Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

187 Ergebnisse für „haus trennung“

29.5.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, im vorliegenden Fall steht eine Trennung im Raum, bei der die Lebenspartnerin beschlossen hat, mit den beiden Kindern aus dem gemeinsamen Haus auszuziehen. ... Kann ich der Frau die Anteile des Hauses abkaufen, wenn ja zu welchem Preis. ... Im Falle der räumlichen Trennung wird der Mann zusäztlich mit Unterhaltszahlunen konfrontiert.

| 7.9.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich und meine Lebensgefährtin(nicht verheiratet) haben im November 2015 ein Haus incl. ... Der Kaufpreis des Hauses waren 180.000€. ... Jetzt haben wir uns getrennt und ich möchte das Haus am liebsten übernehmen.

| 22.10.2016
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Auf das Grundstück wollen meine Partnerin und ich ein Haus bauen. Das Haus soll uns beiden zu gleichen Teilen gehören. ... Nach meinem Verständnis ist der Eigentümer des Grundstücks gleichzeitig Eigentümer des Hauses, da das Haus baulich fest mit dem Grundstück verbunden ist.

| 27.7.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Es geht um einen Fall, der dem hier entschiedenen relativ ähnlich ist: http://www.baurechtsurteile.de/nachbarrecht/urteile/837-trennung-von-heizungsversorgungsleitungen Wir haben vor 6 Jahren ein Haus gekauft, in welchem sich ein Primäranschluss für die Fernwärmeversorgung befindet. ... Ein Haus wurde beim Verkauf von der Versorgung getrennt und bekam eine eigene Versorgung. ... Insofern möchte ich die Leitungen, welche von meinem Grundstück aus die Heizung des Nachbarn versorgen kappen um somit eine 100% Trennung beider Häuser herzustellen.
15.11.2018
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Frage: Wie regeln wir die Vermögensverhältnisse, dass sie fair verteilt sind und es im Falle einer Trennung zu keinen Streitigkeiten kommt? Welcher Teil vom Haus gehört dann wem? ... Das einzige Problem sehe ich darin, dass man sich im Falle einer Trennung über den Wert des Hauses bei Eheschließung streiten könnte.
8.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sofort nach der Hochzeit wurde ein Haus gekauft und jeder steht mit 50% im Grundbuch. Nun sind wir getrennt und wollen die Hausgeschichte vor der Scheidung abwickeln. ... Wer hat welchen Anspruch auf das Haus, wie wird abgefunden oder welche Möglichkeiten gäbe es?
2.8.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein problem besteht darin : Ich besitze mit meinem Freund zusammen ein Haus.Im Grundbuch und bei der Finanzierung stehen wir Beide drin.Wir sind nicht verheiratet und ich habe mich von ihm getrennt. Die Raten für das Haus zahlt er.Alles andere wie Lebensmittel, Nebenkosten,Versicherungen usw. habe ich bezahlt.
3.1.2018
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen einer Trennung soll vor der Scheidung das gemeinsame Haus von einem Ehegatten übernommen werden. ... Das Haus ist durch 3 Kredite bei der Bank fremdfinanziert, beide Ehegatten sind Kreditschuldner und bis zur Trennung wurde der Kredit gemeinsam bedient. Nun sind sich beide Ehegatten darüber einig, dass das Haus von einem allein weitergenutzt und das Eigentum vollständig auf diesen übergehen soll.

| 5.5.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hallo, ich möchte mit meiner Freundin ein Haus kaufen und sie möchte gern mit ins Grundbuch eingetragen werden. Meine Frage ist, wie sich das bei einer eventuellen Trennung auswirkt? Ich werde das Haus allein finanzieren und bin auch alleiniger Kreditnehmer!
15.4.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nun nach der Trennung will ich drin wohnen bleiben und sie sich eine Wohnung suchen. ... Ich selbst habe an Investitionen ins Haus und Grundstück ca. 8000€ sie ca. 1000-1200€ ausgegeben. ... Hat sie anrecht auf Ausgleich für Arbeitsleistungen am Haus?
11.5.2017
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Hallo, meine Freundin und ich sind seit 4 Jahren ein Paar und überlegen ein Haus zu bauen. ... Sollte es zu einer Trennung kommen, möchte ich mein Eigenkapital zurück erhalten. ... Wäre es mit dieser Zielsetzung sinnvoll, vor dem Hausbau zu heiraten?
5.2.2019
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Vor zehn Jahren habe ich mit meiner Partnerin gemeinsam ein Haus erworben. ... Diese Vorgehensweise war auch wegen der unterschiedlichen Einkommensverhältnisse bewusst gewählt und von beiden Seiten bis zum Zeitpunkt der aktuellen Trennung akzeptiert und gelebt worden. ... Mein Wunsch ist es mich nach der Trennung räumlich zu verändern.
21.8.2017
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Mein jetziger Ex-Partner (nicht verheiratet) und ich haben vor zwei Jahren ein Haus zusammen gekauft. ... Wir stehen zu jeweils 50% im Grundbuch und es gibt keine weiteren Mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen für den Fall einer Trennung. ... Mein Ex möchte nun seinen Anteil auf den Erlös des Hauses angerechnet bekommen.
20.8.2020
| 48,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Seit November 2019 getrennt nicht verheiratet, gemeinsames Haus beide stehen wir im Kreditvertrag und Grundbuch. Ich bin ausgezogen, er möchte das ich ihm das Haus überlasse ohne ausgezahlt zu werden. ... Ich wollte das Haus durch einen Gutachter schätzen lassen, jedoch lässt er niemanden auf den Hof.

| 16.10.2017
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe eine Frage zur Fälligkeit der Spekulationssteuer bei Hausverkauf infolge einer Trennung. ... In 04/2016 erfolgte der Einzug in das Haus nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen (ca. 60 TEUR). ... teilte mir meine Frau ihre Trennungsabsicht mit, woraufhin sie in 11/2016 mit den Kindern aus dem Haus auszog.
16.9.2010
Hallo, ich habe eine Frage zur Auszahlung eines Partners bei Trennung. ... Das Haus möchte ich weiterhalten. ... Die restlichen 1.800 Euro ergeben sich aus "Arbeiten im Haus".

| 1.8.2011
Mein Lebenspartner und ich haben vor 8 Jahren ein Haus gekauft, das wir noch gemeinsam bewohnen. ... Wie kann ich meinen Lebenspartner nach der Trennung auszahlen? Kann er mir nach der Trennung (also wenn keine Lebensgemeinschaft mehr besteht) seinen Anteil am Haus zu dem tatsächlich von ihm eingebrachten Betrag verkaufen, auch wenn dieser mit 1/8 ja weit unter der im Grundbuch eingetragenen Hälfte liegt?
18.7.2019
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Da ich laut aktuellem Stand im Falle einer Trennung kein Anrecht auf meinen zum Haus bezahlten Anteil habe würde ich gern anteilig mit ins Grundbuch eingetragen werden. ... Mein Partner hinsichtlich des Grundstücks bzw. des dafür gezahlten Geldes und ich möchte in Bezug auf das Haus abgesichert werden, sodass mein gezahlter Anteil im Falle einer Trennung berücksichtigt wird. Sollte es zu einer Trennung kommen würde ich aus dem Haus ausziehen, da ich nicht die Möglichkeit hätte den Kredit allein zu bedienen.
123·5·10