Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

26 Ergebnisse für „immobilie wohnung jahr spekulationssteuer“

23.11.2016
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Eine Wohnung wird 2015 gekauft. ... Meine 2 Fragen sind: - Muss eine Spekulationssteuer nach 3 Jahren (2018) gezahlt werden wenn man die Wohnung teilweise als Ferienwohnung vermietet (über z.B. booking.com oder Fewo-direkt für Feriengäste)? - Gelten für die Spekulationssteuer nur die Kalenderjahre?
14.11.2018
| 58,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt liegt vor: Meine Eltern haben im Jahr 2002 eine Immobilie erworben mit jeweils zur Hälfte. 2005 verstarb meine Mutter, ich habe das Erbe im Anschluss angetreten, ebenso mein Vater. ... Nun möchte ich die Immobilie gewinnbringend verkaufen, die 10-Jahres-Frist ist noch nicht abgelaufen und ich bewohne sie seit Oktober 2017 nicht mehr - sie steht leer. Muss ich trotzdem eine Spekulationssteuer bezahlen, da ich notariell seit Juni 2009 eingetragen bin, die zehn Jahre nicht verstrichen sind und ich die Wohnung nicht mehr bewohne (dadurch greift die Drei-Jahres-Regel nicht?)

| 28.5.2017
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Jetzt frage ich mich ob wir eine Spekulationssteuer zahlen müssten wenn wir das Haus dieses Jahr noch verkaufen. ... Ich wollte mir jetzt eine eigene Wohnung kaufen. Ist es relevant ob ich jetzt schon in 2017 in eine neue Wohnung ziehe und er bleibt hier wohnen?

| 17.4.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Bis zu meiner Trennung von meiner Frau im Jahr 2016 habe ich die Immobilie zusammen mit meiner Familie, zu der eine fünfjährige gemeinsame Tochter gehört, bewohnt. ... Nun habe ich aber gelesen, dass eine Spekulationssteuer anfällt, wenn eine Immobilie, die nicht ausschließlich eigengenutzt wurde, innerhalb von 10 Jahren veräußert wird. Ich möchte die Zahlung der Spekulationssteuer vermeiden und würde gerne erfahren, ob die die Tatsache, dass meine Tochter die Immobilie in den letzten Jahren bewohnt hat, ausreicht, um eine Eigennutzung des Hauses geltend zu machen.
17.3.2019
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
KP: 80.000 Euro Fragen zur Spekulationssteuer bei Verkauf der Wohnung: Verkauf der Wohnung vor dem 27.11.2019: Spekulationssteuer fällt an - korrekt? Verkauf der Wohnung nach dem 13.5. 2021: Spekulationssteuer fällt NICHT an - korrekt? ... Kurz: ab wann kann die Wohnung veräußert werden, ohne dass eine Spekulationssteuer erhoben wird?

| 24.4.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Nun möchte ich die Wohnung verkaufen.  23 EStG besagt, dass ich auch dann keine "Spekulationssteuer" zahlen muss, wenn ich im Jahr des Verkaufs und 2 Kalenderjahre zuvor in der Wohnung gewohnt habe.  Was ist "das Jahr des Verkaufs"? ... Und gilt die Sonderregelung überhaupt, wenn die Wohnung vermietet wurde? 

| 5.7.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Anteil von C wird von A und B aufgrund Zwangsversteigerung im Jahr 2002 erworben. ... Jetzt die Frage: Wie sieht es mit der Spekulationssteuer aus, da A ja erst seit 2009 alleiniger Eigentümer ist?
6.8.2018
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
In ein Barriere freie Wohnung. ... Kann ich die Immobilie ohne Spekulationssteuern bzw. andere Kosten ( Strafen ) gleich wieder verkaufen ? ... Wenn doch Spekulationssteuern anfallen wann könnte ich frühsten verkaufen ohne Spekulationssteuern zu bezahlen??
6.8.2018
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Wir haben im April 2009 eine Wohnung gekauft. Ab 01.09.2018 ist die Wohnung vermietet. Jetzt August 2018 haben wir ein interessantes Angebot bekommen die Wohnung zu verkaufen.

| 10.12.2018
| 57,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Vor 9 Jahren haben meine Eltern für mich meine Wohnung gekauft, da ich keinen Kredit bekommen habe. Jetzt würde ich gerne die Wohnung auf mich übertragen. ... Ich wohne selbst in der Wohnung seit dem diese gekauft wurde.
1.3.2013
Das Wohnungsgebrauchsrecht wurde im Jahr 2009 amtlich gelöscht. ... Die Wohnung wurde von mir auf meine Kosten umfangreich renoviert . ... Die Wohnung möchte ich dieses Jahr, d.h. 13 Jahren nach dem Kauf verkaufen.
18.7.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Habe das Haus seit 2 1/2 Jahren vermietet. ... Meine Frage: muss ich Spekulationssteuer auf den Erlös (oder einen Teil des Erlöses) zahlen?
29.11.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Guten Abend, ich bin seit einem Jahr Mieter in einer vier Jahre alten Wohnung. Da diese Wohnung genau meinen Wünschen entspricht was Lage und Ausstattung angeht möchte ich meinem Vermieter seine Wohnung abkaufen. Da er die Wohnung selber erst vor vier Jahre gekauft hat, müsste er ja Spekulationssteuer zahlen, was er logischerweise nicht möchte.

| 22.2.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Eine seit 15 Jahren als Mieter bewohnte Wohnung in einem MFH wurde nach einer Aufteilung im Jahr 2017 im Januar 2019 an einen fremden Käufer notariell verkauft. ... Zumal meine Frau und auch meine Kinder seit 15 in der Wohnung mitwohnen. Frage 2 : Würde der Gewinn aus der Weiterveräußerung nach wenigen Monaten der Spekulationssteuer unterliegen ?

| 14.2.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir kauften im Juli 2009 ein Mehrfamilienhaus mit 4 Wohnungen. ... Meine erste Frage wäre, sehen wir es richtig, dass wir ab Juli 2019 ( 10 Jahre nach Kauf) verkaufen können, ohne dann noch der so genannten Spekulationssteuer zu unterliegen? ... Dann wäre die Wohnung wohl sicher vor dem Zugriff anderer.
4.11.2018
| 57,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Müssen wir mit spekulationssteuer. ... Wie ist die Vorzeit als erbpachtberechtigte und unsere seit Jahren selbstbewohntes Eigentum zu unseren Gunsten gerechnet ?
28.3.2019
| 57,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Meine Frau und ich besitzen je zur Hälfte ein Haus und eine Wohnung (gesetzlicher Güterstand) Nun soll meine Frau die Wohnung und ich das Haus erhalten. Das Haus ist seit 1993 und die Wohnung seit 2014 in unserem Besitz Alles wird notariell geregelt (es fließen keine Gelder unter den Eheleuten zwecks Tausch) Nun die Frage entstehen hier Steuer (Spekulationssteuern usw.) es kommt ja zu keine Gewinn daraus?
4.11.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Falls die Spekulations-Steuer aus dem Immobilienverkauf anfällt, kann ich diese mit Verlusten aus gewährten Darlehen bzw.
12