Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

26 Ergebnisse für „kauf schenkung wohnung verkaufen“


| 14.2.2018
118 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Da wir ja nun doch etwas älter geworden sind, würden wir dies gern abschließend für uns regeln und tragen wir uns darum mit dem Gedanken, 2 Wohnungen zu verkaufen, um die noch offenen Forderungen komplett ablösen zu können. Meine erste Frage wäre, sehen wir es richtig, dass wir ab Juli 2019 ( 10 Jahre nach Kauf) verkaufen können, ohne dann noch der so genannten Spekulationssteuer zu unterliegen? ... Dann wäre die Wohnung wohl sicher vor dem Zugriff anderer.

| 9.3.2015
649 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Im Haus gibt es noch zwei Wohnungen, die meinem Bruder gehören. Wir haben uns jetzt entschlossen, unserem Sohn die von uns bewohnte Wohnung (100 qm) zu verkaufen. ... Die zweite Wohnung soll vorerst nicht verkauft werden

| 8.6.2013
1252 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sebastian Scharrer
Der Preis lag etwas unter dem Marktwert. 6 Monate nachdem Kauf hat meine Verlobte mir ein dinglich gesichertes lebenslanges unentgeltliches Wohnrecht eingeräumt (ist also im Grundbuch eingetragen). ... Nun behaupten die Erben, dass durch den etwas niedrigeren Kaufpreis eine verdeckte Schenkung vorliegt und fordern, dass der Kaufvertrag aufgehoben wird. Zum Zeitpunkt des Kaufes wäre es möglicherweise als gemischte Schenkung anzusehen gewesen.

| 12.6.2012
1651 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Das führte zu einem 10 Jahre dauernden "Grundstückskrieg" mit der Folge, dass ich mehr und mehr seelisch belastet bin und nunmehr meiner Mutter offenbart habe, dass es wohl besser wäre, das Haus zu verkaufen und getrennte Wohnungen / Häuser zu beziehen. Dafür bat ich sie, das Wohnrecht austragen zu dürfen, wozu sie nur zustimmen würde, wenn ich eine Eigentumswohnung kaufe und ihr dort die gleichen Rechte einräume wie in der Wohnung des bislang bewohnten Wohnhauses. ... Ich bin bereit eine ETW zu kaufen und ihr dort das Wohnrecht einzuräumen, nur will sie bestimmen, welche Wohnung etc.
19.12.2016
214 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Jetzt möchte ich die Wohnung kaufen was aber wohl nicht geht, da nur meine Eltern das Vorkaufsrecht ausüben können. Meine Eltern wollen das ich diese auch kaufe etc. ... Ist es möglich wenn meine Mutter das Vorkaufsrecht ausübt und ich quasi anstelle von meinem Vater oder die Wohnung offiziell mit meiner Mutter zusammen kaufe um so in das Grundbuch mit eingetragen zu werden - ohne extra Kosten im Nachhinein etc. von wegen die Wohnung später auf mich zu übertragen und wir somit einmal Grunderwerbssteuer bezahlen müssen.

| 25.4.2016
248 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun habe ich ein gutes Angebot zum Verkauf der Wohnung erhalten. ... Kann ich die Wohnung eventuell meinen Eltern schenken oder übertragen? ... Oder kann ich die Wohnung auf meinen in Deutschland lebenden Bruder übertragen?
15.1.2016
470 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Dadurch, dass meine Mutter nun aber eine neue Wohnung bezieht und auch ihre selbständige Tätigkeit aufgeben muss, ist es ihr nicht möglich, über einen längeren Zeitraum das Haus an uns zu vermieten, sondern sie muss es verkaufen, da sie das Kapital daraus benötigt. ... Das Problem hierbei ist, dass im Jahre 2009 das Grundstück geteilt wurde und der Käufer der ersten Hälfte sich ein dingliches Vorkaufsrecht auf die zweite Hälfte hat zusichern lassen und dies auch im Grundbuch eingetragen ist. ... Wird dies gelöscht oder muss er das übernehmen, wenn er in den Kaufvertrag "einsteigt", in welchem noch einmal festgelegt wird, dass der Kauf unter Anerkennung des Wohnrechtes erfolgt?

| 18.11.2012
1792 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein Bruder hat 2007 eine Wohnung gekauft, seid 2009 wohne ich in der Wohnung. ... Geht das so wir haben die Wohnung als Familie bekommen aber möchten die Wohnung (gleich von meinem Bruder auf unserem Kind zu überschreiben), bekommen wir Dan dennoch den addierten Gesamt Betrag von 60.000€? ... Können wir die Immobilie die wir als Teilschenkung erhalten, irgendwann verkaufen wird dies versteuert?
1.3.2013
514 Aufrufe
Im Kaufvertrag ist festgehalten, dass „ein allfälliger Überwert am Vertragsgegenstand, der sich dadurch ergeben könnte, dass der Verkehrswert des Vertragsobjekt über dem zwischen Mutter und Sohn vereinbarten und als angemessen festgesetzten Kaufpreis liegt, dem Käufer von der Verkäuferin geschenkt wird." ... Die Wohnung wurde von mir auf meine Kosten umfangreich renoviert . ... Die Wohnung möchte ich dieses Jahr, d.h. 13 Jahren nach dem Kauf verkaufen.
21.11.2016
305 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Nun soll die Wohnung auch offiziell komplett auf mich übertragen werden mittels notariellem Kaufvertrag. ... Andererseits ist der Sachverhalt gegeben, dass die Wohnung mittlerweile einen sicherlich höheren Verkehrswert haben dürfte. ... / macht eine Schenkung Sinn?)?
16.1.2012
4257 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Meine Eltern haben beide lebenslanges Wohnrecht für ihre Wohnung im Wohnhaus und lebenslanges Nutzungsrest für den Rest der Immobilie. ... Nun hat sich der Käufer mit mir in Verbindung gesetzt. ... Meine Fragen: War das rechtens, dass meine Schwester das Grundstück verkaufen konnte, ohne meine Eltern zu informieren?
2.3.2019
| 60,00 €
55 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Das eine Drittel gehört dem Lebensgefährten meiner verstorbenen Mutter, dieser bewohnt nun seit dem Tode meiner Mutter die Wohnung kostenfrei seit ca. einem Jahr. ... Mögliche Szenarien: Kauf des Wohnungsanteils zu Betrag x und Eintragung eines Wohnrechts zu Gunsten des „Stiefvaters". ... Die Wohnung sollte einen aktuellen Verkehrswert von ca. 180 TEUR haben, Kaufpreis 1988 waren mal 170TDM.
18.5.2015
645 Aufrufe
G hat bereits ihren Anteil der Erbengemeinschaft um T zum Kauf angeboten. ... Ist ein Verkauf eines Miteigentumsanteils rechtlich möglich? ... Ebenfalls von Interesse wäre eine Antwort auf folgende Frage: Bedürfte die Schenkung des Miteigentumsanteils von G an einen Dritten der Zustimmung der Erbengemeinschaft?

| 18.3.2014
5222 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Mein Vater hat mir seine Wohnung vor 20 Jahren geschenkt und für sich ein unentgeltliches Nießbrauchrecht eintragen lassen. ... Plan ist es dann die Wohnung Grundbuchtechnisch unbelastet zu verkaufen und er erhält einen Mietvertrag in dem eine ordentliche Kündigung ausgeschlossen wird. Die Wohnung würde dann entsprechend weniger Wert sein beim Verkauf.
18.1.2010
2973 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag, meine Eltern planen den Kauf einer kleinen Eigentumswohnung. ... Ich soll weder an den Mieteinnahmen beteiligt werden noch sonst irgendwas mit der Wohnung zu tun haben.

| 18.10.2017
186 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Es ist geplant die Wohnungsanteile so zu verkaufen und zu tauschen damit sich folgendes Bild ergibt: Wohnung 1 Person B 100% => Kauf Anteil Person A 50%, Tausch mit Person C 25% Wohnung 2 Person C 100% => Kauf Anteil Person A 50%, Tausch mit Person B 25% Es soll also eine "Realteilung (Ende der GbR)" unter Abkauf der Anteile von Person A erfolgen. ... Mir ist bewusst, dass der Tausch der Anteile an den Wohnungen (sprich 2 Käufe) Grunderwerbsteuer auslöst. ... Der Kaufpreis für die Anteile ist angemessen (versteckte Schenkung ist kein Thema).

| 11.10.2016
341 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Hallo, ein Mehrfamilienhaus (3 Wohnungen) soll von Eltern an den Sohn verschenkt werden. (Eltern leben in einer Wohnung im Haus). ... Der Notar hat nun geraten, das Mehrfamilienhaus in Eigentumswohnungen aufzuteilen, und diese einzeln - außer der Wohnung der Eltern - zu beleihen.
10.1.2018
117 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun haben wir uns getrennt und ich möchte die Wohnung (und Schulden) von ihm übernehmen und auch dort einziehen sobald die Wohnung fertig gestellt ist. Er wird mir das Eigentum an seinen 50% der Wohnung und die Schulden übertragen, ich werde ihn aus der Schuldhaftung entlassen und die von ihm, im Zusammenhang mit der Wohnung, geleisteten Zahlungen (25.000 €) erstatten. ... Schenkungs- sowie Spekulationssteuern fällig werden könnten.
12