Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.418 Ergebnisse für „immobilie kosten“


| 7.7.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Es geht um eine Immobilien GbR. ... A und B sind der Meinung der jetzige Verkaufswert der Immobilie ist praktisch Null und eine Teilungsversteigerung ist unsinnig A und B würden C abfinden Die Mietseinnahmen decken die Kosten der Hypothekenrückzahlung Unsere Fragen: 1. ... Wenn A und B die Immobilie ersteigern wollen - was ist zu tun 5.

| 1.5.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Gibt es eine juristisch korrekte Möglichkeit, einem Geschwisterteil, der bereits Hartz IV Empfänger ist und dies ggf. auch noch länger bleiben wird, die Bewohnung oder den Besitz einer von mir finanzierten EFH Immobilie zu ermöglichen, ohne dass dessen Hartz IV Anspruch erlischt oder zu erheblichen Anteilen entfällt? Infos: - Ich habe noch keine konkrete Immobilie zu diesem Zweck erworben, könnte also noch in Grenzen auf die Größe von Haus und Grundstück Einfluss nehmen. Anvisiert sind zur Zeit jedoch eher größere städtische Immobilien mit über 500 qm Grundstück und über 130 qm Wohnfläche in Niedersachsen. - Mein Geschwisterteil würde derzeit nur mit seinem Sohn (noch verheiratet aber getrennt lebend und Sohn offiziell voll bei ihm lebend) in die Immobilie einziehen, könnte sich aber je nach Immobilie auch eine Teiluntervermietung vorstellen.
21.9.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beabsichtige, die Immobilie meines Schuldners zwangsversteigern zu lassen. ... Wer trägt sämtliche Kosten welche vor einer Versteigerung der Immobilie entstehen z.B. ... Werden diese Kosten unabhängig vom Erlös der Versteigerung vorab d.h. vor allen anderen Kosten - auch die der 1.

| 12.5.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Meine Tochter und ich sind Eigentümer einer Immobilie nach Erbfall 2009 zu 1/4 und 3/4. ... Wie hoch wären die Kosten für Notar und Grundbuchänderung? Ich weiß, dass die Kosten vom Wert der Immobilie abhängig sind.

| 28.9.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Wir haben eine Immobilie, die mit einigen Baumängel, belastet ist. ... So jetzt die Frage welche Nachteile durch diesen Auftrag und Vollmacht uns gegenüber entstehen können, wenn der Kaufvertrag mit dem Käufer von Ihm, nicht erfolgt, und der Bauunternehmer kosten mit der Durchführung einigen Verbesserungen entstehen.

| 20.12.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Unsere Immobilie ist mit Darlehen i.H. von ca. 130000 € belastet. ... Aus verschiedenen Gründen wollen wir eine ETW (Kaufpreis bei 190000 €) als Kapitalanlage kaufen, aber unsere Immobilie behalten - also "nicht verkaufen"! ... Oder ist ein Pfandwechsel nur bei Verkauf der alten Immobilie möglich?

| 4.12.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Ex befindet sich im Regelinsolvenzverfahren und bewohnt mit seiner neuen Lebensgefährtin unsere Immobilie. ... Der Käufer muss sich nach dem Erwerb der Immobilie selbst um die Räumung bemühen, er ist der einzige, der das rechtlich durchsetzen kann." ... Wie hoch sind die Kosten?
12.4.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Hallo, wir haben in 2010 eine Immobilie erworben. ... Die Immobilie wurde zur Kapitalbildung erworben und nicht selber bewohnt oder genutzt, sondern vermietet und mit 100% Darlehen einer Bank finanziert. Wer trägt die Kosten (Käufer oder rückfordernder Verkäufer) für 1.
29.6.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
hallo, wir haben interesse an einer immobilie,die in drei wochen zwangsversteigert werden soll. der termin bei gericht ist bereits der zweite. gestern hatte ich die möglichkeit,mit der jetzigen besitzerin zu telefonieren, sie würde die immobilie gerne ohne gerichtstermin veräussern,bezeihungsweise ist es ihr egal. es gibt 6 gläubiger,die geld haben wollen,2 banken,1 anwalt und privatpersonen. die besitzerin hat gemeint,einer der gläubiger willigt nicht in einen verkauf ein. müssen alle gläubiger zustimmen? derjenige der sich querstellt,würde wohl in der versteigerung kein geld erhalten. gibt es eine möglichkeit, die immobilie zum vom gericht festgesetzten verkehrswert zu erwerben?

| 25.7.2008
Meine Frage dazu wäre: Welcher Verfahrensweg ist zur Erreichung des neuen Zustandes der Immobilie am kostengünstigsten? ... Der Wert der Immobilie beträgt 90 000,00 € . Wie hoch wären ca. die anfallenden Kosten beim Notar/Anwalt ?
22.11.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo, habe einen verbindliches kaufangebot am 11.11.14 zur einer Immobilie unterschrieben, also eine Art vorvertrag .
24.9.2018
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich habe zusammen mit drei Miterben eine Immobilie in Ungarn geerbt. ... Die Immobilie wird jetzt verkauft.

| 29.1.2011
Folgener oder ähnlicher Text findet sich in den Immobilienangeboten: "Eigentümer des Grundstücks ist der Verein XY e.V.. ... Fragen: - muss die Grundschuld vom Käufer der Immobilie getragen werden? ... - welches Risiko besteht für den Käufer der Immobilie und was sollte beim Kauf der Immobilie beachtet werden (hinsichtlich des Grundstücks)?
31.1.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Immobilie von Seiten des Verkäufers abgesagt wurde hat er mir die 2.

| 10.10.2006
Das Haus (150 qm und Grundstück 1500 qm) kosten 35.000 Euro. ... Rechnet eine solche Immobilie beim Jobcenter als Vermögen (wie Barvermögen)und wird der volle Wert angerechnet, auch wenn das Haus nicht voll abgezahlt ist?
15.9.2007
Sehr geehrten Damen und Herren, mein Mann und ich haben zusammen im Jahr 1999 eine Immobilie gekauft. ... Mein Mann möchte nun mir die gesamte Immobilie überschreiben.

| 18.11.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Beim Einzug wurde (mündlich) vereinbart, das ich die Immobilie bekomme und diese als Miete abbezahlen kann, das tue ich auch seid dem Einzug. Ich bin Mutter geworden und meine Bruder möchte die Immobilie uns jetzt zum Teil Schenken. ... Können wir die Immobilie die wir als Teilschenkung erhalten, irgendwann verkaufen wird dies versteuert?
10.7.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, Wie ich Ihrem Beitrag entnehmen kann stehen Eheleute, welche gemeinsam eine Immobilie errichtet oder gekauft haben in einem Rechtsverhältnis einer (inneren?) ... Im gemeinschaftlichem Besitz von ihr und ihrem Ex befindet sich eine Immobilie, welche an die Mutter des Ex vermietet ist und auch immer war. Nun möchte ihr Ex das Haus aufwendig sanieren welchem sie natürlich nicht zugestimmt hat.Er verlangt von seiner Ex, also meiner Lebensgefährtin, eine 50% ige Beteiligung an den Kosten (90 ooo€) Ist meine Lebensgefährtin verpflichtet sich an den Kosten zu beteiligen?
123·25·50·75·100·121