Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

149 Ergebnisse für „käufer übergabe“

21.10.2015
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich befürchte folgendes: Wenn ich dem Verlangen nach einer neuen Übergabe folge, könnte dieses als konkludentes Verhalten gewertet werden und das Ergebnis der stattgefundenen Übergabe am 10.10.15 aufheben. Das sonderbare, offensichtlich böswillige Verhalten der Käufer könnte dann dazu führen, dass diese in einem neuen Übergabe-Vorgang neue Ansprüche / Mängel geltend machen könnten. Meine Zustimmung zu einer neuen Übergabe könnte evtl. auch als Zustimmung zu von den Käufern geltend gemachten Erdreich-, Grundwasser-Haftungsansprüchen ausgelegt werden.
1.2.2016
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Dem Käufer habe ich sofort einen Schlüssel übergeben, damit er bereits renovieren/investieren konnte, was auch geschah. Der Käufer hat nun ab 2/16 die Wohnung vermietet, der Mieter soll in den nächsten Tagen einziehen, allerdings ist die AV noch nicht eingetragen und somit noch keine Fälligkeit der Kaufpreiszahlung und Übergabe. ... Beendigung des Mietverhältnisses wird Kaufpreisfälligkeit/Übergabe gem.
8.3.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Kurz vor der Übergabe (24 Stunden) wurde mir ein Wasserschaden in der Wohnung über mir mitgeteilt. ... Ich bitte um kurzfristige Benachrichtigung wie ich mich im bezug auf die anstehende Erfüllung des Kaufvertrages gegenüber dem Käufer, der Eigentümergemeinschaft sowie dem Eigentümer der Wohnung über mir absichern kann.
7.10.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Im notariellen Vertrag wurde ein Pasus eingefügt, dass der Käufer auch vor Übergabe der Wohnung schon "Renovierungen" auf eigene Gefahr und Kosten vornehmen kann. ... Meine Frage: sollte ein (von den Käufer beauftragter) Gutachter vor dem Übergabetermin einen Schaden feststellen - ist es dann noch "mein" Schaden (die Wohnung gehört mir rechtlich ja noch bis zur Übergabe). Kann er dadurch vom Kauf zurücktreten oder die Kaufpreiszahlung reduzieren oder verweigern?
8.4.2019
| 58,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Übergabe soll "Zug um Zug" erfolgen. Allerdings verweigert mir die Verkäuferin, trotz unbestrittenem vollständigen Zahlungseingang, die Übergabe des Hausschlüssels. ... ist überhaupt eine "formelle Übergabe" mit Schlüssel erforderlich?
22.11.2014
Zur Abnahme / Übergabe ist festgelegt: [...] "Der Veräußerer ist zur Übergabe verpflichtet, wenn die Abnahme durchgeführt ist und der Erwerber alle zu diesem Zeitpunkt fälligen Zahlungen geleistet hat oder Zug und Zug gegen Übergabe leistet, insbesondere die Bezugsfertigkeitsrate." ... Unser Ziel ist also, alle Voraussetzungen für die Übergabe zu erfüllen, damit wir dieses Jahr noch einziehen können (notfalls mit ein bisschen Druck auf den BT, da bei seinem Vorgehen die Übergabe sehr knapp bzw. gar nicht mehr vor Weihnachten durchführbar ist).
13.9.2019
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich habe am 21.08.2019 den Kauf einer Eigentumswohnung beurkunden lassen. Die Übergabe sollte am 13.09.2019 erfolgen, aber nicht vor vollständiger Kaufpreiszahlung. ... Wie soll ich mich verhalten, laut KV gehen alle Rechte und Pflichten nach vollständiger Kaufpreiszahlung an den Käufer über,kann die Kaufpreiszahlung beziehungsweise die Übergabe solange hinausgezögert werden bis der Schaden behoben ist, die Wohnung sollte eigentlich schnellstmöglich vermietet werden, wie sieht es da mit Mietausfall aus ?
4.12.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Besitz und Nutzungen gehen von dem Zeitpunkt an auf den Käufer über, ab dem dieser das Vertragsobjekt aufgrund der Übergabe nutzen darf. Ab Übergabe gehen alle Lasten, insbesondere auch die laufenden Steuern und öffentlichen Abgaben, die Gefahr eines zufälligen Untergangs und einer zufälligen Verschlechterung, sowie die Verkehrssicherungspflicht auf den Käufer über. 4. ... Die Übergabe kann jedoch verweigert werden, wenn der Käufer nicht alle zu diesem Zeitpunkt fälligen Zahlungen geleistet hat oder Zug um Zug gegen Übergabe leistet.
13.2.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die Übergabe des Bauträgers an den Käufer fand im Februar 2012 statt. ... Der Verkauf wurde über einen Makler Ende 2015 abgewickelt und die Übergabe an die neuen Käufer fand im Februar 2016 statt. ... Zwischen Verkäufer und neuem Käufer mit Übergabe in 2016: - Die Rechte der Käufer wegen eines Sachmangels am Gemeinschafts und Somdereigentum sind ausgeschlossen.

| 27.1.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
II und III des Grundbuchs lastenfrei auf den Käufer zu übertragen. ... Dieser Haftungsausschluss gilt ferner nicht für Sachmängel, die zwischen Vertragsabschluss und Übergabe entstehen und über die gewöhnliche Abnutzung hinausgehen; insoweit wird jedoch - außer bei Vorsatz - die Verjährungsfrist auf sechs Monate verkürzt. ... Ab heute zugehende Bescheide zahlt der Käufer.
12.3.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Grundlage dieses Verlangens sei der §8 des Kaufvertrags: "Am Tage der Übergabe des Sondereigentums gehen sämtliche Rechte und Nutzungen, sowie die Gefahr und die öffentlichen Lasten und Abgaben einschließlich möglicherweise noch entstehender Erschließungskosten auf den Käufer über und werden bis dahin nach dem Verhältnis der Zeit verrechnet."

| 17.9.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Die Bank des Käufers geht natürlich auf Nummer sicher und zahlt nicht und das ganze Prozedere zieht sich in die Länge. ... Nun liegt uns aber der Käufer in den Ohren, er möchte anfangen zu renovieren und bereits bis 15.10. eingezogen sein. 1. ... Der Käufer würde uns auch unterschreiben, daß er für evtl.
28.11.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin dabei ein unbebautes, aber erschlossenes Grundstück zu kaufen. ... Also die Frage ob Beanstandungen so etwas wie eine Frist haben nach einem Kauf.
21.7.2018
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Fall A: Die Privatperson bietet bei der Besichtigung dem Kaufinteressenten an, die Wohnung auch ohne Courtage direkt bei ihm zu kaufen. ... Kann es bei einem Kaufvertragsabschluss Probleme bezüglich des Courtage-Anspruchs geben, da die Kinder des jetzigen Käufers schon einmal Maklerkontakt hatten? Welchen Rechtsanspruch hat der Makler, und kann der Makler den Rechtsanspruch auch noch im Nachhinein nach Abschluss des Kaufs geltend machen?

| 19.11.2014
Anschließend Übergabe (und damit auch die Übertragung der Nutzungen, Lasten und Gefahren auf den Käufer). ... Die Mieterträge stehen bis zur Übergabe/ Kaufpreiszahlung, bzw. der Übergabe/ dem Übergang von Nutzen und Lasten an den Käufer, dem Verkäufer zu. Dies sieht der Käufer ebenso.

| 14.9.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Der Käufer ist sehr drängelig. ... Jetzt geht es um die Übergabe. ... Ich vertraue dem Käufer nicht.

| 7.2.2018
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Der Ausschluss der Mangelansprüche bezieht sich jedoch unabhängig von einem Verschulden nicht auf Mängel, die vor Abschluss des Vertrages bis zur Übergabe eintreten. Der Verkäufer haftet für die Funktionsfähigkeit der technischen Einrichtungen zum Zeitpunkt der Übergabe. ... Die Ladenräume im Erdgeschoss sind derzeit an den Käufer vermietet.
10.2.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wir wollen ein Grundstück kaufen, um darauf ein Einfamilienhaus zu errichten. ... Der Verkauf/Kauf war für Oktober 2012, nach Ablauf des Pachtverhältnisses, vorgesehen. ... Wem gehören die Gegenstände, wenn wir das Grundstück ungeräumt kaufen?
123·5·8