Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

268 Ergebnisse für „grundstück pacht“

22.4.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich überlege mir gerade ein Grundstück von 16.000m2 mit einem Weiher von 12.000m2 zu pachten. Das Grundstück ist nicht durch einen Zaun befriedet. ... Nun zu meiner Frage: Welche Pflichten habe ich als Pächter und welche Vorsorgen muss ich treffen damit ich abgesichert bin gegen Forderungen Dritter, welche sich unbefugt Zutritt verschaffen.

| 21.4.2010
Bis jetzt habe ich von dem Pächter keinerlei Reaktion auf mein Schreiben erhalten. ... Welche Möglichkeiten habe ich nach dem Stichtag, sollte der Pächter es nicht für nötig halten, mir die Garage incl. der Schlüssel zu übergeben: - darf ich die Garage öffnen (lassen) - benötige ich Zeugen dabei - welcher "Art" sollten diese sein - darf ich zurückgelassene Objekte einfach so und sofort entsorgen - kann ich die Aufwendungen hierfür vom ehem. Pächter zurückfordern Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen
17.1.2018
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag Ich habe seit 09.2008 ein 570 qm großes Pachtgrundstück in Berlin Pankow.Es ist als Erholungsgrundstück verzeichnet. ... Dazu kommt noch die quartalsweise Grundsteuer für bebautes Grundstück(13,02 Euro) und die monatliche Pacht von 54 Euro. Ich hätte jetzt gerne gewußt,was günstiger wäre-die normale Pacht oder Erbpacht mit bis zu 99 Jahren.
7.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Zu DDR Zeiten wurden Grundstücke enteignet und darauf ein Wasserwerk errichtet. ... Trotz intensiver Gespräche bietet der Versorger als letztes Angebot weiterhin nur 10 Euro/m2 für das Grundstück, alternativ eine Pacht von 1,2 Euro/m2, die wiederum auf den 10 Euro/m2 Grundstücksangebot basiert. ... - Kann man diese Pacht auch die zurück liegende Jahre einfordern?
10.2.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Eine Räumung des Grundstücks durch den ehemaligen Pächter ist trotz mehrerer Erinnerungen des Verkäufers (mündlich und schriftlich) bisher nicht erfolgt. ... Welche Rechte kann der ehemalige Pächter ggf. uns gegenüber geltend machen? ... Das Grundstück befindet sich in einer Geländesenke.
13.4.2015
Sachverhalt: Eine Familie möchte in Brandenburg zum Zwecke der Erholung ein Grundstück pachten, das für diese Art der Nutzung auch dafür vorgesehen ist (kein Verein o.ä.). ... Das Grundstück wurde dem jetzigen Besitzer nach der Wende rückübertragen. ... Die Familie möchte eine Abwassergrube auf dem Grundstück einbauen. 1.
25.1.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich möchte das Grundstück erwerben, jedoch ohne böse Überraschungen mit den 3 Pächtern (Kleingärtner) nach dem Kauf. ... Auf dem Grundstück befinden sich 3 Pächter mit je einem etwa gleich grossen Grundstücksteil. ... Wenn ich das Grundstück kaufe, kann ich dann sofort alle 3 Pächter mit welchen Fristen bei 2 und 3 kündigen?
30.8.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Grundstück (Gartenland) verpachtet. ... Zuvor war das Grundstück bereits an einem anderen Pächter verpachtet. ... Der ehemalige Pächter hat mit dem Eigentümer der anderen Grundstückes ebenfalls einen Pachtvertrag abgeschlossen.

| 3.7.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Hallo, wir haben 2005 ein Grundstück vom Bundesamt für Regelung offener Vermögensfragen gekauft. Dieses Grundstück ist verpachtet und die Pächter sind 1990 bereits 60 Jahre alt gewesen. ... Nun beabsichtigen wir dieses Grundstück, da Bauland, selber zu bebauen.
15.9.2010
Sehr geehrter Anwalt, ich bin Miteigentümerin eines bebauten Grundstückes und habe dieses im Zuge einer ZV ersteigert. ... Besitzer hatte drei Grundstücke, die in unmittelbarer Nachbarschaft liegen und diese bebaut. ... Kann der Pächter die Pacht zurückfordern?

| 16.9.2012
Wir haben vor ca. 9 Monaten ein Einfamilienhaus und Grundstück erworben. Der Alteigentümer hatte einen unbebauten Teil des Grundstücks zur dauerhaften Nutzung dem Nachbarn überlassen. ... 4) Da wir die unentgeltliche Nutzung durch den Nachbar nicht länger wünschen: Können wir einseitig die Pacht für das Grundstück erhöhen, d.h. von Null auf x Euro?

| 26.3.2011
Ich zahle für die Pacht des Grundstückes 650 Euro jährlich. ... Der Verpächter erhält von den Pächtern eine jährliche Pacht. ... Der Verpächter hat eine Firma mit der Instandsetzung des Weges (Zuweges zu den Grundstücken)beauftragt und möchte die Kosten von rund 700 Euro auf die Pächter der Grundstücke anteilig umlegen.
2.3.2009
ich habe im Jahr 2003 ein Grundstück bebaut mit einem Haus, gekauft und mit Nutzungsvertrag übernommen. Der Pächter hat mit staatlicher Genehmigung 1971 umgebaut und ohne Genehmigung in dieser Zeit einen Bungalow aufgestellt. ... -nach §584 BGB -nach §580a BGB Der Pächter hat nach Erhalt der Kündigung Entschädigungsforderungen angekündigt und diese in Form einer Aufstellung auf 30.000 Euro beziffert.

| 19.6.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Das Grundstück ist bebaut. ... Der neue Käufer ist 77 Jahre alt und wurde vom Verpächter aus altersgründen als Pächter abgelehnt. Als Alternative ist die Ehefrau des neuen Käufers mit 66 Jahren bereit in den Pachtvertrag einzusteigen.
23.3.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
In diesem Zuge hat der Pächter auf eigenen Wunsch das darauf gelagerte Brennholz meines Vaters gekauft. ... Im letzten Winter stellte der Pächter fest, daß der Garten im Winter nur bedingt zugänglich ist, da die Zufahrt zeitweise nicht befahrbar ist. ... Jetzt möchte der Pächter den Garten zurück geben, und möchte seine bis jetzt investierten Kosten erstattet bekommen.
25.10.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Ich habe vor ca. 10 Jahren ein verwinkeltes Grundstück mit ungenutzten Abrißgebäuden (Mischnutzung) aus einer Insolvenzmasse ersteigert. ... Wahrscheinlich geht es hier nur um das Grundstück, obwohl das Haus in der Flurkarte eingezeichnet ist. ... Ich werde wohl einverstanden sein, hätte aber gerne gewusst, ob mir eigentlich nachträglich und für welchen Zeitraum (ggf. in welcher Höhe) Pachtzinsen oder eine Nutzungsentschädigung zusteht.

| 18.12.2018
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, ich überlege derzeit den Erwerb eines Pacht-Bungalows in Brandenburg. Das zugehörige Pacht-Grundstück gehört zu einer als gemeinnützig anerkannten Kleingartenanlage (KGA). ... Änderung des Schuldrechtsanpassungsgesetzes) so ist, dass der (brandenburgische) Grundstücks-Besitzer auch von mir als Pächter bis zu 50 Prozent der besagten Erschließungskosten für eine neu herzustellende Straße per Umlage verlangen kann - und würde dies, bei exakt gleichen Rahmenbedingungen, auch für eine Berliner Pacht-Parzelle gelten?
28.9.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben vor einigen Monaten ein Grundstück mit Wochenendhaus im Land Brandenburg erworben. Nun streiten sich der ehemalige Besitzer und sein ehemaliger Pächter : der Pächter möchte einen finanziellen Ausgleich wegen der " Datsche" (Datschengesetz ), da wohl einige Nachbarn ausgesagt hätten, dass wir nicht bauen werden und somit die Datsche weiter nutzen werden und sie nicht abgerissen wird. ... Wir möchten vermeiden - falls wir nun doch nicht bauen werden und das Wochenendhaus nicht abreißen - dass wir seine an den Pächter wahrscheinlich fällige Entschädigung übernehmen müssen, da wir uns an unsere Bauabsicht nicht gehalten haben und er uns nur deshalb das Grundstück verkauft hat, weil wir Bauabsichten geäußert haben.
123·5·10·14