Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

9 Ergebnisse für „grundstück verkauf vorkaufsrecht pachtvertrag“


| 17.2.2016
443 Aufrufe
Der Kaufvertrag liegt uns vor, da der Verkauf vollzogen ist und wir von der Notarin auf unser Vorkaufsrecht hingewiesen wurden. ... Auf dem Nachbargrundstück ist ein Pachtvertrag, der zum 01.10.2015 auf 25 Jahre, zwischen den Verkäufern und einem der aktuellen (neuen) Käufer, kurz vor dem Kauf abgeschlossen wurde. ... Das Vorkaufsrecht teilen wir uns mit eben diesem Pächter aus dem alten Pachtvertrag, so dass wir das besagte Grundstück nur zusammen erwerben können, wenn wir beide unser Vorkaufsrecht wahrnehmen.
22.5.2009
18330 Aufrufe
Es geht um ein landwirtschaftlich genutztes Grundstück. ... Grundsätzlich ist gegen das Vorkaufsrecht nichts einzuwenden, jedoch möchte ich dieses Grundstück irgendwann evtl. als Baugrundstück verkaufen, aber zum höchstmöglichen Preis und nicht an den dann ortsüblichen Preis gebunden sein. 1. Frage: wie muß diese stichfest im Pachtvertrag formuliert sein?

| 8.11.2009
3650 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Auf dem Grundstück lastet ein Vorkaufsrecht zu Gunsten des Nachbarn. ... Der Verkäufer möchte mir das Grundstück lieber verkaufen. Darf der Verkäufer das Grundstück auf 100 Jahre meiner Lebensgefährten Verpachten?
19.7.2017
183 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Am 28.09.16 wurde mein Nachbargrundstück (G2) von Verkäufer (V) an Käufer (K) per Notarvertrag verkauft, mit einem Rücktrittsrecht bis zum 30.06.17. Ich als Eigentümer (E) von Grundstück 1 (G1) habe das dingliche Vorkaufsrecht auf alle Verkaufsfälle für G2 und habe damals von meinem Vorkaufsrecht keinen Gebrauch gemacht und schriftliche Verzichtserklärung abgegeben für diesen Verkaufsfall (zu den Bedingungen der Vorurkunde vom 28.9.) ... "Das Rücktrittsrecht erlischt, wenn 1.) ...Zugang einer schriftlichen Rücktrittserklärung beim Verkäufer...

| 12.10.2018
| 40,00 €
72 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, unsere Garage , d.h. der Pachtvertrag ist gekündigt worden. ... Es wurde ein Übergabetermin zwischen Eigentümer des Grundstückes und dem Vorstand der GbR vereinbart. ... Im Jahr 2016 wurde das Gelände verkauft, ohne Vorkaufsrechte anzufragen oder abzuklären.

| 13.9.2017
173 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Von jedem einzelnen Pächter bezieht der Verpächter eine Pacht, die persönlich ausgehandelt und in einem schriftlichen Pachtvertrag festgelegt wurde. ... Kann mein Vater mir das Haus schenken, ohne dass der Verpächter über sein Vorkaufsrecht Zugriff auf das Haus nehmen kann? ... Als Hintergrundinformation kann ich noch berichten, dass in den letzten Jahren Häuser von den Pächtern verkauft wurden und der Verpächter mit den Käufern einen neuen Pachtvertrag gemacht hat.
8.1.2019
| 57,00 €
71 Aufrufe
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Für den Garten existiert ein schlichter Pachtvertrag (Vordruck aus Internet; Pachtdauer beträgt ein Jahr und verlängert sich „stillweigend" um ein weiteres Jahr, solange keine schriftliche Kündigung vorliegt) und für die Hütte wurde mit dem Vorpächter ein (ebenfalls schlichter) Kaufvertrag abgeschlossen. ... Also, braucht es noch einen zusätzlichen Vertrag, der regelt, dass die durch uns sanierte Finnhütte - im Fall der Fälle- zu ihrem Verkehrswert von uns verkauft werden kann?

| 10.7.2010
2378 Aufrufe
Mein Vater hat im Jahre 1970 ein Städttisches Grundstück mit Wochendhaus am Main gepachtet. ... Nach unseren Recherchen hätte beim Verkauf des Grundstückes vom behandelnden Notar das Wasserwirtschaftsamt als Vertreter des Staates Bayern über die Verkaufsabsicht informiert werden müssen, da ein staatliches Vorkaufsrecht auf Uferstreifen von öffentlichen Gewässern besteht, und der Staat in 10 von 10 Fällen dieses Recht auch nutzt. ... Das WWA wurde offensichtlich nicht über den Verkauf und die Änderung des Grundbucheintrages unterrichtet.
1