ... Der Eigentümer der anderen ETW rührt sich gar nicht und die Verkäufer meiner neuen Wohnung sehen derzeit wohl keine Lösung.

| 7.4.2019
| 75,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
Kaufvertrag unter §1, Abs. 7 entnehmen können, bleibt es uns als Eigentümer vorbehalten Änderungen in der Bauausführung, der Teilungserklärung sowie der Gemeinschaftsordnung usw. zu ändern und zu ergänzen. ... Dem Verkäufer ist es gestattet, Wände innerhalb der jeweiligen Wohnungen zu verändern, sowie Pergolen auf dem Grundbesitz bzw. dem Gebäude (bspw. auf Dachterrassen) zu errichten, soweit dies baurechtlich zulässig ist. ... Änderung der Teilungserklärung als Sondernutzungsrecht zuweisen, soweit dies erforderlich ist.
6.4.2016
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Ich möchte im Raum Köln eine Eigentumswohnung kaufen. Die Wohnungsverwaltung Immonova tritt gleichzeitig als Makler auf und will bei Vertragsabschluss eine Maklerprovision beim Kauf. Ist das nicht verboten?
24.4.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Im Übrigen wird wegen des Gegenstandes und Inhalts des Sondereigentums auf die Eintragungsbewilligung vom 28. ... Der Verkäufer versichert im Übrigen, dass keine Anlieger- und Erschließungskosten derzeit von ihm zu zahlen sind und ihm entspre-chende Heranziehungsbescheide nicht vorliegen. § 7 Teilungserklärung Wegen der Bestimmung über das Verhältnis der Wohnungseigentümer untereinan-der nehmen die Parteien Bezug auf die Teilungserklärung vom 28. ... Aufgrund der Bestimmung in dieser Teilungserklärung is
12.5.2017
von Rechtsanwalt Robert Weber
Es sind keine Angaben zur Wohnfläche etc im Kaufvertrag enthalten. ... Teilungserklärung gehört ein Miteigentumsanteil verbunden mit dem Sondereigentum an der im Aufteilungsplan mit Nr. 2 bezeichneten Wohnung im Dachgeschoß samt dem darüberliegenden Teil des Dachspitzbodens und dem Kellerraum Nr. 2 zur Wohnung. Der Dachspitz zählt demnach zum Sondereigentum.
1